Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Ölradiator

Der Ölradiator ist ein elektrisch betriebener Glieder-Heizkörper. Sein Inneres ist mit Öl gefüllt, das mit Strom erhitzt wird und dann die Wärme an den Raum abgibt. Kennzeichnend für ihn ist die gerippte Bauform, durch die große Oberflächen mit entsprechend effektiver Wärmeabgabe erzielt wird. Der mobile Elektroheizkörper ist fahrbar auf Lenkrollen und meistens mit Thermostatregler und Überhitzungsschutz ausgestattet. Die Wärme gibt er in mehren einzustellenden Heizstufen ab.

Wegen des hohen Stromverbrauchs sind Elektroheizkörper wie der Ölradiator im Betrieb teuer und klimaschädlich.

Bildnachweis: Honeywell, Offenbach

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Elektrischer Rippenheizkörper

Elektrischer Rippenheizkörper

Heizflächen

Elektroheizungen

Bei einer Elektroheizung handelt es sich üblicherweise um Einzelraumheizer. Sie kann entweder als Direkt- oder als Speicherheizung...

Beispiel eines Thermostatkopfes

Beispiel eines Thermostatkopfes

Regelung

Thermostatventile

Mithilfe von Thermostatventilen kann die Raumtemperatur den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Alle Heizkörper werden...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zur Glossar Übersicht

78 Einträge