Gute Gestaltung und energiesparrechtliche Nachweise

Düsseldorf

Veranstaltungszeitraum
26. Juni 2018
Veranstaltungsort
Düsseldorf

Zur guten Gestaltung eines Gebäudes sollten Architekten in der Lage sein, bereits ab der Vorentwurfsphase auch die Prinzipien energiesparrechtlicher Nachweise zu verstehen und gezielt anzuwenden. Das Seminar Gute Gestaltung und energiesparrechtliche Nachweise – ein Widerspruch? erläutert nachvollziehbar die Hintergründe und Absichten öffentlich-rechtlicher Energieeinsparnachweise und klärt eine Reihe von Missverständnissen auf, die im Planungsalltag im Kontext mit EnEV-Nachweisen aufkommen.

Themen:

  • Städtebaulicher Entwurf und Ausrichtung der Gebäude
  • Grenzen transparenter Flächenanteile (Fensterflächenverhältnis zu Außenwand)
  • Materialauswahl der Außenwand und Fassadengestaltung
  • Detailausbildung zwischen gestalterischem Anspruch und technischer Notwendigkeit
  • Wechselwirkung zwischen anlagentechnischer Ausstattung und baulichem Dämmstandard
Zielgruppen: Architekten, Innenarchitekten

Teilnahmegebühr: 260 EUR; 130 EUR für Mitglieder

Veranstalter: Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Bildnachweis: Kati Türschmann, Hamburg

Artikel zum Thema

Energieeinsparverordnung (EnEV)

Regelwerke

Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mit der letzten Novellierung der Energieeinsparverordnung EnEV im Mai 2014 wurden die Anforderungen an den energetischen Standard...

Die Errichtung und Instandhaltung von Gebäuden verbraucht viel Energie. Die Nutzung von Solarenergie erzielt Einsparungen

Die Errichtung und Instandhaltung von Gebäuden verbraucht viel Energie. Die Nutzung von Solarenergie erzielt Einsparungen

Planungsgrundlagen

Nachhaltigkeit und umweltbewusste Gebäudetechnik

Der Begriff der Nachhaltigkeit ist zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden, dabei scheint seine Bedeutung zunehmend...

Planung der Gebäudetechnik nach EnEV

Planungsgrundlagen

Planung der Gebäudetechnik nach EnEV

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) verpflichtet Bauherren zum effizienten Betriebsenergiebedarf ihres Bauprojektes durch...

Das Gemeindezentrum in Zeilsheim wurde nach dem Kriterien des Passivhausstandards geplant (Netzwerkarchitekten, Darmstadt)

Das Gemeindezentrum in Zeilsheim wurde nach dem Kriterien des Passivhausstandards geplant (Netzwerkarchitekten, Darmstadt)

Planungsgrundlagen

Veränderte Gebäudetechnik durch neue Baustandards

Als Reaktion auf die Energiesparmaßnahmen europäischer Regierungen haben sich verschiedene Baustandards entwickelt. Dazu gehören...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0180 3 702003 | www.stiebel-eltron.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Gute Gestaltung und energiesparrechtliche Nachweise

Düsseldorf

  • 26. Juni 2018

Lüftungskonzepte für Wohngebäude erstellen

Dortmund

  • 04. Juli 2018

Energiegerechte Stadtentwicklung – Der Weg zur CO2-neutralen Stadt

Haus der Architekten, Stuttgart

  • 11. Juli 2018

Crashkurs Technische Gebäudeausrüstung

  • 27. bis 28. August 2018 in Freising bei München
  • 26. bis 27. November 2018 in Köln

Messen/Ausstellungen

Intersolar Europe 2018

Messe München

  • 20. bis 22. Juni 2018

Richtig lüften

Lüftungsanlagen von Stiebel Eltron
sorgen für einen geregelten Luftaus-
tausch und übernehmen je nach Gerät
auch Heizung und Warmwasserbereitung

Partner-Anzeige