Glashalteleisten

Verglasung mit einer Glashalteleistea1 = äußere Dichtstoffdicke		e  = Dicke der Verglasungseinheita2 = innere Dichtstoffdicke		g  = Glasfalzgrundb  = Glasfalzbreite Klotzungh  = Glasfalzhöhec  = Auflagebreite der Glashalteleistei  = Glaseinstandd  = Breite der Glashalteleistet  = Gesamtfalzbreite

Verglasung mit einer Glashalteleistea1 = äußere Dichtstoffdicke e = Dicke der Verglasungseinheita2 = innere Dichtstoffdicke g = Glasfalzgrundb = Glasfalzbreite Klotzungh = Glasfalzhöhec = Auflagebreite der Glashalteleistei = Glaseinstandd = Breite der Glashalteleistet = Gesamtfalzbreite

Einfache Verglasungen werden an der Rahmenkonstruktion bevorzugt mittels Glashalteleisten befestigt. Deren Auflagerbreite sollte...

Klotzung

Verklotzungen von Isolierglas

Verklotzungen von Isolierglas

Bei Vertikalverglasungen erfolgt die vertikale Auflagerung der Scheiben im Rahmen meist durch eine Verklotzung der Scheiben, die...

Linienlagerung

Linienförmige Lagerungsarten

Linienförmige Lagerungsarten

Die häufigste Anwendung bei Glashalterungen ist die sogenannte Linienlagerung der Scheiben. In den meisten Fällen wird hierbei in...

Punktgelagerte Fassaden

Punktgehaltene Außenverglasung schützt die Reste der Hotel Esplanade-Fassade am Potsdamer Platz in Berlin

Punktgehaltene Außenverglasung schützt die Reste der Hotel Esplanade-Fassade am Potsdamer Platz in Berlin

Die Prototypen der punktgelagerten Fassaden sind die Entwicklungen des Planar-Systems von Pilkington mit Norman Foster beim...

Punktlagerung

Punkthalter Planar-System

Punkthalter Planar-System

Punkthalter für Gläser werden heute in den verschiedensten Variationen angeboten. Als Urvater der Punkthalter für durchbohrte...

Zwischenmaterialien

Ein Kontakt von Glas mit Werkstoffen, deren Oberflächenhärte höher als die des Glases ist, muss dauerhaft ausgeschlossen werden,...

Transluzentes Designglas

Mit Tiefenwirkung: Fluid von Saint-
Gobain Glass ist ein 3-D-Glas für
Fassaden, Türen und Trennwände

Partner