Handbuch Wärmepumpen

Jürgen Bonin

Deutsches Institut für Normung (Hrsg.)
Beuth Verlag, Berlin 2016
3., überarbeitete Auflage
308 Seiten, zahlreiche fabrige Abbildungen und Grafiken, A4-Format, Broschiert

Preis: 78 EUR

ISBN 978-3-410-26868-0

Nach aktuellen Zahlen des statistischen Bundesamtes werden hierzulande fast ein Drittel aller fertiggestellten Wohngebäude mit Wärmepumpen beheizt. Und ihr Marktanteil wächst stetig, denn die verschärften Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV 2014 lassen sich mit fossilen Energieträgern kaum noch erfüllen. Mit Wärmepumpen hingegen schon. Sie nutzen die in Luft, Erde oder Wasser gespeicherte Sonnenenergie, um sie mithilfe einer strombetriebenen Pumpe auf ein für Heizzwecke geeignetes Temperaturniveau zu bringen. Aus einem Energieanteil von 25% Strom liefert die Wärmepumpe 75% kostenlose Umweltwärme zum Heizen.

Doch nicht jedes Gerät ist für jede Anwendung geeignet und nicht immer ist ihr Einsatz sinnvoll. Im Handbuch Wärmepumpen vermittelt Jürgen Bonin das zu dieser Beurteilung notwendige Wissen. Unter Berücksichtigung der derzeit gültigen Gesetze und Vorschriften sowie nach dem neuesten Stand der Technik erläutert er fachkundig, was bei der Planung, Installation und Inbetriebnahme von Wärmepumpenanlagen zu beachten ist. Der studierte Elektrotechniker beginnt mit Betrachtungen zu ökologischen und ökonomischen Rahmenbedingungen, stellt dann die verschiedenen Wärmepumpenarten, ihre Funktionsweisen und Komponenten vor, um schließlich ausführlich auf ihre Auslegung, Projektierung und Hydraulik einzugehen. Als Gutachter weiß er, dass hier die meisten Fehler passieren.

Anhand von Praxisbeispielen zeigt Bonin Vermeidungsstrategien auf und gibt Handlungsempfehlungen. In einem Kapitel beispielsweise beschreibt er mögliche Gefährdungspotenziale für die Umwelt durch Sole/Wasser-Wärmepumpen und empfiehlt den Einbau des von ihm erfundenen Geo-Protectors. Das Gerät schaltet die Wärmepumpe bei einer Druckunterschreitung aufgrund einer Leckage ab und verhindert so, dass Soleflüssigkeit – und damit das darin enthaltende Frostschutzmittel Glykol – das Erdreich kontaminiert. Mit dem Protector ausgestattete Wärmepumpen dürfen deshalb auch dort betrieben werden, wo dies aus Gründen des Grundwasserschutzes bisher nicht genehmigt wurde.

Aus dem Inhalt:

  • Betrachtungen zur Ökologie und Ökonomie
  • Was ist eine Wärmepumpe und wie funktioniert sie?
  • Leistung einer Wärmepumpe
  • Projektierung einer Wärmepumpenanlage
  • Grundwasserschutz
  • Hydraulik
  • Leitfaden zur Projektierung einer Wärmepumpenanlage
  • Darstellung verschiedener Wärmepumpenanlagen
  • Wirtschaftliche Betrachtungen
  • Gesetze und Einrichtungen zum Schutz der Umwelt und Personen
  • Inbetriebnahme von Wärmepumpenanlagen
  • Häufige Fehler bei Wärmepumpen
  • Schlussbetrachtungen und Aussichten
Die nicht immer einfachen technischen Sachverhalte sind verständlich und nachvollziehbar beschrieben; Fotos, Grafiken und Beispielen veranschaulichen die Zusammenhänge. Anhand von Aufgaben können die Projektierung verschiedener Wärmepumpenarten und die Berechnung von Energieaufwandszahlen geübt werden. Damit eignet sich das Buch nicht nur für diejenigen, die Wärmepumpenanlagen planen und ausführen, sondern auch als Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung.

Fachwissen zum Thema

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Sole/Wasser-Wärmepumpe mit erdverlegtem Flächenkollektor

Regenerative Energien

Sole/Wasser-Wärmepumpen

Die derzeit am meisten verbreitete Wärmepumpenart ist die Sole/Wasser-Wärmepumpe. Sie nutzt Erdwärme, die durch die...

Funktionsweise einer Wärmepumpe 1. Wärmetauscher (Verdampfer) 2. Verdichter 3. Zweiter Wärmetauscher (Verflüssiger) 4. Expansionsventil

Funktionsweise einer Wärmepumpe 1. Wärmetauscher (Verdampfer) 2. Verdichter 3. Zweiter Wärmetauscher (Verflüssiger) 4. Expansionsventil

Regenerative Energien

Wärmepumpen: Technik und Funktionsweise

Wärmepumpen sind Maschinen, die ein Haus beheizen oder kühlen können. Sie können Wärme von einem tiefen Temperaturniveau auf ein...

Wärmequelle Luft: Ein Wärmetauscher entzieht der Luft Energie. Die Wärmepumpe wandelt diese Energie in nutzbare Wärme um

Wärmequelle Luft: Ein Wärmetauscher entzieht der Luft Energie. Die Wärmepumpe wandelt diese Energie in nutzbare Wärme um

Regenerative Energien

Wärmepumpen: Wärmequellen und Arten

Wärmepumpen sind technische Heizeinrichtungen, die ein Vielfaches der aufgewendeten Energie an Nutzwärme abgeben. Als Wärmquelle...

Surftipps/Zum Verlag

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zum Seitenanfang

Atlas Gebäudetechnik

Bei der Gebäudeplanung stellt die Integration der Haustechnik hohe Anforderungen an Architekten und Ingenieure. Haustechnische...

Der Weg zum Nullenergiehaus

Dass die Umsetzung von Nullenergiehäusern nicht nur sinnvoll, sondern technisch und baulich längst möglich ist, beweist der Autor...

Die neue Heizung

Bei bevorstehenden Bauvorhaben stellt sich Planern und Bauherren die Frage, welche Heiztechnik zum Einsatz kommen soll. Welcher...

Effizienter Betrieb von Wärmepumpenanlagen

Die häufigsten Fehlerquellen beim Einbau von Wärmepumpenanlagen und wie man diese vermeidet sind Thema des Fachbuchs.

Erdwärme für Bürogebäude nutzen

Erdwärmesonden, Energiepfähle oder Bodenabsorber ermöglichen das umweltfreundliche Speichern und Nutzen von Wärme und Kälte aus...

Erdwärmenutzung

Mittels Geothermie lässt sich die in der Erde gespeicherte Temperatur zur ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Beheizung...

Handbuch der Gebäudetechnik Band 2

Das Handbuch der Gebäudetechnik ist ein praktisches Grundlagenwerk für die tägliche Planung. In Band 1 werden hauptsächlich die...

Handbuch Wärmepumpen

Nach aktuellen Zahlen des statistischen Bundesamtes werden hierzulande fast ein Drittel aller fertiggestellten Wohngebäude mit...

Haustechnik

Seit über 50 Jahren ist das Fachbuch Haustechnik das Standardwerk für Architekten und Planer. Es umfasst alle Gewerke der...

Heizung, Lüftung, Elektrizität

Eine gute Planung der Energietechnik im Gebäude erfordert das Beurteilen von Anlagenteilen und -konzepten in technischer,...

Öfen und Kamine

Steigende Energiepreise haben in den letzten Jahren zu einem vermehrten Einsatz von Öfen und Kaminen geführt. Mit ihnen lassen...

Praxis Wärmepumpe – Technik, Planung, Installation

In Deutschland werden immer mehr Wärmepumpen installiert. Mit 84.000 verkauften Heizungswärmepumpen im Jahr 2018 ist der Absatz um...

Ratgeber Heizung

Beim Hausbau und der energetischen Modernisierung von Gebäuden müssen sich Planer und Bauherrn intensiv mit dem Thema Heizung und...

Taschenbuch für Heizung + Klimatechnik 2017/2018

Wenn ein Fachbuch für Planer und Ingenieure die Bezeichnung „Standardwerk“ für sich in Anspruch nehmen kann, dann das Taschenbuch...

Wärmepumpen in der Heizungstechnik

Kompakt und verständlich informiert der Autor Karl Ochsner im Buch Wärmepumpen in der Heizungstechnik über Möglichkeiten und...

Wärmespeicher

Mit regenerativen Energien erzeugte Wärme oder Kälte erweist sich dann als wirtschaftlich, wenn die Energie effizient gespeichert...

Welche Heizung braucht das Haus?

Die Entscheidung, welche Kombination aus gedämmter Gebäudehülle, effizienter Heizungsanlage und energiesparendem Lüftungskonzept...

Wörterbuch Gebäudetechnik in 2 Bänden

Eine zunehmende Internationalisierung prägt das gegenwärtige Baugeschehen. Bauprojekte werden europa- oder weltweit...

Heizsystemberater

Mit dem Online-Tool von Buderus bequem
und unverbindlich die optimale Heizung
für das Ein- oder Zweifamilienhaus finden

Partner-Anzeige