Von der EnEV und EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz

Akademie der Architektenkammer NRW, Dortmund

Veranstaltungszeitraum
28. November 2019
Veranstaltungsort
Akademie der Architektenkammer NRW, Dortmund

Die Bundesregierung hat sich entschieden, die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz zu einem modernen Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenzuführen. Die Anforderungen sollen zum 1. Januar 2019 für öffentliche Gebäude und zum 1. Januar 2021 für alle Gebäude umgesetzt werden. Das Seminar Von der EnEV und EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz bezieht sich auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung und behandelt wesentliche Neuerungen.

Themen u. a.:

  • Anforderungen für zu errichtende Wohn- und Nichtwohngebäude
  • Aufnahme von CO2-Emissionskennwerten
  • Wärmedämm-, Wärmebrücken-, Dichtheits- und Lüftungskonzepte: Welche Konsequenzen ergeben sich für die Architektur?
  • Änderung bestehender Gebäude als Anlass für energetische Nachweise?
  • Gebäudeerweiterungen und Nutzungsänderungen
  • Befreiungen, Ausnahmen, „Quartierlösungen“ und Innovationsklausel

Teilnahmegebühren: 260 EUR; 130 EUR für Kammermitglieder

Veranstalter: Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (NRW), Düsseldorf

Bildnachweis: Baunetz (yk), Berlin

Fachwissen zum Thema

Energieeinsparverordnung (EnEV)

Regelwerke

Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mit der letzten Novellierung der Energieeinsparverordnung EnEV im Mai 2014 wurden die Anforderungen an den energetischen Standard...

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) hat das Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung deutlich zu erhöhen und so den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgasemissionen zu senken

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) hat das Ziel, den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung deutlich zu erhöhen und so den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgasemissionen zu senken

Regelwerke

Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) wurde im Jahr 2000 von der Bundesregierung mit dem Ziel verabschiedet, den Anteil...

Das Gebäudeenergiegesetz sieht eine Zusammenführung von Energieeinspargesetz (EnEG), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und Energieeinsparverordnung (EnEV) vor

Das Gebäudeenergiegesetz sieht eine Zusammenführung von Energieeinspargesetz (EnEG), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und Energieeinsparverordnung (EnEV) vor

Regelwerke

Gebäudeenergiegesetz (GEG) – Referentenentwurf

Am 23. Januar 2017 haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Umwelt,...

Regelwerke

Normen zu erneuerbaren Energien

Die Zusammenstellung bietet eine Auswahl von Normen, die sich auf erneuerbare/regenerative Energien sowie deren Technologien...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0 55 31 - 702 702 | www.stiebel-eltron.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

EEG 2017 und Mieterstromgesetz

Haus der Technik, Berlin

  • 05. November 2019

Sozialer Geschosswohnbau: Kostengünstig und energieeffizient

IntercityHotel, Darmstadt

  • 05. November 2019

Normenkonforme Erstellung von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6

  • 10. November 2019 in Berlin
  • 26. November 2019 in Leipzig

Nachhaltige Energiekonzepte

Haus der Architekten, Stuttgart

  • 11. November 2019

Von der EnEV und EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz

Akademie der Architektenkammer NRW, Dortmund

  • 28. November 2019

Energieeffizienz ohne Bauschäden

Akademie der Architektenkammer NRW, Dortmund

  • 17. Dezember 2019

Richtig lüften

Lüftungsanlagen von Stiebel Eltron
sorgen für einen geregelten Luftaus-
tausch und übernehmen je nach Gerät
auch Heizung und Warmwasserbereitung

Partner-Anzeige