Petrus-Jakobus-Kirche mit Gemeindehaus in Karlsruhe

Geschlämmte Mauerwerksfassade aus Wasserstrichziegeln

Verbunden durch Kolonnaden, bilden die Petrus-Jakobus-Kirche und das dazugehörige Gemeindehaus ein helles und klares Ensemble am Walther-Rathenau-Platz, einem Quartiersplatz in der Nordweststadt von Karlsruhe. Hier findet regelmäßig ein Wochenmarkt statt, ein wichtiger Anziehungspunkt in dem durchgrünten Wohngebiet. Die Kirche und das Gemeindehaus entstanden als Ergebnis eines Wettbewerbs von 2011, den Architekt Peter Krebs für sich entscheiden konnte. Sie verkörpern die Fusion zweier evangelischer Kirchengemeinden in Karlsruhe, der Petruskirche und der Jakobuskirche, und sollen den sakralen Charakter eines Gotteshauses bieten, aber auch ein vielfältig nutzbares Gemeindehaus.

Gallerie

Die von weiß geschlämmtem Ziegelmauerwerk umhüllten Volumen ähneln sich, die Kirche ist jedoch höher als der angegliederte Zweckbau. Die Konturen der asymmetrischen Trogdächer schwingen aus der Mitte zu beiden Seiten in einer kantigen Welle hinauf, mit dem Kirchturm bzw. Altarraum im Osten als höchstem Punkt. Zum nördlichen Platz zeigt sich der Kirchbau eher verschlossen, das Gemeindezentrum hingegen hat große quadratische Fenster. An der Südseite verfügen beide über einen Patio, der über quadratische Öffnungen in der Fassade von der Straße einsehbar ist.

Die Grundrisse sind rechteckig, der von Pfeilern gesäumte Hof dazwischen aufgespannt. Ein dünnes Stahldach bietet teilweise Wetterschutz – hier finden Feste und andere Zusammenkünfte statt. Insgesamt ergibt sich eine lineare und weitgehend offene Raumfolge von Chor, Kirchenraum, Hof und zwei zusammenschaltbaren Gemeindesälen. Im Obergeschoss des Gemeindehauses befindet sich ein weiterer großer Saal, der in drei Räume teilbar ist. Die mit Ahornbäumen bepflanzten Patios bilden einen rückwärtigen Raumstrang, unterbrochen durch einen Andachtsraum und zwei Treppenhäuser, mit der Sakristei am östlichen und einer Küche am westlichen Ende.

Der sakrale Charakter des Kirchensaals entsteht unter anderem durch den überhöhten Luftraum über dem Altar, in den Tageslicht durch große Fenster an der Ost- und Südseite dringt. Die Orgel erhielt einen Platz neben dem Chor. Der Boden besteht ebenso wie die Prinzipalien aus Kalkstein; die Wände sind weiß verputzt. Lediglich die mit hellem Holz bekleidete Decke setzt einen farbigen Akzent. Im Gemeindehaus sind die Wände und Decken weiß; der Boden ist mit hellem Stäbchenparkett ausgestattet. Tiefe Fensterlaibungen und Sitzstufen unterhalb der Fenster sind ebenfalls aus hellem Holz gefertigt.

Mauerwerk
Die zweischaligen Außenwände mit Kerndämmung sind je nach Gebäudeteil 60 bis 65 cm dick. Von innen nach außen ist der Wandaufbau folgendermaßen: 1,5 cm Kalkgipsputz auf tragenden Stahlbetonwänden, die 25 bis 30 cm stark ausgebildet sind. Auf der anderen Seite der Stahlbetonwand übernimmt eine 18 cm dicke Mineralwolledämmung den Wärmeschutz. Abgerückt um eine 4 cm starke Luft- und Toleranzschicht, die nicht der Hinterlüftung dient, wurde das 11,5 cm starke Sichtmauerwerk aufgemauert. Dafür wurden Wasserstrichziegel im Normalformat (24 x 11,5 x 7,1 cm) verwendet, die abschließend geschlämmt wurden. Durch die Schlämmung sollen die Neubauten mit den verputzten Häusern der Nachbarschaft korrespondieren, auf deren Satteldächer auch die geneigten Dachflächen des Ensembles Bezug nehmen. Betonstürze oberhalb der Gebäudeöffnungen sind in der Farbe der Ziegel ausgeführt, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen.

Das Gebäudeensemble erhielt eine Auszeichnung für beispielhaftes Bauen 2018 der Architektenkammer Baden-Württemberg und steht auf der Shortlist des vom Deutschen Architekturmuseum ausgelobten DAM-Preises 2019.

Bautafel

Architekten: Architekturbüro Peter Krebs, Karlsruhe
Projektbeteiligte: Faltlhauser Beratende Ingenieurgesellschaft, Reutlingen (Tragwerksplanung); Bender+Urich Ingenieurbüro, Karlsruhe (HLS/Elektro); lunalicht, Karlsruhe (Lichtplanung); ISRW Klapdor, Düsseldorf (Akustik/Schallschutz); GN Bauphysik, Stuttgart (Bauphysik); Harrer-Ingenieure, Karlsruhe (Projektsteuerung); Ziegelei Hebrok, Natrup-Hagen (Wasserstrichziegel); Sakret, Berlin (Vormauermörtel)
Bauherr: Evangelische Kirche in Karlsruhe, Petrus-Jakobus-Gemeinde
Fertigstellung: 2017
Standort:
Bienwaldstraße 16, 76187 Karlsruhe
Bildnachweis: Brigida González, Stuttgart; Architekturbüro Peter Krebs, Karlsruhe

Fachwissen zum Thema

Beispiel für Verblendmauerwerk: Theater in Kopenhagen

Beispiel für Verblendmauerwerk: Theater in Kopenhagen

Wand

Mauerwerksfassaden

Mit der Fassade wird ein wichtiger Teil des äußeren Erscheinungsbildes eines Gebäudes entworfen. Die Wahl des Fassadentyps...

Dünnbettmörtelauftrag mithilfe einer Mörtelrolle

Dünnbettmörtelauftrag mithilfe einer Mörtelrolle

Mörtel/​Putze

Mörtelarten

Normalmörtel hat eine Trockenrohdichte von mindestens 1,5 kg/dm³, mit mineralischen Zuschlägen und dichtem Gefüge. Er ist nach...

Vormauerschale aus rötlichen Wasserstrichziegeln am Haus Wasserkunst in Bremen

Vormauerschale aus rötlichen Wasserstrichziegeln am Haus Wasserkunst in Bremen

Baukonstruktion

Vormauerschalen

Vormauerschalen zweischaliger Wände aus Backstein oder Klinker unterliegen aufgrund von materialspezifischen Bedingungen...

Anschluss zweischalige Wand mit Kerndämmung an Kellerdecke: 1 Vormauerziegel, 2 Innenputz, 3 Mauerwerk (Poroton), 4 Mauersperrbahn besandet, 5 Mörtelausgleichschicht, 6 Abdichtung, 7 Wärmedämmung, 8 Dämmkeil, 9 Luftschichtanker, 10 Mauerwerk (Poroton), 11 Noppenbahn

Anschluss zweischalige Wand mit Kerndämmung an Kellerdecke: 1 Vormauerziegel, 2 Innenputz, 3 Mauerwerk (Poroton), 4 Mauersperrbahn besandet, 5 Mörtelausgleichschicht, 6 Abdichtung, 7 Wärmedämmung, 8 Dämmkeil, 9 Luftschichtanker, 10 Mauerwerk (Poroton), 11 Noppenbahn

Wand

Zweischalige Wand mit Kerndämmung

Mit der zweischaligen Wandkonstruktion mit Kerndämmung, bei der der gesamte Hohlraum zwischen den Schalen mit Dämmmaterial gefüllt...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Das neue Pfarrheim enstand nach Plänen von Kunze Seeholzer Architekten.

Das neue Pfarrheim enstand nach Plänen von Kunze Seeholzer Architekten.

Kultur

Pfarrheim St. Nikolaus in Garching an der Alz

Klare Formen und einfache Materialien für eine gelungene Bestandsergänzung

Das neue Delfter Stadtarchiv wurde nach Plänen des Amsterdamer Architekturbüros Office Winhov in Zusammenarbeit mit Gottlieb Paludan Architects aus Kopenhagen errichtet (östliche Eingangsseite)

Das neue Delfter Stadtarchiv wurde nach Plänen des Amsterdamer Architekturbüros Office Winhov in Zusammenarbeit mit Gottlieb Paludan Architects aus Kopenhagen errichtet (östliche Eingangsseite)

Kultur

Stadtarchiv Delft in Den Hoorn

Ziegelfassade als symbolisches Relief

Nach Plänen von Peter Krebs entstand das Ensemble aus Kirche und Gemeindehaus am Walther-Rathenau-Platz im Stadtteil Nordweststadt

Nach Plänen von Peter Krebs entstand das Ensemble aus Kirche und Gemeindehaus am Walther-Rathenau-Platz im Stadtteil Nordweststadt

Kultur

Petrus-Jakobus-Kirche mit Gemeindehaus in Karlsruhe

Geschlämmte Mauerwerksfassade aus Wasserstrichziegeln

Mit der Memorial Hall of Israel’s Fallen entstand nach Plänen von Kimmel Eshkolot Architects mit Kalush Chechick Architects am Herzlberg eine Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten Israels

Mit der Memorial Hall of Israel’s Fallen entstand nach Plänen von Kimmel Eshkolot Architects mit Kalush Chechick Architects am Herzlberg eine Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten Israels

Kultur

Memorial Hall of Israel’s Fallen in Jerusalem

Mauerwerks-Mimikry aus Aluminium-Strangpressprofilen

Mit kleinem Budget sanierte das Büro AleaOlea architecture & landscape die gotische Kirche Santa Maria in Vilanova de la Barca, die im Spanischen Bürgerkrieg durch Bomben beschädigt wurde und seitdem verwitterte

Mit kleinem Budget sanierte das Büro AleaOlea architecture & landscape die gotische Kirche Santa Maria in Vilanova de la Barca, die im Spanischen Bürgerkrieg durch Bomben beschädigt wurde und seitdem verwitterte

Kultur

Kirchensanierung in Vilanova de la Barca

Weißes Ziegelmauerwerk trifft gotisches Bruchsteinmauerwerk

Mit dem Kult Westmünsterland ist am Rande des mittelalterlichen Stadtkerns von Vreden ein neues kulturhistorisches Zentrum entstanden

Mit dem Kult Westmünsterland ist am Rande des mittelalterlichen Stadtkerns von Vreden ein neues kulturhistorisches Zentrum entstanden

Kultur

Kult Westmünsterland in Vreden

Kohlebrandziegel für Ensemble aus Neu- und Altbauten

In Potsdam entstand nach Plänen von Staab Architekten das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

In Potsdam entstand nach Plänen von Staab Architekten das Wissenschafts- und Restaurierungszentrum der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Kultur

Wissenschafts- und Restaurierungszentrum in Potsdam

Zweischalige Wand mit Kerndämmung und Sichtmauerwerk

Der Kirchenneubau von Tchoban Voss Architekten in Götschendorf orientiert sich an russisch-byzantinischen Bautraditionen

Der Kirchenneubau von Tchoban Voss Architekten in Götschendorf orientiert sich an russisch-byzantinischen Bautraditionen

Kultur

Klosterkirche St. Georg in Götschendorf

Geschlämmtes Verblendmauerwerk aus Handformziegeln

Gut elf Jahre nach Abriss des Altbaus hat Lohr am Main wieder eine repräsentative Stadthalle

Gut elf Jahre nach Abriss des Altbaus hat Lohr am Main wieder eine repräsentative Stadthalle

Kultur

Stadthalle in Lohr am Main

Außen und innen Sichtmauerwerk im Wilden Verband

Der Erweiterungsbau (rechts mit Sichtmauerwerk) ergänzt das links angrenzende Melanchthonhaus mit Torhaus um 365 m² Nutzfläche

Der Erweiterungsbau (rechts mit Sichtmauerwerk) ergänzt das links angrenzende Melanchthonhaus mit Torhaus um 365 m² Nutzfläche

Kultur

Erweiterung Melanchthonhaus in Wittenberg

Mauerwerksbänder als versenktes Relief

Der Klosterbau des Museums Unterlinden wurde um ein ehemaliges Jugenstilbad und zwei Neubauten erweitert

Der Klosterbau des Museums Unterlinden wurde um ein ehemaliges Jugenstilbad und zwei Neubauten erweitert

Kultur

Erweiterung des Musée Unterlinden in Colmar

Gebrochene Ziegel für Verblendmauerwerk

Blick vom nördlichen Themseufer auf das Ensemble des Museums für zeitgenössische Kunst

Blick vom nördlichen Themseufer auf das Ensemble des Museums für zeitgenössische Kunst

Kultur

Tate Modern Switch House in London

Vorgehängte perforierte Ziegelfassade

Die ehemalige Budafabriek ist ein Gebäudekomplex aus den 1920er Jahren im Stadtzentrum von Kortrijk

Die ehemalige Budafabriek ist ein Gebäudekomplex aus den 1920er Jahren im Stadtzentrum von Kortrijk

Kultur

Kunstzentrum Buda in Kortrijk

Umbau einer Textilfabrik mit hellen Wasserstrich-Klinkern

Einfach und bescheiden in Konstruktion und Material steht die Casa della Memoria in Mailänds Quartier Porta Nuova

Einfach und bescheiden in Konstruktion und Material steht die Casa della Memoria in Mailänds Quartier Porta Nuova

Kultur

Casa della Memoria in Mailand

Porträts als großformatige Mosaike aus Ziegelstein

Das neue Gemeindezentrum von Beselare ist zwischen der neogotischen Dorfkirche und dem Sportplatz angeordnet (Südansicht)

Das neue Gemeindezentrum von Beselare ist zwischen der neogotischen Dorfkirche und dem Sportplatz angeordnet (Südansicht)

Kultur

Gemeindezentrum in Beselare

Perforierte Wandschale aus Betonsteinen für gute Akustik

Ein flacher kompakter Baukörper nimmt das größtenteils technische Raumprogramm auf

Ein flacher kompakter Baukörper nimmt das größtenteils technische Raumprogramm auf

Kultur

Krematorium auf dem Skogskyrkogården in Stockholm

Handgefertigter flacher Ziegel für Fassade, Dach und Boden

Wie ein Böschungsbauwerk steht das Europäische Hansemuseum am Fuß des Lübecker Burghügels

Wie ein Böschungsbauwerk steht das Europäische Hansemuseum am Fuß des Lübecker Burghügels

Kultur

Europäisches Hansemuseum in Lübeck

Geschlämmter roter Ziegel und gotisches Vierpass-Motiv

Die Gedenkstätte der Bundeswehr liegt im Wald auf dem Gelände der Henning von Tresckow-Kaserne in Geltow bei Potsdam

Die Gedenkstätte der Bundeswehr liegt im Wald auf dem Gelände der Henning von Tresckow-Kaserne in Geltow bei Potsdam

Kultur

Gedenkstätte der Bundeswehr in Geltow

Grauer Ziegel im Riegelformat für Wände, Wege und Stelen

Zwischen einer mehrspurigen Hochstraße und der nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend wieder aufgebauten Altstadt: Das neue Theater in Danzig steht dort, wo schon einmal ein Theater stand und dann die Große Synagoge

Zwischen einer mehrspurigen Hochstraße und der nach dem Zweiten Weltkrieg weitgehend wieder aufgebauten Altstadt: Das neue Theater in Danzig steht dort, wo schon einmal ein Theater stand und dann die Große Synagoge

Kultur

Shakespeare-Theater in Danzig

Großflächiges Sichtmauerwerk aus dunklen Ziegeln in historischem Format

Ansicht Süd: Terrassen und Rampen vermitteln zwischen den unterschiedlichen Geländehöhen; links der Eingang in das Museum

Ansicht Süd: Terrassen und Rampen vermitteln zwischen den unterschiedlichen Geländehöhen; links der Eingang in das Museum

Kultur

Archäologiemuseum und Besucherzentrum in Seró

Betonskelett mit Lochziegel-Ausfachung

Westansicht des Neubaus mit Vorplatz und Besuchereingang in das Sockelgeschoss

Westansicht des Neubaus mit Vorplatz und Besuchereingang in das Sockelgeschoss

Kultur

Museum Kazerne Dossin in Mechelen

Geschlämmtes Sichtmauerwerk aus langformatigen Verblendern

Im Ausstellungskomplex ist folkloristisches Kulturgut aus Chinas zu sehen

Im Ausstellungskomplex ist folkloristisches Kulturgut aus Chinas zu sehen

Kultur

Sky Courts Exhibition Hall in Chengdu

Wechselspiel aus glatten und reliefartigen Mauerwerksflächen

Hauptfassade zur Masurenallee

Hauptfassade zur Masurenallee

Kultur

Sanierung Haus des Rundfunks in Berlin

Wiederherstellung des Fassadenbildes nach Poelzig

Ein Kreuz markiert den Eingang ins Gemeindezentrum

Ein Kreuz markiert den Eingang ins Gemeindezentrum

Kultur

Gemeindezentrum und altersgerechtes Wohnhaus in Frankfurt

Wasserstrichziegel im wilden Verband

Der fensterlose Archivturm aus Klinkermauerwerk ragt aus dem unter Denkmalschutz stehenden, ehemaligen Getreidespeicher von 1936 am Innenhafen heraus

Der fensterlose Archivturm aus Klinkermauerwerk ragt aus dem unter Denkmalschutz stehenden, ehemaligen Getreidespeicher von 1936 am Innenhafen heraus

Kultur

Landesarchiv NRW in Duisburg

Rauten-Klinker-Mauerwerk und neue Kalksandsteine als Hintermauerwerk

Nordansicht: Ein steiles Satteldach markiert die Aussegnungshalle in der neuen Friedhofsanlage

Nordansicht: Ein steiles Satteldach markiert die Aussegnungshalle in der neuen Friedhofsanlage

Kultur

Aussegnungshalle und Friedhofsanlage in Ingelheim

Verblendmauerwerk aus gelb-grauen Bruchsteinen

Skulpturale Erscheinung: der Kirchenneubau der Morovian Church im Südosten von Amsterdam

Skulpturale Erscheinung: der Kirchenneubau der Morovian Church im Südosten von Amsterdam

Kultur

Kirche der Evangelischen Broedergemeente in Amsterdam

Monolith aus Handstrichziegeln

Blick durch das Eingangstor auf das Besucherzentrum

Blick durch das Eingangstor auf das Besucherzentrum

Kultur

Besucherzentrum Schloss Heidelberg

Sichtmauerwerk aus gespaltenen Sandsteinblöcken

Delle, Wölbung, Rückschwung - die Fassade scheint sich zu biegen

Delle, Wölbung, Rückschwung - die Fassade scheint sich zu biegen

Kultur

Ökumenisches Forum Hafencity in Hamburg

Skulpturale Fassade mit Klinkermauerwerk

Das eingeschossige langgestreckte Foyer bildet einen großzügigen Eingangsbereich

Das eingeschossige langgestreckte Foyer bildet einen großzügigen Eingangsbereich

Kultur

Kulturwerk am See in Norderstedt

Insektenhotel in genoppter Kalksandsteinfassade

Außenansicht der Gedenkstätte

Außenansicht der Gedenkstätte

Kultur

Memorial to the Magar Ancestors in Namje-Thumki

Natursteinmauerwerk aus örtlichen Bruchsteinen

Der Glockenturm markiert die südwestliche Gebäudeecke

Der Glockenturm markiert die südwestliche Gebäudeecke

Kultur

Friedhofskapelle St. Lawrence in Vantaa

Weiß verputztes Mauerwerk im Kreuzverband

Fernwirkung der geschwungenen Grundform

Fernwirkung der geschwungenen Grundform

Kultur

Kirche am Meer in Horumersiel-Schillig

Zweischalige Außenwand mit anthrazitfarbenen Ziegeln aus dem Ringofen

Erschließungsachse über die Ecke von Ost nach West

Erschließungsachse über die Ecke von Ost nach West

Kultur

Trauerhaus in Vilsbiburg

Klinkermauerwerk ohne Stoßfugen

Zugang zum Raum der Stille

Zugang zum Raum der Stille

Kultur

Haus der Kirche in Heilbronn

Raum der Stille aus Kalksandsteinen

Ansicht über den Vorplatz mit dem schlangenförmigen Kunstwerk

Ansicht über den Vorplatz mit dem schlangenförmigen Kunstwerk

Kultur

Landesarchiv Vaduz

Zweischalige Wand mit Luftschicht und Wärmedämmung

Gemeindezentrum in Amsterdam

Kultur

Gemeindezentrum in Amsterdam

Mauerwerk als Fusion von holländischer und arabischer Bautradition

Kultur

New Art Exchange in Nottingham

Mauerwerk mit Tiefenwirkung

Kultur

Franz Marc Museum in Kochel am See

Muschelkalk bestimmt die Hülle

Kultur

Schweizer Pavillon auf der Architektur-Biennale in Venedig

Oszillierende Backsteinwand

Kultur

Fuglsang Kunstmuseum in Toreby Lolland

Klar und dezent in Weiß

Gemeindezentrum Großziethen

Kultur

Gemeindezentrum Großziethen

Handgestrichene Ziegel im Klosterformat

Mit reduzierten klaren Formen schließt das Galeriehaus direkt an die historischen Nachbargebäude an

Mit reduzierten klaren Formen schließt das Galeriehaus direkt an die historischen Nachbargebäude an

Kultur

Galeriehaus am Kupfergraben in Berlin

Helle geschlämmte Abbruchziegel

Gotische Fensterbögen, geschlossenes Mauerwerk und Filtermauerwerk

Gotische Fensterbögen, geschlossenes Mauerwerk und Filtermauerwerk

Kultur

Diözesanmuseum Kolumba in Köln

Backstein, Basalt und Ziegel

Besucherzentrum mit Vorplatz

Besucherzentrum mit Vorplatz

Kultur

Lutherhausensemble in Eisleben

Grau-braunes Sichtmauerwerk

Torfbrandklinker sorgen für Lebendigkeit, Sichtbeton für Struktur

Torfbrandklinker sorgen für Lebendigkeit, Sichtbeton für Struktur

Kultur

Gemeindehaus mit Kirchsaal in Duisburg

Rot-bunter Klinker und Sichtbeton

Ansicht des Neubaus der Kunsthalle Portikus zwischen den Ufern des Mains

Ansicht des Neubaus der Kunsthalle Portikus zwischen den Ufern des Mains

Kultur

Kunsthalle Portikus in Frankfurt a.M.

Massives rotes Ziegelmauerwerk

Außenansicht

Außenansicht

Kultur

Ökumenisches Kirchenzentrum in München-Riem

Weiß geschlämmtes und rotes Ziegelmauerwerk

Eingangsbereich

Eingangsbereich

Kultur

Ausstellungspavillon Blinde Kuh in Murten

Haus im Haus mit Kalksandstein

Nord-Ost-Fassade

Nord-Ost-Fassade

Kultur

St. Antonius-Gemeindezentrum in Stuttgart

Kohlegeschwärzte Ziegel im spanischen Format

Außenansicht

Außenansicht

Kultur

Städtisches Künstlerhaus in Marktoberdorf

Massiver Blockverband aus rotbraunem Klinker

Eine Glasfront verbindet die beiden Quader zur Flussseite

Eine Glasfront verbindet die beiden Quader zur Flussseite

Kultur

Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall

Grob behauene Blöcke aus Muschelkalk

Haus Esters

Haus Esters

Kultur

Haus Lange und Haus Esters in Krefeld

Roter Backstein mit dunklen Fugen

Wallfahrtskirche in San Giovanni Rotondo

Kultur

Wallfahrtskirche in San Giovanni Rotondo

Tragende Bögen aus Naturstein

Poroton Planungstool

Für jedes Bauprojekt in wenigen Schritten die optimale Wandkonstruktion ermitteln. Einschließlich aller Detaillösungen und natürlich nach aktueller EnEV.

Partner-Anzeige