Fuß- und Radwegbrücke in Darmstadt

In Handläufe integrierte LED-Beleuchtung

Die Rheinstraße ist eine bedeutende Magistrale in Darmstadt, die stark befahren ist. Um Passanten, die zu Fuß und auf dem Fahrrad unterwegs sind, den Übergang zu erleichtern, hat das Büro Netzwerkarchitekten in Zusammenarbeit mit Tragraum Ingenieure eine augenfällige Brücke über die Straße gebaut, die im Dunkeln wie ein Leuchtobjekt wirkt.

Gallerie

Schlangenform
Die markant geschwungene Brücke am Mozartturm stellt eine fuß- und radläufige Verbindung zwischen dem Europaviertel mit dem Hauptbahnhof und dem neuen Telekommunikationszentrum (TZ) Rhein-Main her. Sie verbindet an dem Verkehrsknotenpunkt die Heinrich-Hertz-Straße mit der Brautstraße. Das behindertengerechte Bauwerk soll besonders zu Pendlerzeiten morgens und abends dafür sorgen, dass die vielbefahrene Straße sicher überquert werden kann.

Von oben gesehen wirkt die 350 Meter lange und 3 Meter breite Brücke beinahe wie eine krakelige Kinderzeichnung. Die ungewöhnliche, unregelmäßige Form hat damit zu tun, dass so viel Baumbestand wie möglich erhalten werden sollten. Deshalb werden nun vereinzelte Bäume von der Konstruktion eingerahmt. Für Radfahrende und mobilitätseingeschränkte Menschen gibt es zwei asymmetrisch gewundene Rampen mit moderatem Steigungsverhältnis. Wer als Fußgänger den Weg abkürzen will, nimmt die Überquerung über die Treppenläufe, die sich an beiden Enden der Brücke befinden.

Das rote Leuchten
Die Fuß- und Radwegbrücke ist als Trogkonstruktion angelegt, die auf V-förmigen Doppelstützen liegt. Von außen wird der Trog durch die umgreifenden, U-förmigen Spanten rhythmisiert. Das Äußere der Brücke ist mit konstruktiven Blechen verkleidet, die ein interessantes Licht- und Schattenspiel erzeugen. Während das Äußere in zurückhaltendem Grau gehalten ist, sticht das Innere der Brückenkonstruktion umso mehr hervor, denn Seitenwände und der rutschhemmende Bodenbelag sind in Signalrot gestaltet und leuchten schon aus der Ferne. Intensiviert wir dieses Strahlen durch eine vollständig in die Edelstahlhandläufe integrierte LED-Beleuchtung, die den gesamten Brückenverlauf erhellt und so den Passanten den Weg sicher leitet. -csh

Bautafel

Architektur: Netzwerkarchitekten, Darmstadt
Projektbeteiligte: Tragraum Ingenieure, Nürnberg (Tragwerk); Donges Steel, Darmstadt (Stahlkonstruktion)
Bauherrschaft: Stadt Darmstadt, Straßenverkehrsamt
Fertigstellung: 2020
Standort: Darmstadt
Bildnachweis: Jörg Hempel, Aachen; Netzwerkarchitekten, Darmstadt

Baunetz Architekten

Fachwissen zum Thema

Straßenbeleuchtung mit Mastleuchten

Straßenbeleuchtung mit Mastleuchten

Leuchten

Außenleuchten

Unter dem Begriff Außenleuchten sind alle Leuchten zusammengefasst, die im Außenbereich eingesetzt werden. Weil diese Leuchten der...

Bauwerke zum Thema

Das Areal um den Bahnhof von Utrecht wird neu strukuriert; den Vorplatz mit der markanten Überdachung und die darunterliegende Tiefgarage für 12.500 Fahrräder planten Ector Hoogstad Architecten.

Das Areal um den Bahnhof von Utrecht wird neu strukuriert; den Vorplatz mit der markanten Überdachung und die darunterliegende Tiefgarage für 12.500 Fahrräder planten Ector Hoogstad Architecten.

Verkehr

Fahrradtiefgarage in Utrecht

Parkplätze für 12.500 Räder stehen unterirdisch am Hauptbahnhof bereit: Ohne abzusteigen können die Fietser einfahren und bis zur Parklücke rollen.

Die Planer des Ingenieurbüros Schülke Wiesmann entwarfen eine filigrane Fachwerk-Bogenbrücke mit 44 Metern Spannweite

Die Planer des Ingenieurbüros Schülke Wiesmann entwarfen eine filigrane Fachwerk-Bogenbrücke mit 44 Metern Spannweite

Verkehr

Salfordbrücke in Lünen

Für die Einwohner der nordrhein-westfälischen Stadt Lünen war es bitter als die nach über sechzig Jahren vollkommen marode...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Licht sponsored by:
Plug & Light
Kontakt: +49 (0)2351 936-4100 | service@plugandlight.de
Zum Seitenanfang

Netzwerkarchitekten und Tragraum Ingenieure haben in Darmstadt eine Fuß- und Radwegbrücke konzipiert, die sich wie eine Schlange über die vielbefahrene Rheinstraße windet.

Netzwerkarchitekten und Tragraum Ingenieure haben in Darmstadt eine Fuß- und Radwegbrücke konzipiert, die sich wie eine Schlange über die vielbefahrene Rheinstraße windet.

Verkehr

Fuß- und Radwegbrücke in Darmstadt

In Handläufe integrierte LED-Beleuchtung

Die Planer des Ingenieurbüros Schülke Wiesmann entwarfen eine filigrane Fachwerk-Bogenbrücke mit 44 Metern Spannweite

Die Planer des Ingenieurbüros Schülke Wiesmann entwarfen eine filigrane Fachwerk-Bogenbrücke mit 44 Metern Spannweite

Verkehr

Salfordbrücke in Lünen

Beleuchtungskonzept für mehr Sicherheit und hohen ästhetischen Anspruch

Das Areal um den Bahnhof von Utrecht wird neu strukuriert; den Vorplatz mit der markanten Überdachung und die darunterliegende Tiefgarage für 12.500 Fahrräder planten Ector Hoogstad Architecten.

Das Areal um den Bahnhof von Utrecht wird neu strukuriert; den Vorplatz mit der markanten Überdachung und die darunterliegende Tiefgarage für 12.500 Fahrräder planten Ector Hoogstad Architecten.

Verkehr

Fahrradtiefgarage in Utrecht

Parkplätze mit Leitsystem für 12.500 Räder

Mit der Neugestaltung des Zentralomnibusbahnhof in Eisenach entstand ein regionaler Verkehrsknotenpunkt in der Lutherstadt

Mit der Neugestaltung des Zentralomnibusbahnhof in Eisenach entstand ein regionaler Verkehrsknotenpunkt in der Lutherstadt

Verkehr

Zentraler Busbahnhof in Eisenach

Orientierungsfreundlicher Verkehrsknotenpunkt

Konversion des Bahnhofsareals von Tilburg: Mitten durch umgenutzte Industriehallen und unter Gleisen des Zugverkehrs hindurch führt die Passage Willem II.

Konversion des Bahnhofsareals von Tilburg: Mitten durch umgenutzte Industriehallen und unter Gleisen des Zugverkehrs hindurch führt die Passage Willem II.

Verkehr

Bahnhofspassage Willem II in Tilburg

Mit LED hinterleuchtete Glasziegelwand erhellt Unterführung

Die Nørreport Station ist Kopenhagens zentraler Verkehrsknotenpunkt, den täglich mehrere Hunderttausend Reisende und Pendler passieren.

Die Nørreport Station ist Kopenhagens zentraler Verkehrsknotenpunkt, den täglich mehrere Hunderttausend Reisende und Pendler passieren.

Verkehr

Norreport Station in Kopenhagen

Lichtsäulen, LED-Bänder und Laternen erhellen den Bahnhofsvorplatz

Die U-Bahn-Linie 5 verbindet den Frankfurter Hauptbahnhof mit dem Stadtteil Preungesheim, in den letzten Jahren wurden die Bahnsteige barrierefrei umgebaut

Die U-Bahn-Linie 5 verbindet den Frankfurter Hauptbahnhof mit dem Stadtteil Preungesheim, in den letzten Jahren wurden die Bahnsteige barrierefrei umgebaut

Verkehr

U-Bahn-Haltestelle Glauburgstraße in Frankfurt am Main

Hochbahnsteige mit Mast- und Bodeneinbauleuchten

Am Pariser Verkehrsknotenpunkt Porte de Panton entstand unter der Stadtautobahn ein Wertstoffhof nach Plänen von Data Architectes (Ansicht West)

Am Pariser Verkehrsknotenpunkt Porte de Panton entstand unter der Stadtautobahn ein Wertstoffhof nach Plänen von Data Architectes (Ansicht West)

Verkehr

Recyclinghof Porte de Pantin in Paris

Außenleuchten bringen Licht ins Dunkel

Licht. Aus der Steckdose

Mit Plug & Light wird Lichtgestaltung im Innenraum neu definiert und die Lichtsteuerung wunderbar einfach

Partner-Anzeige