Workshop Stabilität

Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda

Veranstaltungszeitraum
23. Februar 2021
Veranstaltungsort
Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda

Nicht für alle Fragestellungen und Themen, mit denen Ingenieurinnen und Ingenieure in der Praxis konfrontiert sind, gibt es einheitliche Regelungen. Im Workshop Stabilität der Studiengemeinschaft Holzleimbau werden solchen Themen aufgegriffen, Möglichkeiten und Lösungen diskutiert. Die Veranstaltung ist in vier Blöcke gegliedert; im Anschluss an die Impulsreferate renommierter Holzbau-Experten gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Vortragende:

  • Hans Joachim Blaß, KIT Karlsruhe
  • Heiner Hartmann, HfT Stuttgart
  • Georg Hochreiner, TU Wien
  • Mike Sieder, TU Braunschweig

Zielgruppen:
(beratende) Ingenieure und Ingenieurinnen, staatl. anerk. Sachverständige Prüfung der Standsicherheit, öffentl. best. u. vereid. Sachverständige in diesem Sachgebiet, Bauvorlageberechtigte, qualifizierte Tragwerksplaner(innen).

Teilnahmegebühr:
400 EUR

Veranstalter:
Studiengemeinschaft Holzleimbau, Wuppertal

Bildnachweis: Baunetz (sr), Berlin

Fachwissen zum Thema

Tragwerk der Multihalle in Mannheim (Carlfried Mutschler und Frei Otto, 1974): Lattengitterschale mit einer Spannweite von 85 Metern

Tragwerk der Multihalle in Mannheim (Carlfried Mutschler und Frei Otto, 1974): Lattengitterschale mit einer Spannweite von 85 Metern

Einführung

Ingenieurholzbau: Weit gespannte Tragwerke

Immer mehr traditionell handwerkliche Verbindungstechniken können maschinell hergestellt werden. Vielfalt, Leichtigkeit sowie Recyclingfähigkeit zeichnen den Ingenieurholzbau aus.

Für eine wirtschaftlich erfolgreiche Abwicklung (wenige Änderungen) sind bereits in der Vorplanungsphase spezifische Inhalte des Holzbaus zu berücksichtigen, die die Konstruktion und die Herstellung der Elemente betreffen (im Bild: Firmensitz Flexim in Berlin-Marzahn, geplant von ZRS Architekten Ingenieure).

Für eine wirtschaftlich erfolgreiche Abwicklung (wenige Änderungen) sind bereits in der Vorplanungsphase spezifische Inhalte des Holzbaus zu berücksichtigen, die die Konstruktion und die Herstellung der Elemente betreffen (im Bild: Firmensitz Flexim in Berlin-Marzahn, geplant von ZRS Architekten Ingenieure).

Grundlagen

Planungsprozesse im Holzbau

Warum braucht der Holzbau einen anderen Planungsprozess, und was ist ein holzbaugerechter Planungsprozess?

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
Informationsdienst Holz | getragen durch den Informationsverein Holz, Düsseldorf
Kontakt: +49 (0) 211 9665580 | info@informationsvereinholz.de
und Holzbau Deutschland Institut e.V., Berlin
Kontakt: +49 (30) 20314533 | kontakt@institut-holzbau.de
und Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal
Kontakt: +49 (0) 20276972732 | info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Holzbauweisen, was ist heute möglich

Zollhaus, Bodman-Ludwigshafen

  • 23. Juli 2020

Holz und neue Materialien im Außenbereich

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden

  • 26. August 2020

Brandschutz im mehrgeschossigen Holzbau

Technische Akademie Esslingen in Ostfildern bei Stuttgart

  • 15. und 16. September 2020

Schallschutz im Holzbau

Akademie der AKNW, Düsseldorf

  • 25. September 2020

Bemessen und Konstruieren im Holztafelbau nach EC 5

Wesel

  • 30. September 2020

Holzbau – bereit für den Massenmarkt?

WISTA Bunsen-Saal, Berlin

  • 1. und 2. Oktober 2020

Bemessung im Holzbau

Ingenieurakademie West, Düsseldorf

  • 29. Oktober 2020

Modulbau 2020

Hotel Hilton Munich Airport, München

  • 10. und 11. November 2020

Workshop Stabilität

Maritim Hotel am Schlossgarten Fulda

  • 23. Februar 2021

11. Internationaler Holz(Bau)Physik-Kongress 2021

Helmholtz-Zentrum für Um­welt­for­schung, Leip­zig

  • 25. und 26. März 2021

Messen/Ausstellungen

Polis Convention 2020

Areal Böhler, Düsseldorf

  • 13. und 14. August 2020

Baummuseum mit Skulpturenpark

Rapperswil-Jona

  • Dauerausstellung

Ingenieurholzbau

Erfahren Sie mehr über die technischen und gestalterischen Möglichkeiten sowie die Vielfalt des modernen Hightech-Holzbaus.

Partner-Anzeige