Umbau Kino Blauer Stern in Berlin

Zwei blaue Leuchtsterne und LED-Leuchten akzentuieren die Architektur

In Berlin-Pankow haben Batek Architekten ein historisches Kino umgebaut. Der Blaue Stern leuchtet nun wieder, im wahrsten Sinne des Wortes. Die Zutaten: maßgefertigte LED-Leuchten, die architektonische Elemente wie Decken und Türen nachzeichnen und zwei Sterne an der Fassade.

Gallerie

Bewegte Geschichte
Das 435 Quadratmeter große Kino im Erdgeschoss eines Wohnhauses besteht aus einem Foyer, einem kleinen und einem großen Saal sowie den Waschräumen – allesamt hintereinander auf schmalem rechteckigem Grundriss angeordnet. Das Kino im Pankower Ortsteil Niederschönhausen hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Ende des 19. Jahrhunderts als Tanzsaal eines Ausflugs- und Gartenlokals genutzt, wurden hier ab 1918 Filme vorgeführt und eröffneten schließlich in den frühen 1930er-Jahren die Bismarck-Lichtspiele, ehe das 1946 in Blauer Stern umbenannte Kino kurz vor der Wende geschlossen wurde. Mitte der 1990er-Jahre baute man den inzwischen verfallenen Saal wieder auf und ergänzte ihn um einen weiteren. Heute wird das Kino von der Yorck Kinogruppe betrieben und verfügt nach der Renovierung durch Batek Architekten über 165 Plätze im großen Saal und 74 Plätze im kleinen Saal. Die Sanierungsarbeiten umfassten die Erweiterung des Foyers durch die Wegnahme einer Glaswand, die Neugestaltung der beiden Säle und die Überarbeitung des Schallschutzes.

Pretty in Red
Durch das große Fenster fällt viel Licht in das Foyer, das in auffälligen Rot- und Brombeertönen gehalten ist – Wandgestaltung, Möbel und maßgefertigte Einbauten betreffend. Der Eingangsbereich wurde mit organisch geformten Möbeln ausgestattet: einer geschwungenen Sitzbank mit Samtbezug, passenden kreisrunden Poufs und Beistelltischen sowie einem Snackwagen und einem Tresen, der von Regaleinbauten hinterfangen wird. Alle Elemente korrespondieren durch eine einzige Farbe miteinander: ein intensives blaustichiges Rot, das Glamour versprüht, während die Architekten für den Boden kühl wirkenden Estrich mit zementärer Beschichtung wählten. Die Wandgestaltung ist zweigeteilt: Hier trifft ein helles Grau auf ein tiefes Aubergine. Der große Saal mit unregelmäßigem Grundriss wird durch Rundbögen vereinheitlicht und rhythmisiert, die mit blauen LED-Lichtbändern betont werden. Dazu gesellt sich eine textile, sehr dekorative Wandgestaltung: Die Stoffbahnen wurden mit Motiven des Kunstwerks Lange Reise der Künstlerin Mechthild van Ahlers bedruckt und auf Wandgröße skaliert – in Rottönen vor blauem Hintergrund.

Lichtplanung: die Historie nachzeichnen
Das Lichtkonzept wurde von Batek Architekten in Zusammenarbeit mit dem Berliner Unternehmen Freilicht entwickelt, die die Leuchten auch hergestellt haben. Die gestalterische Idee: Die Nachbildung der historischen, grafisch anmutenden Stuckdecke des Foyers in Form von abgehängten LED-Lichtschienen, die das markante, weiße Rautendekor nachzeichnen. Die diagonale Anordnung der Lichtschienen setzt sich entlang des Korridors fort, der zu den beiden Kinosälen führt. Die Beleuchtung nimmt außerdem Bezug auf die an der Fassade angebrachte Leuchtreklame mit zwei übereinandergelegten Sternen in Blau und in Weiß. -csh

Bautafel

Architektur: Batek Architekten, Berlin
Projektbeteiligte: Batek Architekten, Berlin (Lichtplanung); Freilicht, Berlin (Leuchten)
Bauherr/in: Yorck Kino, Berlin
Fertigstellung: 2020
Standort: Hermann-Hesse-Straße 11, 13156 Berlin
Bildnachweis: Marcus Wend, Berlin; Batek Architekten, Berlin

Fachwissen zum Thema

Die mit Gleichspannung betriebenen LEDs können nicht ohne weiteres mit einem für Wechselspannung bestimmten Glühlampendimmer mit An- oder Abschnittsteuerung gedimmt werden

Die mit Gleichspannung betriebenen LEDs können nicht ohne weiteres mit einem für Wechselspannung bestimmten Glühlampendimmer mit An- oder Abschnittsteuerung gedimmt werden

Lichtsteuerung/​-management

Dimmen von LEDs

Während für das Dimmen von Glühlampen oder Halogenglühlampen eine sogenannte Phasenanschnitt- bzw. Phasenabschnittsteuerung zum...

In Musikhäusern ist eine ausreichend helle Belichtung unerlässlich wie hier im Casa da Musica in Porto, Architekten: OMA, Rotterdam.

In Musikhäusern ist eine ausreichend helle Belichtung unerlässlich wie hier im Casa da Musica in Porto, Architekten: OMA, Rotterdam.

Beleuchtungsplanung

Licht in Kultureinrichtungen

Ausstellung oder Theaterdarbietung, Vortragssaal oder Lichtspielhaus, temporär oder dauerhaft - Licht ist ein wesentliches Gestaltungsmittel.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Licht sponsored by:
Plug & Light
Kontakt: +49 (0)2351 936-4100 | service@plugandlight.de
Zum Seitenanfang

Patrik Dierks und Norbert Sachs vom Berliner Architekturbüro Dierks & Cramer Architekten haben den Bestandsbau des Bürgenstock Spa im schweizerischen Obbürgen um einen Neubau ergänzt. Im Bild: das umgebaute Bestandsgebäude (links), der Neubau (rechts).

Patrik Dierks und Norbert Sachs vom Berliner Architekturbüro Dierks & Cramer Architekten haben den Bestandsbau des Bürgenstock Spa im schweizerischen Obbürgen um einen Neubau ergänzt. Im Bild: das umgebaute Bestandsgebäude (links), der Neubau (rechts).

Sport/​Freizeit

Spa in Obbürgen

Licht betont die klare Linienführung der Architektur

Zwischen der Großsiedlung Cité du Lignon, einer Schule und dem bewaldeten Rhoneufer befindet sich das Gelände samt neuen Gemeindehaus der Jardin Robinson du Lignon.

Zwischen der Großsiedlung Cité du Lignon, einer Schule und dem bewaldeten Rhoneufer befindet sich das Gelände samt neuen Gemeindehaus der Jardin Robinson du Lignon.

Sport/​Freizeit

Freizeitzentrum Jardin Robinson du Lignon in Vernier

Grüne Oase zwischen Rhône und Großsiedlung

Batek Architekten haben in Berlin ein Kino aus den 1930er-Jahren umgebaut. Im Bild: der große Saal mit textiler Wandbespannung.

Batek Architekten haben in Berlin ein Kino aus den 1930er-Jahren umgebaut. Im Bild: der große Saal mit textiler Wandbespannung.

Sport/​Freizeit

Umbau Kino Blauer Stern in Berlin

Zwei blaue Leuchtsterne und LED-Leuchten akzentuieren die Architektur

Im Zuge eines durch die Gemeinde ausgeschriebenen Architekturwettbewerbes haben die Architekten des Büros Jak Studio den traditionsreichen Typus der Strandhütte neu interpretiert

Im Zuge eines durch die Gemeinde ausgeschriebenen Architekturwettbewerbes haben die Architekten des Büros Jak Studio den traditionsreichen Typus der Strandhütte neu interpretiert

Sport/​Freizeit

Spy Glass in Eastbourne

Drehbare Strandhütte mit LED-Lichtbändern

Am Spielbudenplatz in Hamburg erhebt sich zwischen einem verputzten Altbau und dem gläsernen Schmidt Theater das Klubhaus St. Pauli mit golden schimmernder Fassade

Am Spielbudenplatz in Hamburg erhebt sich zwischen einem verputzten Altbau und dem gläsernen Schmidt Theater das Klubhaus St. Pauli mit golden schimmernder Fassade

Sport/​Freizeit

Klubhaus St. Pauli in Hamburg

Medienfassade mit RGB-LEDs in Glas und Metallgittern

Nach dem WM-Sommermärchen entstand die Idee für ein Fußballmuseum des DFB

Nach dem WM-Sommermärchen entstand die Idee für ein Fußballmuseum des DFB

Sport/​Freizeit

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Lichtsystem für die Ausstellungsinszenierung

Licht und Farbe

Licht und Farbe

Sport/​Freizeit

Sportzentrum in Belfast

Offensiver Lichtkörper

Licht. Aus der Steckdose

Mit Plug & Light wird Lichtgestaltung im Innenraum neu definiert und die Lichtsteuerung wunderbar einfach

Partner-Anzeige