Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Tageslichtnutzung

Tageslicht ist der sichtbare Teil der Globalstrahlung im Wellenlängenbereich von 380-780 nm. Optimierte Tageslichtnutzung wird eingesetzt, um in überwiegend tagsüber genutzten Gebäuden den Einsatz künstlicher Beleuchtung zu reduzieren. Es handelt sich hierbei nicht um eine technische Applikation, sondern um einen integralen Entwurfsbestandteil aus dem Aufgabenbereich der Architekten.

Artikel zum Thema

Fachbücher

LichtEinfall

Der Einsatz von Tageslichtsystemen erfolgt vorwiegend in Bürogebäuden. Dort werden insbesondere an moderne Arbeitsplätze hohe...

Fachbücher

Tageslichtdynamische Architektur

Bei der Planung von Gebäuden spielt der gezielte Umgang mit Tageslicht und Solarenergie zunehmend eine elementare Rolle. Ziel ist...

Bürofenster mit Tageslichtlenksystemen im Oberlichtbereich: Bürohaus in Hagen von BLFP Frielinghaus Architekten, Friedberg

Bürofenster mit Tageslichtlenksystemen im Oberlichtbereich: Bürohaus in Hagen von BLFP Frielinghaus Architekten, Friedberg

Funktionen

Tageslichtnutzung

Als eine Art Lebenselixier ist Tageslicht für jeden Menschen unerlässlich. In den meisten Bürogebäuden wird jedoch vorwiegend...

Planungshilfen/​Publikationen

Tageslichtnutzung in Gebäuden

Besonders am Arbeitsplatz brauchen Menschen Tageslicht zum Wohlbefinden. Das fördert ermüdungsfreies, sicheres Arbeiten und wirkt...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
clauss markisen Projekt GmbH ein Unternehmen der MHZ Gruppe
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

215 Einträge