Update energieeffizientes Bauen

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Dortmund

Veranstaltungszeitraum
27. September 2019
Veranstaltungsort
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Dortmund

Die Klimapolitik fordert höhere energetische Standards für Gebäude, die über den bestehenden verordnungsrechtlichen Rahmen der EnEV und des EEWärmeG hinausgehen. So schreibt die EU-Gebäuderichtlinie die Einführung eines Niedrigstenergie-Gebäudes als Standard für alle Neubauten ab dem 1. Januar 2021 und für behördliche Bauten bereits seit dem 1. Januar 2019 vor. Umfassende Kenntnisse, wie derartige Energieeffizienzhäuser geplant, umgesetzt und genutzt werden, werden im Seminar Update energieeffizientes Bauen vermittelt.

Themen:

  • Aktuelle Übersicht energetische Anforderungen aus dem geplanten Gebäudeenergiegesetz (GEG) für den Neu- und Altbau
  • Beispiele energieeffizienter Gebäudeplanung
  • Bauen im Bestand
  • Maßnahmenfahrplan zur Sanierung
  • Energiebedarf oder Energieverbrauch?
  • Unterschiede zwischen den Energiebilanzmethoden nach DIN V 4108-6, DIN V 4701-10, DIN V 18599, PhPP
  • Wärmedämmkonzepte im Bereich opaker Bauteile (nach DIN EN ISO 6946) und transparenter Bauteile (nach DIN EN ISO 10077-1 und 12631)
  • Quantifizierung von Wärmebrücken und Konformitätsnachweise nach DIN V 4108-8 bzw. DIN V 18599-2 und DIN 4108 Bbl. 2
  • Dichtheitskonzepte nach DIN 4108-7
  • Bedeutung der Lüftungswärmeverluste
  • Möglichkeiten der Minimierung und Überprüfung der Gebäudedichtheit und des Lüftungskonzeptes in Anlehnung an die DIN 4108-2, DIN Fachbericht 4108-8, DIN V 4108-6 und 1946-6
  • Sommerlicher Wärmeschutz nach DIN 4108-2: 2013-02
Teilnahmegebühr: 340 EUR; 170 EUR für Mitglieder

Veranstalter: Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Bildnachweis: Baunetz (yk), Berlin

Fachwissen zum Thema

Solarthermieanlage mit Röhrenkollektoren

Solarthermieanlage mit Röhrenkollektoren

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien in der Gebäudetechnik

Während die Nachfrage nach Energie weltweit stetig zunimmt, gehen die Ressourcen an fossilen Energieträgern wie Erdgas, Erdöl,...

Regelwerke

EU-Gebäuderichtlinie

Bis 2020 muss Deutschland die EU-Vorschrift in nationales Recht umsetzen - voraussichtlich über das neue Gebäudeenergiegesetz.

Das Gebäudeenergiegesetz sieht eine Zusammenführung von Energieeinspargesetz (EnEG), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und Energieeinsparverordnung (EnEV) vor

Das Gebäudeenergiegesetz sieht eine Zusammenführung von Energieeinspargesetz (EnEG), Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und Energieeinsparverordnung (EnEV) vor

Regelwerke

Gebäudeenergiegesetz (GEG) – Referentenentwurf

Am 23. Januar 2017 haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesministerium für Umwelt,...

Planung der Gebäudetechnik nach EnEV

Planungsgrundlagen

Planung der Gebäudetechnik nach EnEV

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) verpflichtet Bauherren zum effizienten Betriebsenergiebedarf ihres Bauprojektes durch...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0 55 31 - 702 702 | www.stiebel-eltron.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Energieeffizienz von Gebäuden

  • 24. Juni 2019 in Karlsruhe
  • 07. Oktober 2019 in Hamburg

Off-Grid Experts Workshop 2019

Messe Augsburg

  • 19. und 21. September 2019

BIM - Digitale Planung in der TGA

Best Western Plus Hotel, Nürtingen bei Stuttgart

  • 26. und 27. September 2019

Update energieeffizientes Bauen

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Dortmund

  • 27. September 2019

Energieeffizienzplaner Nichtwohngebäude

Bayerische Architektenkammer, München

  • 10. Oktober bis 30. November 2019 (10 Seminartage)

Energieeffizienz in Gebäuden

Umweltinstitut Offenbach

  • 11. Oktober 2019

EEG 2017 und Mieterstromgesetz

Haus der Technik, Berlin

  • 05. November 2019

Normenkonforme Erstellung von Lüftungskonzepten nach DIN 1946-6

  • 10. November 2019 in Berlin
  • 26. November 2019 in Leipzig

Richtig lüften

Lüftungsanlagen von Stiebel Eltron
sorgen für einen geregelten Luftaus-
tausch und übernehmen je nach Gerät
auch Heizung und Warmwasserbereitung

Partner-Anzeige