Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Bouclé-Teppich

Unter Bouclé-Teppichen (frz.: gelockt, bucklig, Schlinge) versteht man ein- oder mehrchorige Rutenteppiche mit nicht aufgeschnittenen Polschlingen. Durch die Verwendung gezwirnter Polketten aus verschiedenfarbigen oder mustermäßig gefärbten Garnen entsteht eine moirierende Oberflächenwirkung.

Unterschiedlich hohe Schlingen entstehen durch sogenannte Wellenruten mit unterschiedlicher Höhe innerhalb einer Schlingenreihe oder von Schlingenreihe zu Schlingenreihe. Für die notwendige Fülle und Steifheit sorgt eine Füllkette. Bouclé-Teppiche werden nach den Fasern im Polgarn benannt wie beispielsweise Haargarn- oder Woll-Bouclé. Das verwendete Polmaterial und die Anzahl der Schlingenreihen ist auch verantwortlich für die Qualität dieses strapazierfähigen Teppichs. Ein weiterer Vorteil besteht in der leichten Reinigung. Bouclé-Teppiche verhindern durch ihre geschlossene Oberfläche ein tiefes Eindringen von Staub. Im Handel werden sie in verschiedenen Farben, Dessins und Musterungen angeboten.

Artikel zum Thema

Schema des Webprozesses

Schema des Webprozesses

_Herstellung/​Arten

Herstellung: Webverfahren

Nach der Art der Herstellung können Webteppiche unterteilt werden in Flachgewebe (zweidimensional) und Polteppichböden...

Standort für die erste Präsentation des Loftcube war das Dach der "Universal Music Deutschland" in Berlin, mit Blick über die Spree.

Standort für die erste Präsentation des Loftcube war das Dach der "Universal Music Deutschland" in Berlin, mit Blick über die Spree.

Wohnen

Loftcube - Mobile Wohnarchitektur in Berlin

Mit dem mobilen Loftcube entwickelte der Designer Werner Aisslinger eine mobile Wohneinheit für das „leere Grundstück" Flachdach....

Zur Glossar Übersicht

305 Einträge