Kondensatbildung auf Wärmedämm-Isoliergläsern

Beispiel Kondensatbildung und Testscheibe mit selbstreinigendem Glas (verhindert die Außenkondensatbildung)

Beispiel Kondensatbildung und Testscheibe mit selbstreinigendem Glas (verhindert die Außenkondensatbildung)

Scheiben beschlagen, wenn sie kälter sind als die umgebende Außenluft und wenn diese Luft mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Trifft...

Transparente Wärmedämmung (TWD)

Mit transparenter Wärmedämmung bezeichnet man zum einen ganz allgemein das Funktionsprinzip Sonnenenergie über eine transparent...

U-Wert Wärmedurchgangskoeffizient

Der Wärmedurchgangskoeffizient ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser

Der Wärmedurchgangskoeffizient ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser und wichtiger Bestandteil für die Nachweise...

Wärmedämmung mit Glas

Wärmedämmung mit Glas

Ohne besondere Maßnahmen eignet sich Glas nicht besonders gut als Wärmedämmmaterial. Das Maß für den Wärmeverlust ist der...

Wärmefluss durch Isolierglas

Thermografie-Aufnahme einer Altbaufassade, deutlich erkennbar sind die roten Stellen in den Fensterbereichen

Thermografie-Aufnahme einer Altbaufassade, deutlich erkennbar sind die roten Stellen in den Fensterbereichen

Aus wärmetechnischer Sicht sind Glasflächen die Schwachstellen eines Gebäudes. Im Vergleich zu früher konnte die Wärmedämmung von...

Wärmeschutzverglasung

Wärmeschutzverglasung

Isoliergläser werden als Wärmeschutzgläser (oder auch Wärmedämmgläser) bezeichnet, wenn mindestens eine der Scheiben beschichtet...

Glaskonfigurator

CalumenLive von SAINT-GOBAIN GLASS:
Mit wenigen Klicks die Licht-, Energie- und
Wärmeleistung der Verglasung berechnen

Partner