Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Selbstliegende Bodenbeläge

Selbstliegende Bodenbeläge können ohne Verkleben auf einer ebenen Unterlage wie z.B. Betonböden ausgelegt werden. Sie bestehen in der Regel aus einer textilen Oberschicht und einer relativ schweren, biegsamen Unterschicht. Diese haftet auf der Unterlage und verrutscht nicht.

Durch das lose Auslegen wird der Austritt von Emissionen durch Klebstoff vermieden. Zudem kann der Bodenbelag jederzeit rückstandsfrei entfernt werden.

Artikel zum Thema

Ondulé-Verfahren zur Herstellung von Schlingenpool, Copyright TFI, Aachen

Ondulé-Verfahren zur Herstellung von Schlingenpool, Copyright TFI, Aachen

_Herstellung/​Arten

Herstellung: Klebpolverfahren

Das Klebpolverfahren ist eine Herstellungsart textiler Bodenbeläge. Dieses Verfahren wird eher selten angewandt, die so...

Beispiele für Rückenvarianten

Beispiele für Rückenvarianten

_Herstellung/​Arten

Rückenausrüstung

Ein wichtiger Produktionsschritt bei der Herstellung textiler Bodenbeläge ist die Rückenausrüstung. Sie trägt unter anderem zur...

Prüfzeichen für emissionskontrollierte Verlegestoffe

Prüfzeichen für emissionskontrollierte Verlegestoffe

Textile Bodenbeläge

Verlegung von textilen Belägen

Textile Bodenbeläge können auf verschiedene Weise verlegt werden. Ausschlaggebend für die Wahl der Verlegung ist der jeweilige...

Zur Glossar Übersicht

503 Einträge