Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen und Fachterminologien zu allen Themengebieten von Baunetz Wissen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 0-9

Lichtechtheit

Bei direkter oder indirekter Lichteinwirkung können Farben ausbleichen. Die Lichtechtheit ist ein Maß für die Farbechtheit, d.h. der Widerstandsfähigkeit von Färbungen, Farbstoffen, Pigmenten gegenüber der Bleichwirkung von Tageslicht oder einer anderen Lichtquelle. Der Grad wird gemessen von 1 bis 8.

  • 1 = sehr gering
  • 2 = gering
  • 3 = mäßig
  • 4 = ziemlich gut
  • 5 - 6 = sehr gut
  • 7 = vorzüglich
  • 8 = hervorragend

Die Echtheit ist ein Begriff zur Festlegung der Bodengüte, eine absolute Lichtechtheit ist jedoch nicht möglich. Von hochwertigen Teppichen wird eine Lichtechtheit von 5 erwartet. Ein hochwertiges Linoleum erreicht eine Lichtechtheit von 6.

Artikel zum Thema

_Linoleum

Eigenschaften von Linoleum

Linoleum weist viele positive Eigenschaften auf. Ein Beispiel bezeugt seine Langlebigkeit: Bei Untersuchungen des Linoleumbelages...

Beispiel Kontinuefärbung: Das Verfahren eignet sich für sehr große farbgleiche Partien

_Herstellung/​Arten

Färbeverfahren bei textilen Bodenbelägen

Textile Bodenbeläge können farblich sehr unterschiedlich gestaltet werden, dabei ist das Färben von Fasern, Garnen oder...

Beispiel Reifeschleier: Linke Bildhälfte mit Gelbstich (=Reifeschleier), rechte Bildhälfte nachdem der Linoleum dem Licht ausgesetzt wurde

_Linoleum

Reifeschleier

Die natürlichen Rohstoffe des Linoleums, genauer die stofflichen Eigenschaften der trocknenden Öle können zu einer leichten...

Zur Glossar Übersicht

170 Einträge