Ingenieurholzbau

www.ingenieurholzbau.de

Auf der neu gestalteten Webseite www.ingenieurholzbau.de informiert die Studiengemeinschaft Holzleimbau über die Vielfalt des Holzbaus und über technische Hintergründe. Der Online-Ratgeber führt mit einer Projektsammlung und mit Planungshilfen sowie einer Übersicht von Holzleimprodukten Schritt für Schritt durch das Bauen mit Holz.

Gallerie

Die umfangreiche, stetig wachsende Projektdatenbank zeigt anhand gebauter Beispiele aus unterschiedlichen Bauaufgaben die technischen und gestalterischen Möglichkeiten sowie die Vielfalt des Ingenieurholzbaus. Die Gliederung erfolgt über verschiedene Kategorien, darunter öffentliche Bauten, Wohngebäude, Wirtschaftsgebäude, aber auch Infrastrukturbauten.

Die Planung betreffende Punkte vereint ein weiterer Menüpunkt. Denn der Ingenieurholzbau verbindet auf besondere Weise die traditionelle Zimmererbauweise mit einer hochmodernen industriellen Fertigung, ermöglicht unter anderem große Spannweiten, filigrane Strukturen, schnelles, trockenes Bauen und präzise Bauteile. Unter dem Reiter „Produkte" sind vertiefende Informationen zu Balkenschichtholz, Brettschichtholz, Brettsperrholz und Furnierschichtholz zusammengetragen. Der Menüpunkt „Wissen" versammelt schließlich eine Auswahl an Erläuterungen zu relevanten Schlüsselbegriffen.

Fachwissen zum Thema

Bogenbrücke bei Lohmar Höngesberg / Kreuznaaf: Das Haupttragwerk – die beiden Bögen – besteht aus blockverleimten Brettschichtholz (BSH)-Balken (Fichte), die seitlich mit Lärchenholz verkleidet sind. Auch die beiden Vorlandbrücken sind aus blockverleimten Fichten-BSH gefertigt. Den statische Verbund zur oberseitigen Ortbetonplatte gewährleisten in das Holz eingeklebte Verbindungsmittel. Um das Bauwerk vor Witterungseinflüssen zu schützen, sind die Bögen oberseitig mit Titanzinkblechen abgedeckt und seitlich verkleidet. Exponierte Bauteile wie zum Beispiel die Hänger und das Geländer sind aus Stahl hergestellt. Der Handlauf besteht aus Accoya-BS-Holz.

Bogenbrücke bei Lohmar Höngesberg / Kreuznaaf: Das Haupttragwerk – die beiden Bögen – besteht aus blockverleimten Brettschichtholz (BSH)-Balken (Fichte), die seitlich mit Lärchenholz verkleidet sind. Auch die beiden Vorlandbrücken sind aus blockverleimten Fichten-BSH gefertigt. Den statische Verbund zur oberseitigen Ortbetonplatte gewährleisten in das Holz eingeklebte Verbindungsmittel. Um das Bauwerk vor Witterungseinflüssen zu schützen, sind die Bögen oberseitig mit Titanzinkblechen abgedeckt und seitlich verkleidet. Exponierte Bauteile wie zum Beispiel die Hänger und das Geländer sind aus Stahl hergestellt. Der Handlauf besteht aus Accoya-BS-Holz.

Konstruktionselemente

Bogentragwerke

Über Stützlinien und elegante Parabelformen, gewölbte Dachkonstruktionen und Brückenbauwerke sowie das Knickverhalten von Druckstäben.

Die Multihalle in Mannheim, 1974 von Carlfried Mutschler und Frei Otto als Lattengitterschale mit einer Spannweite von 85 Metern errichtet (Aufnahme aus dem Jahr 1975)

Die Multihalle in Mannheim, 1974 von Carlfried Mutschler und Frei Otto als Lattengitterschale mit einer Spannweite von 85 Metern errichtet (Aufnahme aus dem Jahr 1975)

Konstruktionselemente

Gitterschalen

Sie formen das Bauwerk und zeichnen sich durch einen geringen Materialverbrauch aus, denn sie verkörpern den Kräfteverlauf. Die realisierten Beispiele beeindrucken.

In der Praxis sind Holzkonstruktionen heute meistens Mischkonstruktionen verschiedener Bauweisen oder Hybride mit anderen Materialien wie Stahl oder Beton (im Bild: Baugruppenhaus B26 in Berlin-Mitte von Kaden Klingbeil Architekten).

In der Praxis sind Holzkonstruktionen heute meistens Mischkonstruktionen verschiedener Bauweisen oder Hybride mit anderen Materialien wie Stahl oder Beton (im Bild: Baugruppenhaus B26 in Berlin-Mitte von Kaden Klingbeil Architekten).

Holzbausysteme

Holzbaukonstruktion heute

Kombiniert werden nicht nur unterschiedliche Konstruktionsweisen, sondern auch Materialien. Die Vorfertigung spielt eine große Rolle.

Tragwerk der Multihalle in Mannheim (Carlfried Mutschler und Frei Otto, 1974): Lattengitterschale mit einer Spannweite von 85 Metern

Tragwerk der Multihalle in Mannheim (Carlfried Mutschler und Frei Otto, 1974): Lattengitterschale mit einer Spannweite von 85 Metern

Einführung

Ingenieurholzbau: Weit gespannte Tragwerke

Immer mehr traditionell handwerkliche Verbindungstechniken können maschinell hergestellt werden. Vielfalt, Leichtigkeit sowie Recyclingfähigkeit zeichnen den Ingenieurholzbau aus.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
Informationsdienst Holz | getragen durch den Informationsverein Holz, Düsseldorf
Kontakt: +49 (0) 211 9665580 | info@informationsvereinholz.de
und Holzbau Deutschland Institut e.V., Berlin
Kontakt: +49 (30) 20314533 | kontakt@institut-holzbau.de
und Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal
Kontakt: +49 (0) 20276972732 | info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de
Zum Seitenanfang

Bundeswaldinventur

Bundeswaldinventur

Die Inventur erfasst alle zehn Jahre die großräumigen Waldverhältnisse und forstlichen Produktionsmöglichkeiten in Deutschland.

Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau

Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau

Das Zimmererhandwerk und Holzbaugewerbe steht im Fokus der Gesellschaft.

Holz kann

Holz kann

Ob Holzhaus, Dachausbau, Anbau oder Aufstockung – das Portal informiert darüber, was alles im Bauen mit Holz möglich ist.

Holz und Raumluftqualität

Holz und Raumluftqualität

Auf dem Informationsportal wird Grundlagenwissen über Definitionen und Normen zu Fremdstoffen in der Raumluft vermittelt.

Holz von Hier

Holz von Hier

Das Klima- und Umweltlabel zeichnet regional erzeugtes Holz aus und fungiert als Netzwerk für Planende, Bauende und Hersteller.

Holzlexikon

Holzlexikon

Ein umfangreiches Glossar zu zahlreichen in der Holzbranche verwendeten Begriffen.

Holzwelten

Holzwelten

Der Blog versteht sich als Ratgeber und Inforportal rund ums Thema Holz.

Informationen zum Dämmen mit Holzfasern

VHD, Wuppertal

Über die Herstellung, die Produkteigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Holzfaserdämmstoffen informiert der Verband online.

Ingenieurholzbau

www.ingenieurholzbau.de

www.ingenieurholzbau.de

Auf der Webseite www.ingenieurholzbau.de informiert die Studiengemeinschaft Holzleimbau über die Vielfalt des Holzbaus und über technische Hintergründe.

Internet-Magazin für Holz- und Ausbau

Internet-Magazin für Holz- und Ausbau

Mikado online ist das offizielle Internet-Organ des Bundes Deutscher Zimmermeister (BDZ) und der Europäischen Vereinigung Holzbau (EVH).

Ökologisch Bauen

Ökologisch Bauen

Die Webseite bietet Informationen zu umweltfreundlichen Bauweisen, Materialien und gebäudetechnischen Systemen.

Online-Katalog für den Holzbau

Die Datenbank bietet Informationen zu Holz- und Holzwerkstoffen, Bauteilen und Bauteilfügungen für einen zeitgemäßen Holzbau.

Open Source Wood

Die offene Plattform dient dem Austausch von Wissen und Innovationen im modularen Holzbau.

Planungshilfe Flachdach

Onlinetool der Holzforschung Austria

proHolz Austria

proHolz Austria

Der Name ist Programm: Für das Bauen mit Holz setzt sich proHolz Austria, eine Einrichtung der österreichischen Forst- und...

Studiengemeinschaft Holzleimbau

Studiengemeinschaft Holzleimbau

Brettschichtholz im Bauwesen ermöglicht nicht nur hölzerne Brückenkonstruktionen, sondern eignet sich auch gut für Speziallösungen.

Tropenhölzer mit FSC-Zertifikat

Tropenhölzer mit FSC-Zertifikat

Die Internetplattform informiert über weniger bekannte Holzarten, soll deren Nutzung fördern und zur Entwicklung eines vielfältigen Holzmarktes beitragen.

Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz KVH

Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz KVH

Die Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz KVH ist die Organisation der in Deutschland tätigen Hersteller von KVH® und...

Wissens-Datenbank zu Passivhäusern

Wissens-Datenbank zu Passivhäusern

Verständlich und umfassend werden die Grundlagen zur Funktionsweise, Planung und Zertifizierung eines Passivhauses erläutert.

Ingenieurholzbau

Erfahren Sie mehr über die technischen und gestalterischen Möglichkeiten sowie die Vielfalt des modernen Hightech-Holzbaus.

Partner-Anzeige