Messenachbericht Cevisama 2016

Neuigkeiten aus der spanischen Fliesenwelt

Gallerie

Bereits zum 34. Mal fand Anfang Februar 2016 die internationale Fliesenfachmesse Cevisama im spanischen Valencia statt. Wir waren vor Ort und haben uns nach neuen Trends und echten Innovationen umgeschaut – und die waren diesmal nicht einfach auszumachen. Denn noch immer beherrschten Holz- und vor allem Steinimitate in allen Variationen das Bild, auch wenn sich das Verhältnis mittlerweile zugunsten der Steinoptiken verschoben hat. Noch immer sind die Farben eher gedämpft und meist erdig, die Muster fein und die Formate zwar groß, aber nicht riesig.

Doch beginnen wir mit den Mustern, die in diesem Jahr farblich zurückhaltend und überwiegend grafisch daherkommen. Und obwohl der Zementfliesen-Boom der letzten Jahre nachgelassen hat, stellen wir hier einige vor, die uns besonders gut gefallen haben. Vives zeigte mit der Serie Maorí matte Feinsteinzeugfliesen im Format 20 x 20 cm, die in verschiedenen Modellen verfügbar sind: Das Motiv auf Ladakhi ist der bürgerlichen Ästhetik des 20. Jahrhunderts nachempfunden, das Karomuster auf Hamar wirkt, als sei es mit einem Aquarellpinsel aufgemalt. Passend zum Thema hat Ceracasa seine schwarz-weißen, 15 x 15 cm kleinen Fliesen Retro genannt und auch bei Aparici heißen die Zementfliesennachbildungen aus Feinsteinzeug im Format 30 x 30 cm Retro. Mit 60 x 60 cm doppelt so groß und deutlich farbiger ist die gemusterte Fliesenkollektion von Azteca namens Settecento 60. Leicht abgenutzt dagegen (Vintage läst grüßen) sieht das Dekor einer weiteren Kollektion von Vives aus: Die 60 x 60 cm großen und in erdig warmen Farbtönen gehaltenen Feinsteinzeugfliesen Basic Beta sind in matter und geschliffener Ausführung erhältlich. Ebenfalls etwas verwaschen ist das Muster auf den glasierten Steinzeugfliesen der Serie Dover Antique von Porcelanosa, die einmal nicht quadratisch, sondern rechteckig (31,6 x 90 cm) sind. Schon sehr viel stärker abgenutzt scheinen die Oberflächen von FS, die der Designer Francisco Segarra für den spanischen Hersteller Peronda entwarf. Sie werden in den Formaten 33 x 33 cm und 45 x 45 cm angeboten.

In eine ganz andere Richtung gehen die 31 x 75 cm großen Steingutfliesen Judit und Juliette von Azteca, bei denen grob gewebte Tweedstoffe als Vorlage dienten. Die Muster der fünfeckigen, unifarbenen Fliese Stimulus, die das Architekturbüro Kambiam für Peronda entwickelten, entstehen dagegen erst bei der Verlegung. Sie besitzen unterschiedliche Seitenlängen, die sich auf verschiedene Weise zusammensetzen lassen. Exakt verlegt werden müssen hingegen die Fotofliesen Emotile, die Ceracasa nach Wunsch fertigt. Umsetzen lässt sich alles, was man fotografieren kann. Besonders schön ist, dass der Druck über die gerundete Fliesenkante reicht und auf diese Weise störende Fugen kaum in Erscheinung treten. Die bedruckten Fliesen eignen sich für Böden und Wände im Innenbereich genauso wie für Fassaden. Nur für Innenräume und am besten im Kinderzimmer machen sich hingegen die Mini-Letters aus der Metro-Serie von Cevica im Format 10 x 25 cm.

3-D-Muster und Metalloptiken
Sehr viel stärker als farbige Muster waren auf der diesjährigen Cevisama dreidimensionale Wellen- und Rillenreliefs vertreten. Sie gab es meistens passend zu den zahlreichen Naturstein- und Betonimitatkollektionen. Da diese sich vielfach sehr ähnlich sahen, sind hier nur ein paar aufgeführt: Grespania zeigte zu seiner Zementoptikserie Tempo die Relieffliese Canyon im Format 30 x 60 cm, Azulev zu seiner Natursteinoptikserie Sintesis die Wandfliesen Branches mit Wellenrelief im Format 40 x 120 cm. Bei Tau Ceramica gehört die 25 x 75 cm große Wellenrelieffliese Brisa zur Kollektion Yaiza, bei Roca Ceramica gibt es eine 30 x 90 cm große Wellenrelieffliese zur weißscherbigen Wandkollektion Hotel.

Aus all den grauen, beigefarbenen und braunen Fliesen stachen vor allem die Metalloptiken heraus, die ebenfalls viele Hersteller im Programm hatten. Saloni zeigte mit Up eine Wandfliesenkollektion, die neben den Farben Weiß und Schwarz auch in Bronze und Silber erhältlich ist und zudem ein ausgeprägtes Oberflächenrelief besitz. Gold und Silber dagegen sind die Wandfliesen Omega von Aparici, die Vintage mit Luxus vereinen. Es gibt sie in den drei Größen 90 x 90 cm, 60 x 60 cm und 30 x 60 cm sowie als 60 x 60 cm große Hexagonalfliese. Bei Glasmosaikfliesen sind Gold- und Silbertöne schon länger üblich: Alltoglas zeigte einen silbrigen Glasfliesenmix, Cevica einen goldenen. Besonders strahlend war es am Messestand von Alea: Die kleine Firma stellt selbst keine Fliesen her, sondern kauft und veredelt sie mit echten Metalllegierungen: mal glitzernd wie ein Paillettenkleid, mal matt, mal spiegelnd glänzend. Aleatory etwa ist eine dreidimensionale Wandfliese im Format 15 x 15 cm, die in drei verschiedenen Reliefs in Gold, Silber und Kupfer lieferbar ist.

Überhaupt schien es, als hätten sich die Hersteller abgesprochen, so sehr glichen sich die neuen Produktlinien. Dazu kommt, dass alle alles produzieren, um sich möglichst große Marktanteile zu sichern. So stellen Keramikersteller Glasmosaike her und umgekehrt bedrucken diese ihre Glasfliesen in der Art, dass sie sich von Keramikfliesen nicht unterscheiden. Selbst Nischenanbieter wie das Familienunternehmen Cevica schaffen sich teure Digitaldruckmaschinen an, um mithalten zu können, statt sich auf das zu konzentrieren, was sie am besten können: nämlich kleinformatige Wandfliesen in einer Farbenvielfalt, die kaum zu übertreffen ist. Andere Firmen wie beispielsweise Inalco setzen auf neue Märkte: Ihre 12 mm starken und 320 x 150 cm großen Feinsteinzeugplatten Itopker sollen verstärkt als Tisch- und Küchenarbeitsplatten, aber auch an Fassaden zum Einsatz kommen. Zum einheitlichen Gesamteindruck der Messe hat das Fehlen der extrem opulent dekorierten Messestände beigetragen, die dem Einbruch des russischen Marktes geschuldet sind. Um etwa die Hälfte ist er im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen.

Marmor-, Stein- und Betonrepliken
Nahezu jeder Hersteller zeigte hochglanzpolierte Marmornachbildungen. Einer weißen Carraramarmorart ist die Feinsteinzeugfliesenserie Calacata von Grespania nachempfunden (Abmessungen 10 x 30 cm, 30 x 60 cm, 60 x 60 cm und 60 x 120 cm); die Variante Palace Calacata ist kalibriert und besitzt eine hochglänzend polierte Oberfläche. Auf dem Messestand waren sie zusammen mit den Großformatplatten Lava Marrón aus der Serie Coverlam in einer Cortenstahlnachbildung zu sehen, die in den Formaten 50 x 50, 100 x 100 und 100 x 300 cm verfügbar sind. Bei Keraben heißen die Marmorimitate Evoque und sind als Bodenfliesen in den Formaten 75 x 75 und 37 x 75 cm, als Wandfliese im Format 30 x 90 cm und mit verschiedenen Oberflächenstrukturen erhältlich. Beide Ausführungen gibt es sowohl in matt als auch glänzend.

Verschiedene Zementinterpretationen zeigte Roca Ceramica. Darunter die rustikal anmutende Serie Derby in den Formaten 80 x 80 cm, 24,6 x 101 cm, 50 x 100 cm und 61,5 x 61,5 cm und den vier Farben Schwarz, Grau, Beige und Vision – eine Farbe, die an Schlamm erinnert. Die Farben von Zement und die Oberflächenstruktur von Holz hat der gleiche Hersteller in der Serie Norfolk vereint; sie ist in Weiß, Grau, Beige und Schwarz in den Formaten 60 x 120 cm, 19,5 x 120 cm and 60 x 60 cm verfügbar. Keraben mischt in der Serie Track verrostetes Metall mit Zement. Die Bodenfliesen werden in den Formaten 75 x 75 cm, 60 x 60 cm, 37 x 75 cm, die Wandfliesen in 30 x 90 cm angeboten. Eine etwas feinere Zementoptik zeigte Azulev mit der Kollektion Motion. Hier sind die Wandfliesen 40 x 120 cm, die Bodenfliesen 59 x 59 cm groß. Sogar der Glasmosaikfliesenhersteller Alltoglas stellte mit Cement Baroque eine Zementnachbildung aus bedruckten Minihexagagonalfliesen vor.

Holzimitatfliesen
Obwohl es schon im letzten Jahr den Anschein hatte, als sei der Markt für Holznachbildungen gesättigt, waren sie noch immer auf fast jedem Messestand vertreten. Häufig sind sie ihren Vorbildern so ähnlich, dass sie beim Anfassen eine gewisse Irritation hervorrufen, da die sichtbare Erscheinung nicht mit der fühlbaren Oberfläche übereinstimmt. Als Beispiel sei hier die Fliesenserie Sherwood von Grespania genannt, deren samtig matte Oberfläche eine feine Staubschicht zu überziehen scheint. Die kalibrierten Fliesen gibt es in den Formaten 19,5 x 120 cm, 14,5 x 120 cm und 15 x 80 cm sowie den vier Farben Nogal, Roble, Haya und Cedro. Naturgetreu nachempfunden sind auch die Holzimitatfliesen der Serie Forest Mumble von Peronda. Das Feinsteinzeug ist in zwei Formaten 16 x 90 und 20 x 120 cm, den Farben Nussbaum sowie gealterte, französische und gebürstete Eiche erhältlich. Den gleichen Namen und ein ähnliches Aussehen weist die Kollektion Forest von Grespania auf. Rustikaler sind die Fliesen 1327 mit unterschiedlichen Farbabstufungen in einem Dielenformat von Porcelanitedos; ebenfalls rustikaler sind die Bodenfliesen Wood 66 mit scheinbar sägerauer Oberfläche, die das zur Keraben-Gruppe gehörende Unternehmen Metropol vorstellte. In die gleiche Richtung geht die Fliesenkollektion Woodstock von Tau Ceramica, die wie abgenutzte Holzdielen aussehen und in acht Farben und den zwei Formaten 45 x 90 und 22,5 x 90 cm angeboten werden.

Schlussbemerkung
Wirklich schön waren in diesem Jahr die Messestände. Bis ins letzte Detail durchgestaltet und liebevoll dekoriert vermittelten sie einen guten Eindruck davon, wie die Fliesen verbaut aussehen können. Schlicht und edel sah es beispielsweise bei Tau Ceramica aus, in der Garage hingegen, in der Peronda seine Vintagefliesen ausstellte, konnte man das Öl förmlich riechen. Insgesamt zeigte sich an den Ständen, dass es der spanischen Keramikindustrie trotz geringer Wachstumsraten wieder besser geht. Die Zahl der Aussteller belief sich auf 682, die der Fachbesucher auf über 76.000, davon kamen 14.000 aus dem Ausland.

Artikel zum Thema

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Keramische Beläge

Feinsteinzeug

Im Unterschied zur Namensvermutung handelt es sich bei Feinsteinzeug nicht um Fliesen und Platten aus besonders fein gemahlenen...

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Keramische Beläge

Fliesenformate

Da es für Fliesenformate weder eine internationale noch eine nationale Normung gibt, konnte sich eine schier unüberschaubare...

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Keramische Beläge

Mimikry-Fliesen

Seit dem Einzug des Laminats – also eines melaminharzbeschichteten Fotos auf einer preiswerten Trägerplatte – haben auch die...

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Keramische Beläge

Steingut

Steingut wird unterhalb der Sintergrenze bei Temperaturen zwischen 900 und 1.100°C gebrannt, weshalb es nicht zum Sintergut,...

Surftipps

Zum Seitenanfang

Messenachbericht Cersaie und Marmomacc 2016neu

Großformatige Fliesen bleiben nach wie vor im Trend, die Exemplare des Ausstellers Atlas Concorde bringen es auf 240 x 120 cm, die größten sind sie damit nicht

Stein und Keramik werden sich immer ähnlicher. Denn es will der eine über die Vorzüge des anderen verfügen. Dieser Eindruck...

Dezent farbige Fliesen mit Strichzeichnungneu

Tiebele

Die kunstfertigen Tätowierungen der neuseeländischen Ureinwohner, die Auskunft über sozialen Rang, Status, Geburt und Heirat...

Robuste Keramik für vielfältigen Einsatzneu

Die Fliesen ziehen sich als verbindendes Gestaltungselement durch die gesamte Rehaklinik

Um den hohen Anforderungen in Kliniken gerecht zu werden, braucht es entsprechend robuste und strapazierfähige Boden- und...

Abdichtungssystem für Balkon und Terrasse

Für das Sanierungssystem Aquafin-TBS werden zunächst die Flächen abgedichtet und an Boden-Wand-Anschlüssen mit Dichtbändern abgeklebt (Abb. Andichten an das Balkonabschlussprofil)

Aufgrund starker Temperaturunterschiede, die auf die Oberflächen von Terrassen und Balkonen einwirken, kann es zu Spannungen und...

Bodenfliesen mit feinem Strichmuster

Mit ihrem Entwurf Fossil konnte sich die Designerin Kasia Zareba gegen 800 Einreichungen durchsetzen

Entwürfe für keramische Bodenfliesen, die sich durch Originalität, Anwendungsvielfalt und industrielle Produzierbarkeit...

Bodenfliesen nach Originalmustern des 19. Jahrhunderts

Steinzeugfliesen haben einen geringen Abrieb, sind säure- und frostbeständig

In den Fluren vieler Gründerzeithäuser sind heute noch die prächtigen Böden aus Steinzeugfliesen zu entdecken, die seit Mitte des...

Delft mal anders

Zu der Serie Modern Tiles gehört die Fliese Swimming mit scheinbar schwerelosen Kinderfiguren

Alles begann damit, dass Marga van Oers eine Reihe Delfter Fliesen von ihrer Großmutter geschenkt bekam. Die junge niederländische...

Ein neues Kleid für den Pretoria-Tower

Der 1976 errichtete Pretoria-Tower war das erste seiner Art in Südafrikas Hauptstadt

Seit mittlerweile vier Jahrzehnten prägt der 132 Meter hohe Pretoria-Tower die Skyline der südafrikanischen Hauptstadt als weithin...

Entkopplungsmatten gegen Spannungsrisse

Entkopplungsmatten verhindern, dass Spannungen, Bewegungen, Verschiebungen, Schwingungen usw. vom Untergrund auf den Oberflächenbelag übertragen werden

Der Trend geht zu großformatigen, dünnen Fliesen – das birgt Probleme. Da der keramische Bodenbelag naturgemäß kraftschlüssig und...

Entscheidung: Tile of Spain Awards 2015

Gewinner Kategorie Architektur: Multifunktionale Sporthalle der Gavina Schule in Picanya von Carmen Martínez Gregori, Carmel Gradolo Martínez und Arturo Sanz Martínez

Alljährlich verleiht der spanische Verband der Fliesenhersteller Ascer die Tile of Spain Awards of Architecture and Interior...

Feinsteinzeug im Stil klassischer Zementfliesen

Die Muster sind den traditionellen Dekoren von Zementfliesen abgeschaut

Lange Zeit fast in Vergessenheit geraten, erleben Zementfliesen derzeit eine Renaissance. Ihre warmen Farben, seidenmatt...

Feinsteinzeug mit Industriecharme

Die grauen Fliesen der Serie Edge Silver sind dem Material Blei nachempfunden

Neben täuschend echten Nachbildungen der verschiedensten Holz- und Natursteinarten sind mittlerweile auch Fliesen erhältlich, die...

Feinsteinzeugfliesen mit Klettverschluss

Wandfliesen mit Natursteindekor im Hotel Marriot Linz

Nur viereinhalb Millimeter stark und in einem patentierten Verfahren hergestellt, sind die Feinsteinzeugfliesen der Kollektion sli...

Feinsteinzeugfliesen wie Flusskiesel

In der Bäckerei Kraus in Bergisch Gladbach kommen die Feinsteinzeugfliesen in der Ausführung Tonschiefer als Bodenbelag in quadratischen und Längsformaten zum Einsatz

Tonmineralien bilden die Basis einer Serie Feinsteinzeugfliesen, die mit ihrer reliefartigen, feinkörnigen Oberflächenstruktur an...

Feinstrukturierte Großformatplatten

Für den Einsatz im Außenbereich besitzen die Platten noch keine bauaufsichtliche Zulassung

Härter als Granit, leichter als Aluminium, flexibel und absolut widerstandsfähig gegen organische und anorganische Lösungsmittel...

Flexibler Fugenmörtel

Das Innovative des Produkts ist die sogenannte C+-Rezeptur, die es ermöglicht, dass sich der Mörtel geschmeidig in die Fugen legt und diese glatt und voll ausfüllt

Für den Fliesenspiegel spielt die Fuge eine wichtige Rolle – nicht nur aus bautechnischer Sicht als Abdichtung, sondern auch im...

Fliesen aus Lavagestein

Die einfachen, geometrischen Muster der Fliesenserie Cubo ergeben zusammengesetzt eine optische Einheiten

Ein Primitiv bezeichnet elementare, geometrische Formen, die zu komplexeren Formen oder Mustern zusammengesetzt werden können....

Fliesen in Holzoptik

Fliesen in Holzoptik für Tresen und Boden im Mix mit Natursteinimitat

Schon Oscar Wilde wusste: „Nachahmung ich die höchste Form der Anerkennung“. So kann man den seit einigen Jahren bestehenden Trend...

Fliesen in Schieferoptik

Die Serie Slate ist dem Pate stehenden Schiefergestein täuschend echt nachempfunden

Mit ihrer reliefartig strukturierten Oberfläche und der in verschiedenen Grautönen changierenden Farbigkeit sind die...

Fliesenkollektion mit filigranen Strichzeichnungen

Inga Sempé entwarf die von Strichmustern geprägte Kollektion Tratti

Wer hat sich nicht in langweiligen Unterrichtsstunden damit die Zeit vertrieben, mit Bleistift oder Füllfederhalter geometrische...

Florentiner Fliesen aus Feinbeton

Wand- und Bodenfliesen aus glasfaserverstärktem Hochleistungsbeton

Dass sich aus Beton nicht nur robuste Bodenbeläge für die Industrie herstellen lassen, sondern auch zart gemusterte Schmuckstücke...

Gesundheitsrisiko durch asbesthaltige Fliesenkleber

Die Entfernung alter, mit asbesthaltigem Kleber aufgebrachten Fliesen stellt ein Gesundheitsrisiko dar

Auch ein Vierteljahrhundert nach dem bundesweiten Verbot geht von der einstigen „Wunderfaser“ Asbest noch immer eine ernst zu...

Glasfliesen aus alten Fernsehern

Riemchenförmige Glasfliesen in Grün

Von den weltweit knapp 49 Millionen Tonnen Elektroschrott, die jährlich anfallen, sind die Vereinigten Staaten mit 9,4 Millionen...

Grafische Kunst auf Feinsteinzeug

Radierungen des Malers Giorgio Morandi dienten den Designern als Vorlage

Radierungen des Malers Giorgio Morandi dienten den Designern Giovanni Salerno und Massimo Barbini als Vorlage für eine...

Großformatige Fliesen auf Wärmedämmverbundsystem

Das Fassadenkomplettystem an einem Berliner Wohnungsbau

Bisher war die direkte Anbringung keramischer Wandbeläge auf einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS) nur für Fliesenformate bis 40 x...

Handgefertigte Fliesen aus Marokko

Die handgefertigten Fliesen sind in einer Vielzahl von Mustern erhältlich

Wegen des Abbildungsverbots von Menschen und Tieren waren islamische Keramikkünstler schon seit dem frühen 8. Jahrhundert...

Handgefertigte Fliesen im Retro-Stil

Bei Sanierungen können die Fliesen passend zur Entstehungszeit des Gebäudes ausgewählt werden

Der spezielle Charme eines alten Gebäudes liegt in seiner Geschichte, die an vielen Details ablesbar ist. Wird ein Baudenkmal...

Handgefertigte Tonfliesen im Dielenformat

Manufakturfliesen an der Fassade eines Bürogebäudes in Taiwan

Dass sich im vorderen Westerwald (fast) alles um Keramik dreht, kommt nicht von ungefähr, liegen hier doch die größten und...

Hightech-Patientenzimmer mit antibakteriellen Fliesen

Room 2525 ist ein Hightech-Patientenzimmer, in dem warme Farben und gedämpftes Licht das sterile Krankenhaus-Weiß ersetzen

Ein neues, nebenwirkungsfreies Medikament, das derzeit dem Praxistest im Klinikalltag unterzogen wird, heißt Interior Design. Das...

Kunst trifft Keramik in der U-Bahn

Der Künstler Ralf Brög gestaltete einen der U-Bahn-Zugänge unweit der Oper mit tiefroten Keramikplatten, die dem Faltenwurf eines Bühnenvorhangs nachempfunden sind

Mehr als 53.000 Menschen nutzen die Düsseldorfer Wehrhahn-Linie täglich. Und alle können sich an den Kunstwerken erfreuen, die in...

Kunststeinplatten mit dreidimensionalem Muster

Motivo Lace ziert ein florales Muster

Obwohl sie es hinsichtlich Schlag-, Kratz- und Abrieb­festigkeit durchaus mit Fliesen und Natursteinen aufnehmen können, haben...

Messenachbericht Cevisama 2016

Ladakhi heißt diese 20 x 20 cm große Feinsteinzeugfliese der Serie Maori von Vives

Bereits zum 34. Mal fand Anfang Februar 2016 die internationale Fliesenfachmesse Cevisama im spanischen Valencia statt. Wir waren...

Messverfahren zur Fleckbildung auf Naturstein

Flecken auf Naturstein werden nicht selten zum Streitfall – dieser neue Boden ist noch unbefleckt

Ein großer Teil von Streitfällen bei Schäden an Naturstein resultiert aus dem Auftreten von Flecken. Die für deren Bewertung...

Modulares Keramikfliesensystem

Kühle Blautöne sind ideal für Schwimmbäder und Sanitärräume

Mit 50 aufeinander abgestimmten Farbtönen und einem frei kombinierbaren Baukasten, der von Mosaikfliesen bis zu Großformaten...

Neue Fliesen nach alten Vorbildern

Kleine Unregelmäßigkeiten oder eine leichte Unebenheit der Oberfläche sind bei den Keramikfliesen der Serie Argila von Peronda gewollt

Die Geschichte der Fliese begann bereits vor rund 4.000 Jahren im Alten Ägypten. Im Laufe der Jahrhunderte mit der Verbreitung der...

Ornamentale Feinbetonfliesen

Extrem plastisch wirkt das Motiv der Fliese „Florentin“

Mit dem Baustoff Beton verbindet man gemeinhin Nutzbauten wie Parkhäuser oder Produktionsstätten, Bunker, Silos oder Brücken. Dass...

Schwimmbadfliesen im Stresstest

Im größeren der beiden Schwimmbecken üben die Soldaten Notwasserungen und ähnliches

Schon bei normalem Betrieb sind die Oberflächen in öffentlichen Schwimmbädern hohen Belastungen ausgesetzt – Reinigungsmittel,...

Steinzeugfliesen im Vintage-Look

In der blaugemusterten Ausführung erinnern die Steinzeugfliesen an portugiesische Azulejos

Von den bunten, fantasievollen Ornamenten historischer Zementfliesen ließ sich der Designer und Innenarchitekt Francisco Segarra...

Strapazierfähige Fliesen in kombinierter Holz- und Steinoptik

Strapazierfähig und repräsentativ zugleich, eignen sich die Fliesen für den Einsatz in gewerblichen Objekten

Die Böden in Hotels, Restaurants und Geschäften müssen einiges aushalten, sollen gleichzeitig aber nicht funktional und...

Teilglasierte Fliesen mit geometrischem Muster

Durch die Aufteilung des Quadrats in eine glasierte und eine matte Fläche entsteht ein Kontrast mit starker grafischer Wirkung (Abb. Numi Cliff)

Dass sich durch die Beschränkung auf wenige Formen und Farben unter Einsatz ganz einfacher, traditioneller Methoden eindrucksvolle...

Trockenestrich für großformatige Fliesen

Estrichelement mit Holzfaser-Kaschierung auf Estrichwabe mit Schüttung

Längst sind Fliesen mit Kantenlängen von 1,20 Metern und mehr keine Seltenheit mehr. Aufgrund des geringen Fugenanteils erscheinen...

Wandfliesen aus recyceltem Altpapier

Als Inspirationsquelle und Namensgeber für die Subtiles dienten U-Bahn-Fliesen

Ausgeklügelt, feinsinnig und bedachtsam führt Duden als Synonyme für das Adjektiv subtil an. Eigenschaften, die man den...

Wandkeramik in bunter Mischung

Zu den Dekoren gehören Mosaike mit digital aufgedruckten Mustern im Stil klassischer Zementfliesen

Inspiriert von der zinnglasierten und mit leuchtend bunten Farben bemalten Majolika-Keramik aus dem 15. und 16. Jahrhundert hat...

Zerstörungsfrei prüfbare Abdichtung

Aufbau des Abdichtungssystems von oben nach unten: Einstreuschicht mit Quarz (grau, Asoflex-AKB-Wand/-Boden), Abdichtungsschicht (blau, Asoflex-AKB-Wand/-Boden), Leitlack (Asodur-V115W mit Leitband), Grundierung (Asodur-GBM mit Quarzsand)

Häufig führen undichte Stellen in der Abdichtung unter Fliesen erst zeitverzögert, dann aber umso folgenschwerer zu großen...

Inspiration pur

Fliesen an Wand, Boden und Fassade
Objekte von AGROB BUCHTAL

Partner