Messenachbericht Cersaie 2018 - Teil II

Im ersten Teil des Messenachberichts zur Cersaie 2018 berichtete unser Autor Michael Spohr, warum es in diesem Jahr kaum wirkliche Neuheiten zu entdecken gab. Im zweiten Teil unseres erfahren Sie, wie das Kunsthandwerk Einzug in die Fliesenbranche hält und weshalb die Fliesenhersteller immer mehr zu Interior Designern werden.

Gallerie

Tailormade Design sorgt für Innovationsschub
Wie in den Jahren zuvor tummelten sich auf der weltführenden Fliesenmesse auch wieder zahlreiche Anbieter anderer Materialien. Halle 22 beherbergt traditionell die Glas-, Naturstein-, Holz- und Tapetenhersteller. Darüber hinaus finden sich hier aber auch stets aufs Neue interessante Keramikanbieter.

Die auf Oberflächen-Dekorationen spezialisierte Target-Gruppe präsentierte an einem eigenen Messestand ihre neue Abteilung für Großaufträge und Ausstellungsräume unter dem Namen T progetto, zusammen mit der neuen Marke Fuoriformato (bedeutet etwa „außerhalb des Formates”). Hier soll eine echte Designer-Werkstatt entstehen, die dank einer perfekten Mischung aus industriellem Prozess und handwerklichem Können jeden Auftrag zu einem persönlichen und maßgeschneiderten Projekt macht. Als Beispiel für dieses „tailormade design” präsentierte das Unternehmen große Keramiktafeln im Format von 100 x 300 cm (6 mm stark) als neutrale Basis für professionelle Designer, die die Platten mit verschiedenen Oberflächen-Techniken und einzigartigen Texturen und Bildern dekorieren können, um ihre Projekte so zu einzigartigen, maßgeschneiderten Lösungen zu machen. Einige am Messestand anwesende Designerinnen stellten ihre künstlerischen Entwürfe vor, die mithilfe digitaler Drucktechnik auf den Platten verewigt werden. Sie arbeiten hierbei beispielsweise mit Serigrafie (Siebdruck) und bringen zunächst eine Struktur auf die Feinsteinzeug-Oberfläche auf, die anschließend im Digitaldruck-Verfahren weiter bearbeitet wird. Eine weitere Verfahrensweise erinnert an das Kunsthandwerk der Töpferei: Die Platten werden hierbei manuell mit sich wiederholenden standardmäßig im Katalog erfassten Entwürfen bemalt und anschließend gebrannt. Der Kunde kann also nach Katalog bestellen, erhält aber auf dem Industrieprodukt ein Unikat in Form eines kunsthandwerklichen Finishs. Zusätzlich ist es nach Angaben des Unternehmens möglich, nach Kundenentwürfen zu arbeiten.

Auf maßgeschneiderte Fertigung setzte auch wieder der Parketthersteller Salis: Mit seiner Kollektion Officina 107 kombiniert er unterschiedliche, aber aufeinander abgestimmte Werkstoffe wie Holz, Teppiche, Farbanstriche, PVC-Wandbeläge und Majolika- sowie Feinsteinzeug-Fliesen.

Probleme im Wandbereich bereiten den keramischen Fliesen und Platten zunehmend die Tapetenkollektionen von Herstellern wie Londonart oder Wall & Deco, die es fugenlos mit fortlaufendem Rapport und sogar für den Einsatz in Dauernassbereichen gibt. Auch hier sind dank neuer Produktionstechniken unendlich viele Dekorationsmöglichkeiten realisierbar. Die italienischen Feinsteinzeug-Hersteller ABK und Mirage versuchen hingegen ihrerseits in die Tapetendomäne einzudringen, indem sie mit den neuen Kollektionen Wide & Style sowie Bottega 225 tapetenartige Bilder für Wandanwendungen offerieren. Darüber hinaus sind fünf Designer-Sammlungen erhältlich, die mit einem optionalen Sekundärbrandverfahren angeboten werden, welches sie resistent gegen Chemikalien und UV-Strahlung macht.

Glas – insbesondere in Form von Mosaik – wurde früher häufig mit Fliesen kombiniert. Hersteller wie Vetrocolor, Bisazza und Sicis bieten es heutzutage jedoch ebenfalls als Fliesen- und Plattenware an.

Ein optisches Feuerwerk auf der Cersaie zündete in diesem Jahr Sicis mit seinen großformatigen Gem Glass-Platten. Die 6 mm starken Wand- und 10 mm starken Bodenplatten mit Rutschhemmung R 10 hat der Hersteller in allen Farben um eine R 12-Variante ergänzt. Vetrite gibt es in verschiedenen Finishes. Zudem bietet der Glasmosaik-Spezialist seit Neustem auch 12 oder 14 mm starke Tischplatten aus Vetrite an, die mindestens zu 70 Prozent aufliegen müssen. Neu sind daneben auch Übergrößen in 18 Farben, die es zusätzlich zum Standardformat 120 x 280 cm im Format 138 x 290 cm geben wird.

Pibamarmi, Petra Antiqua und TWS gehen dem Naturstein-Wettbewerb auf  der Marmomac in Verona aus dem Weg und verzeichnen seit Jahren gute Erfolge mit ihren Naturstein-Präsentationen auf der Cersaie. Ähnliches gilt auf dem Holzbodensektor für die Aussteller Parchettificio Garbelotto, Bruno Parquet, Giacobazzi Parquet, Original Parquet, Ravaioli Legnami und Mardegan Legno. Echte Terrazzofliesen von Grandinetti, Lehmputze von Matteo Brioni, Echtmetall von De Castelli, handgefertigte und -kolorierte Fliesen von Cotto Etrusco sowie handglasierte Keramikfliesen und Sanitärobjekte von Pecchioli rundeten das Produktportfolio ab.

Interior Design von Fliesenherstellern
Um neue Märkte konzentriert anzugehen, haben einige Hersteller eigene Marken bzw. Geschäftsbereiche ins Leben gerufen, beispielsweise die Florim-Gruppe mit ihrer eigens für den Absatz von Arbeitsplatten gegründeten neuen Unternehmenssparte Florim Stone. Die Atlas Concorde-Gruppe ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen und hat mit Infinity einen neuen Geschäftsbereich geschaffen, der sich auf die Verarbeitung der großen Platten in allen Stärken zu dekorativen Einrichtungselementen oder als Außenverkleidung auf geklebten oder hinterlüfteten Fassaden konzentrieren soll – und zwar mit technischer Unterstützung bei der Planung.

Eine weitere Möglichkeit der Profilierung im Wettbewerb stellen die bereits erwähnten Fertigarbeiten dar. Die spanische Porcelanosa-Gruppe hat hierzu mit der Premium Collection ein nahezu vollständiges Komplettprogramm für die hochwertige Inneneinrichtung aufgelegt. Es umfasst – neben den eigentlichen Wand- und Bodenfliesen der Gruppe – die Naturmaterialien-Kollektionen der Marke L’antic Colonial (unter anderem mit Naturstein), die Badausstattungs-Produkte der Marken Noken sowie Systempool, das Mineralwerkstoff-Portfolio der Marke Krion sowie die Küchen der Marke Gamadecor. Porcelanosa wird damit vom Fliesenhersteller zum Vollsortimenter für interior design.

Porzellankeramik-Hersteller Cotto d’Este hat es geschafft, seine Platten bei einigen namhaften Einrichtungsmarken unterzubringen und zeigte beispielsweise einen von Scavolini designten Waschtisch auf seinem Messestand. Eigene Bad-Design-Kataloge haben ABK und Flaviker ebenso herausgebracht wie Ariana.

Auch Agrob Buchtal hat sich einen Fertigungsbetrieb ins Boot geholt. Das von dem Schwarzenfelder Hersteller seit neuestem vermarktete System Surf by Gerloff beinhaltet von dem Badsystem-Anbieter Gerloff gefertigte keramische Waschtische und ein keramisches Duschbodensystem. Im Zusammenspiel mit den Wand- und Bodenfliesen von Agrob Buchtal ermöglichen diese Komponenten schlüssige Gesamtkonzepte für die Badeinrichtung. 

Agrob Buchtal wartete am Cersaie-Messestand in diesem Jahr noch mit einer weiteren Neuheit jenseits der reinen Kollektionsaktualisierungen auf – mit den DryTiles zur losen Verlegung von Fliesenbelägen. Die DryTile-Fliesen verfügen über eine rückseitig aufgesinterte 2,5 mm starke Korkgranulat-Schicht, die allseitig definiert übersteht, so dass sich beim Aneinanderstoßen eine exakte Schmalfuge ergibt, die mit einer speziell entwickelten System-Fugmasse (mit besonders hoher Flankenhaftung) zu verfüllen ist. Erfunden haben das System die Brüder Rainer und Harald Kneidinger, deren Unternehmen Trison für das neue Verlegesystem eine Systempartnerschaft mit Agrob Buchtal eingegangen ist. Die Brüder Kneidinger übrigens kommen ursprünglich gar nicht aus der Fliesenverlegung, sondern betreiben in Hauzenberg im bayerischen Wald den Betrieb Kneidinger Naturstein.

Nach den Angaben von Pressechef Werner Ziegelmeier soll DryTile die herkömmliche Verlegung nicht ersetzen, sondern ergänzen und Projekte erschließen, bei denen die Entscheider Keramikfliesen bis dato nicht unbedingt „auf dem Schirm“ hatten. Das könnte aufgeschlossenen Fachhandwerkern und Händlern neue Potenziale ermöglichen, so Ziegelmeier. Auf geeigneten ebenen Untergründen ermögliche der DryTile-Einsatz eine bis zu achtfach schnellere Verlegung als beim herkömmlichen Fliesenlegen, so die Presserklärung der Deutschen Steinzeug.

Keramische Fliesen und Platten in Zukunft
Wie die Zukunft der keramischen Fliese aussehen kann, lässt sich alle zwei Jahre in Rimini auf der Tecnargilla erahnen, der internationalen Messe für Technologie und Accessoires in der Keramikindustrie, die in diesem Jahr parallel zur Cersaie stattfand und bereits die Fliesen zeigte, die vielleicht im kommenden oder im übernächsten Jahr in Bologna zu sehen sein werden. Auf der Tecnargilla tummeln sich Anlagen- und Maschinenbau-Unternehmen ebenso wie Rohstofflieferanten und Anbieter digitaler Dekorationen, Farben und Glasuren. Die Veranstaltung richtet sich außerdem nicht ausschließlich an Fliesenhersteller, sondern auch an die Ziegelindustrie und die Hersteller von Sanitärobjekten sowie von Geschirr aus Keramik.

Was indes die Fliesenproduktion angeht, standen in diesem Jahr an den Messeständen sowie in der Sonderausstellung Ceramic Age Großformate bis zum Format von 480 x 180 cm, Geometrien mit bis zu 2 mm hohen Reliefs, dreidimensionale Effekte und das Spiel mit unterschiedlichen Dicken im Fokus. Die führenden Anlagenbauer Sacmi, Siti und System, Rohstoff-Lieferanten wie Torrecid, LB und Colorobbia sowie die Hersteller industrieller Drucksysteme wie Durst oder Xaar präsentierten hier ihre neuesten technologischen Innovationen.

Und auch auf dem 10. ACIMAC-Jahrestreffen, der Konferenz der italienischen Vereinigung der Keramikmaschinen- und Anlagenhersteller, mit der die Tecnargilla traditionell eröffnet wird, standen die neuesten Entwicklungen bei Materialien und Technologien für die Herstellung der „Keramik der Zukunft“ im Mittelpunkt. Dies sind Endlosfertigungen, dekoriert mit volldigitalen Systemen und hergestellt in smarten Fabriken, die die Kriterien von Industrie 4.0 erfüllen.

Erstmals befasste sich die Konferenz – aus aktuellem Anlass – aber auch mit umweltfreundlichen Verfahren zur Produktion innovativer Oberflächen in Längen von drei Metern und mehr. Die Kohlendioxid-Emissionen aus der Keramikindustrie sind in den europäischen Emissionshandel einbezogen, so dass die Firmen Emissionsrechte kaufen können bzw. müssen. Zudem befürchten die Hersteller, dass in der europäischen Union Planungen umgesetzt werden, die Anzahl der zur Verfügung stehenden Emissionsberechtigungen (und damit die Emissionen selbst) in den kommenden Jahren sukzessive deutlich weiter zu verringern.

Zum anderen sind negative Umweltauswirkungen durch die Digitaldruck-Technik in letzter Zeit verstärkt in den Fokus gerückt. Die Rohstoff-Hersteller setzen daher vermehrt auf umweltfreundliche(re) Produkte, um Lösungen zur Einhaltung der zukünftigen Emissionsgesetzgebung und anderer Umweltauflagen anbieten zu können. Torrecid etwa warb bei seinem Cersaie-Messeauftritt für die erste Produktionslösung, die keramische Großplatten in einem vollständig digitalen Prozess auf Wasserbasis (statt wie bisher auf Lösemittel-Basis) glasiert und dekoriert. EcoInk-Cid ist eine Lösung für die Keramikindustrie, die auf jeder digitalen Druckmaschine eingesetzt werden kann.

Mehr Fliesen, mehr Besucher
Die jährliche Produktionsmenge keramischer Fliesen und Platten steigt weiterhin an, zumindest in Italien. Wie der stellvertretende Vorsitzende der Confindustria Ceramica, Emilio Mussini während der Eröffnungs-Pressekonferenz mitteilte, habe es in 2017 zum siebten Mal in Folge eine Wertsteigerung gegeben sowie zum sechsten Mal in Folge auch eine Steigerung der Produktionsmengen auf aktuell 422 Milionen Quadratmeter. Sechs Jahre nach der Krise sind zwar noch nicht wieder die alten Produktionszahlen erreicht, aber die Unternehmen investieren wieder in Produktionskapazitäten.

Was die Besucherzahlen angeht, verzeichnete die Messe noch einmal einen Minianstieg um 0,04 Prozent (112.104 gegenüber 111.604 im Vorjahr); dieser resultiert aus 1,6 Prozent mehr ausländischen Besuchern; die Zahl italienischer Besucher um 0,6 Prozent sank. Die Zahl der Aussteller auf der 156.000 qm großen Ausstellungsfläche stieg um 17 Prozent auf 869 Firmen im Vergleich zu 2016. Stärkste Warengruppe waren wie stets die Keramikfliesen mit 457 Ausstellern, gefolgt von den Badezimmerausstattern, die mit 197 Unternehmen ebenfalls traditionell eine wichtige Stellung im Messeangebot einnehmen.

Die Messe Cersaie ist seit einigen Jahren auch für die Ausrichtung einer thematisch definierten Sonderschau bekannt. In diesem Jahr stellten die Kuratoren Angelo Dall’Aglio und Davide Vercelli die Schau unter das Thema Musik. „Der Zeitraum von 1976 bis 1983 war einer der musikalisch und sozial betrachtet phantasievollsten Momente“, schwärmt Angelo Dall’Aglio, „die Entstehung und die Koexistenz unterschiedlichster Stilrichtungen haben diese Jahre zu einer wahren Fundgrube gemacht, aus der wir mit vollen Händen schöpfen.“ Die rund 700 qm große Ausstellung in der funkelnagelneuen Halle 30 beschäftigte sich mit dem Konzept der ‚Ambientemusik‘ mit ikonischen Bildern dieser Jahre. 

Und schließlich erneuerte sich auch die Partnerschaft zwischen der Cersaie und der Bologna Design Week (BDW) zum vierten Mal. Gemeinschaftlich zelebrierte man im historischen Stadtkern von Bologna die Woche der Keramik für Architekturobjekte und Badezimmerausstattung. BDW-Kreativdirektorin Elena Vai unterstrich in ihrer Eröffnungsrede, dass „dieser jährliche Termin das Thema der Projektkultur fördert und die Rolle des Designs als Innovationsinstrument für den kontinuierlichen, kulturellen und nachhaltigen Wandel der Stadt analysiert“. Historische Paläste, Kunstgalerien, entweihte Kirchen, ungewöhnliche Standorte und Showrooms öffneten sich für keramische Programmevents.

Pollution 2018 RefleAction
Ein besonderes Projekt inszenierte die Iris Ceramica-Gruppe mit ihren Marken an der historischen Piazza Santo Stefano im Herzen Bolognas. Unter dem Namen Pollution hatte die Gruppe sich hier bereits 1972 des Themas Umweltverschmutzung angenommen, als dieses noch gar nicht als gesamtgesellschaftliches Problem gesehen wurde.

46 Jahre später veranstaltete sie auf demselben Platz erneut ein Projekt unter dem Namen Pollution 2018 – RefleAction. In Zusammenarbeit mit einer Gruppe junger Architekten der SOS – school of sustainability unter der Leitung von Mario Cucinella ließ sie einen kleinen Wald innerhalb einer verspiegelten Installation errichten. Vor und in dieser Installation fanden allabendlich während der Cersaie musikalische Darbietungen, Lesungen und Performances zum Thema Umweltverschmutzung statt – zum Teil von denselben Künstlern wie im Jahr 1972. Absicht des Projekts war es, Architektur, Kunst und Landschaft zu verbinden und die Wahrnehmung des urbanen Raums als Ort der Versöhnung zwischen Mensch und Natur zu verstärken.

Text: Michael Spohr, Essen

Fachwissen zum Thema

Bodenfliesen aus Steinzeug der Serie Spiga von Realonda mit grafischem Muster

Bodenfliesen aus Steinzeug der Serie Spiga von Realonda mit grafischem Muster

Grundlagen

Arten keramischer Fliesen und Platten

Das Wort Keramik leitet sich von dem altgriechischen keramos ab und bedeutet so viel wie „gebrannter Ton“ oder „gebrannte Erde“....

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Keramische Beläge

Fliesenformate

Da es für Fliesenformate weder eine internationale noch eine nationale Normung gibt, konnte sich eine schier unüberschaubare...

Einer der drei Gewinner des ADI Ceramic & Bathroom Awards 2018 in der Kategorie Ceramic: Bei 20 Pure, der neuen 20 mm starken Platte des MyTop-Projekts von Fondovalle verlaufen Adern wie beim Naturstein durch den gesamten Materialkörper

Einer der drei Gewinner des ADI Ceramic & Bathroom Awards 2018 in der Kategorie Ceramic: Bei 20 Pure, der neuen 20 mm starken Platte des MyTop-Projekts von Fondovalle verlaufen Adern wie beim Naturstein durch den gesamten Materialkörper

News/​Produkte Archiv

Messenachbericht Cersaie 2018 - Teil I

Das Digitaldruckverfahren mit dem sich nahezu jede mögliche Oberflächenoptik erzeugen lässt, ist ein Trendkiller, meint unser...

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Keramische Beläge

Mimikry-Fliesen

Seit dem Einzug des Laminats – also eines melaminharzbeschichteten Fotos auf einer preiswerten Trägerplatte – haben auch die...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zum Seitenanfang

Sandfarbene Feinsteinzeugfliesen für Rooftop-Poolneu

Der Rooftop-Pool des Hotel Olympus Palace in Salou wurde mit Fliesen der Serie Valley von Agrob Buchtal ausgekleidet.

Der Rooftop-Pool des Hotel Olympus Palace in Salou wurde mit Fliesen der Serie Valley von Agrob Buchtal ausgekleidet.

Die großformatigen, hellen Fliesen mit geringem Fugenanteil sind leicht zu reinigen und lassen das Wasser besonders blau leuchten.

Fliesen mit Mid-Century-Musternneu

Die neue Feinsteinzeugkollektion Scenario des italienischen Herstellers Marazzi knüpft an eine historische Kollektion des Unternehmens an.

Die neue Feinsteinzeugkollektion Scenario des italienischen Herstellers Marazzi knüpft an eine historische Kollektion des Unternehmens an.

Geometrische Farbfelder, die den Duktus handgemalter Dekore aufweisen, erinnern formal an die Mitte des letzten Jahrhunderts.

Dreidimensionale Fliesen für eine Barneu

Die mit den Fliesen der Serie Craft von Agrob Buchtal bekleidete Bar ist der Hingucker im Restaurant Octave in Antwerpen.

Die mit den Fliesen der Serie Craft von Agrob Buchtal bekleidete Bar ist der Hingucker im Restaurant Octave in Antwerpen.

Die grünblaue Keramik bekleidet die Tresenfront und trifft dabei auf roséfarbenen Samt und Messing: Salut Belle Époque!

App zur Planung von Bauwerksabdichtungen

Frag Albert ist ein digitaler Projektplaner und erstellt anhand verschiedener Eingabemöglichkeiten einen projektbezogenen Lösungsvorschlag zur optimalen Bauwerksabdichtung

Frag Albert ist ein digitaler Projektplaner und erstellt anhand verschiedener Eingabemöglichkeiten einen projektbezogenen Lösungsvorschlag zur optimalen Bauwerksabdichtung

Bei der Wahl der richtigen Bauwerksabdichtung sind viele Parameter zu berücksichtigen. Handelt es sich um eine Sanierung oder...

Beschichtung für rutschsichere Böden

Die Anti-Rutsch-Beschichtung eignet sich zur Anwendung auf Fliesen

Die Anti-Rutsch-Beschichtung eignet sich zur Anwendung auf Fliesen

Nicht nur bei älteren Menschen oder Personen mit Handicap kann ein nasser Boden in Bad oder Dusche ein Gefühl der Unsicherheit...

Brettspiel für Hobbyfliesenleger

In dem taktischen Legespiel Azul beauftragt der portugiesische König Manuel I. Handwerker, die Wände seines Palasts mit Azulejos zu verzieren

In dem taktischen Legespiel Azul beauftragt der portugiesische König Manuel I. Handwerker, die Wände seines Palasts mit Azulejos zu verzieren

Auf der iberischen Halbinsel schmücken sie die Fassaden historischer Bürgerhäuser ebenso wie Innen- und Außenansichten...

Changierende handgefertigte Fliesen

Eine reiche Farbpalette, schillernde Oberflächen und leichte, auf die handwerkliche Fertigung verweisende Unregelmäßigkeiten sind das Besondere der Fliesenkollektion Lustri Veneziani von Cotto Possagno.

Eine reiche Farbpalette, schillernde Oberflächen und leichte, auf die handwerkliche Fertigung verweisende Unregelmäßigkeiten sind das Besondere der Fliesenkollektion Lustri Veneziani von Cotto Possagno.

Unzählige Farben und schillernde Oberflächen zeichnen diese Kollektion aus.

Dreidimensionale Hexagonfliesen

Noch nicht an der Wand befestigt, sehen die Fliesen aus wie kleine Schälchen

Noch nicht an der Wand befestigt, sehen die Fliesen aus wie kleine Schälchen

Der italienische Architekt und Designer Gio Ponti, der Mailands Architektur der Nachkriegszeit maßgeblich prägte, war ein...

Dreidimensionale Wandfliesen

Die Fliesenkollektion Adobe des spanischen Herstellers Carmen umfasst neun kräftige Farben

Die Fliesenkollektion Adobe des spanischen Herstellers Carmen umfasst neun kräftige Farben

Geradezu appetitanregend ist die Wandfliesenkollektion aus dem Hause Carmen. Die Keramik trägt den Namen Adobe und erinnert an...

Entscheidung: Tile of Spain Awards 2018

Gewinner Kategorie Architektur: Eingang zur Intermodalstation von Palma von Joan Miquel Seguí Colomar

Gewinner Kategorie Architektur: Eingang zur Intermodalstation von Palma von Joan Miquel Seguí Colomar

Alljährlich verleiht der spanische Verband der Fliesenhersteller Ascer die Tile of Spain Awards of Architecture and Interior...

Facettenfliesen im Metrostil

District heißt die Kollektion glänzend glasierter Facettenfliesen von Agrob Buchtal

District heißt die Kollektion glänzend glasierter Facettenfliesen von Agrob Buchtal

Das spärliche elektrische Licht in den U-Bahnhöfen von Paris um 1900 reichte kaum zum Zeitunglesen. Seine Wirkung ließ sich jedoch...

Farbenprächtige Mosaikfliesen

Einen farbenprächtigen Auftritt legt die Mosaikkollektion Color des italienischen Herstellers Arezia hin

Einen farbenprächtigen Auftritt legt die Mosaikkollektion Color des italienischen Herstellers Arezia hin

Der wohl größte Trend im Bereich Fliesen ist schon seit Langem das Großformat mit teils mehreren Metern Kantenlänge. Doch parallel...

Fassadenfliesen aus dem 3D-Drucker

Das Studio Emerging Objects entwarf ein Minihaus, das mit dreidimensionalen Fliesen aus dem 3D-Drucker bekleidet ist

Das Studio Emerging Objects entwarf ein Minihaus, das mit dreidimensionalen Fliesen aus dem 3D-Drucker bekleidet ist

Wie viele andere Metropolregionen hat auch die kalifornische Bay Area mit Wohnraummangel zu kämpfen. Sie umfasst die Städte rund...

Fassadenkeramik für einen Wolkenkratzer

Nach seiner Fertigstellung wird der Steinway-Tower der schlankste Turm der Welt sein (Rendering)

Nach seiner Fertigstellung wird der Steinway-Tower der schlankste Turm der Welt sein (Rendering)

Der derzeit im Bau befindliche Steinway-Tower, ein Wohnhochhaus im Herzen New Yorks, erhebt Anspruch auf gleich zwei Superlative:...

Feinsteinzeugfliese mit dreidimensionalem Muster

Die dreidimensionalen geometrischen Strukturen der Kollektion Dekorami aus dem Hause Ceramica Vogue erinnern trotz ihrer zeitgenössischen Sprache an Elemente aus der Vergangenheit.

Die dreidimensionalen geometrischen Strukturen der Kollektion Dekorami aus dem Hause Ceramica Vogue erinnern trotz ihrer zeitgenössischen Sprache an Elemente aus der Vergangenheit.

Die feinen Reliefs der Kollektion erinnern trotz ihrer zeitgenössischen Sprache an Elemente aus der Vergangenheit.

Feinsteinzeugplatten in Leinenoptik

Die Fliesen der Kollektion Dream imitieren die Optik von Leinen

Die Fliesen der Kollektion Dream imitieren die Optik von Leinen

Natürliche Materialien liegen im Trend. Seit einigen Jahren erlebt beispielsweise Leinen eine Renaissance. Es wird zu...

Fliese mit Algen bindet Schadstoffe im Wasser

Das Fliesensystem Indus filtert Giftstoffe und Schwermetalle aus Wasser.

Das Fliesensystem Indus filtert Giftstoffe und Schwermetalle aus Wasser.

Das einfache Filtersystem kann an Orten eingesetzt werden, an denen die Mittel für andere Möglichkeiten der Wasserreinigung fehlen.

Fliesen aus Bauschutt

Die Designerin Lea Schücking hat Fliesen aus Bauschutt entwickelt

Die Designerin Lea Schücking hat Fliesen aus Bauschutt entwickelt

Eine der mengenmäßig größten Abfallgruppen in Deutschland ist mineralischer Bauschutt. Obwohl der beträchtlichste Teil von rund...

Fliesen aus Kuhdung

Die Merdacotta-Produkte werden aus Kuhdung gefertigt

Die Merdacotta-Produkte werden aus Kuhdung gefertigt

Die Kühe des italienischen Landwirts Gianantonio Locatelli produzieren neben Milch eine Menge Mist, aus dem in Handarbeit schöne Dinge entstehen.

Fliesen im Fischgrätmuster

Die Fliesenkollektion Powder vereint Betonoptik mit Fischgrätmuster

Die Fliesenkollektion Powder vereint Betonoptik mit Fischgrätmuster

Waren es bislang vor allem großformatige Fliesen, die in der Optik und Struktur von Beton daherkamen, zeigt der italienische...

Fliesen mit 3-D-Struktur

Die Fliesen Terracruda Verso besitzen eine stülpschalungsähnliche Reliefstruktur

Die Fliesen Terracruda Verso besitzen eine stülpschalungsähnliche Reliefstruktur

Hatten Fliesen früher nahezu ausschließlich flache Oberflächen, sind heute auch reliefierte Keramikelemente für die...

Fliesen mit feinem Oberflächenrelief

Zu der von Piero Lissoni entworfenen Badkollektion Pætchwork gehören auch Fliesen

Zu der von Piero Lissoni entworfenen Badkollektion Pætchwork gehören auch Fliesen

Vielseitig ist ein recht schwaches Wort, will man die Arbeit von Piero Lissoni beschreiben. Der italienische Architekt und...

Fliesen mit feinen Textilstrukturen

Die Kollektion Arte Pura ist von den Mustern historischer Spitze und der Textur von Leinen inspiriert

Die Kollektion Arte Pura ist von den Mustern historischer Spitze und der Textur von Leinen inspiriert

Die Herstellung feinster Spitze erfordert großes Geschick und eine hohe Kunstfertigkeit. Möglicherweise als Reminiszenz an dieses...

Fliesen wie Süßigkeiten

Die Wandfliesenkollektion Giardino delle Delizie des italienischen Familienunternehmens Fornace Brioni ist wie eine bunt gemischte Tüte Süßes

Die Wandfliesenkollektion Giardino delle Delizie des italienischen Familienunternehmens Fornace Brioni ist wie eine bunt gemischte Tüte Süßes

Eine Tüte Buntes, bitte! Mit diesem Satz bekommt man beim Süßwarenhändler seines Vertrauens eine Mischung verschiedenster, mit...

Fliesenbilder im S-Bahn-Tunnel Wannsee

Auf einer Länge von 43 Metern und bis in eine Höhe von 2,50 Metern hat der Künstler Christoph Niemann Pixel-Bilder mit Szenen rund um Berlins wohl bekanntesten See entworfen.

Auf einer Länge von 43 Metern und bis in eine Höhe von 2,50 Metern hat der Künstler Christoph Niemann Pixel-Bilder mit Szenen rund um Berlins wohl bekanntesten See entworfen.

Illustre Szenen vom Treiben rund um den Wannsee verschönern den Weg vom S-Bahnhof zur Schiffsanlegestelle.

Fliesenkollektion inszeniert Dreieck und Raute

Mit einfachen Formen und lediglich ein bis zwei Farben pro Fliese haben die Brüder Bouroullec für Mutina eine Feinsteinzeugkollektion mit hohem Gestaltungsanspruch kreiert.

Mit einfachen Formen und lediglich ein bis zwei Farben pro Fliese haben die Brüder Bouroullec für Mutina eine Feinsteinzeugkollektion mit hohem Gestaltungsanspruch kreiert.

Das Feinsteinzeug umfasst nur zwei Formen und eine ebenso reduzierte Farbpalette, erhebt aber einen hohen Gestaltungsanspruch.

Gebäudehülle aus polierten fünfeckigen Fliesen

Große Teile der Gebäudehülle des Showrooms von Centura in Quebec sind mit hochglänzenden, polygonalen Fliesen bekleidet.

Große Teile der Gebäudehülle des Showrooms von Centura in Quebec sind mit hochglänzenden, polygonalen Fliesen bekleidet.

Die Fassade des Showrooms in Quebec zeigt einmal mehr, wie gestaltungsrelevant das Fliesenformat ist - und welche Wirkung sich selbst mit schlicht weißer Keramik erzielen lässt.

Gefliester Tresen als Blickfang

Welche Möglichkeiten es gibt, um Kunden wieder in einen Laden zu locken, testet das Textilhandels­unternehmen Cecil in sogenannten Retail Laboratories in Lüneburg, Langenhagen und Oberhausen

Welche Möglichkeiten es gibt, um Kunden wieder in einen Laden zu locken, testet das Textilhandels­unternehmen Cecil in sogenannten Retail Laboratories in Lüneburg, Langenhagen und Oberhausen

Wenn der stationäre Einzelhandel auch künftig in Konkurrenz zum Internet-Shopping Bestand haben möchte, spielen Faktoren wie die...

Geräucherte Keramikfliesen

Die Smoked Ceramic Tiles kommen u.a. an der Bar im Londoner Ace Hotel zum Einsatz

Die Smoked Ceramic Tiles kommen u.a. an der Bar im Londoner Ace Hotel zum Einsatz

Smoked bacon, Landjäger, Räuchermakrele oder für Vegetarier Scamorza affumicata, das sind bekannte Produkte, die durch Rauch...

Handgefertigte Wandfliesen in markanten Farben

Die Keramikfliesen der Kollektion Medina sind handgefertigt

Die Keramikfliesen der Kollektion Medina sind handgefertigt

Schönes kann so einfach sein, wie beispielsweise die handgefertigte Fliesenkollektion Medina des spanischen Herstellers Peronda....

Hoch belastbare Feinsteinzeugfliesen

Für die 12.000 Quadratmeter Bodenfläche im Warenhaus Globus entschieden sich die Planer für die Fliesen der Kollektion New Market

Für die 12.000 Quadratmeter Bodenfläche im Warenhaus Globus entschieden sich die Planer für die Fliesen der Kollektion New Market

Für Böden in Supermärkten und anderen Verkaufsstätten ist ein ansprechendes Aussehen unerlässlich, um die Waren bestmöglich zu...

Illusionistischer Fliesenboden

Der illusionistische Fliesenboden im Schachbrettmuster auf dem Weg zum Showroom von Casa Ceramica scheint an manchen Stellen stark abzusacken

Der illusionistische Fliesenboden im Schachbrettmuster auf dem Weg zum Showroom von Casa Ceramica scheint an manchen Stellen stark abzusacken

In Lewis Carrolls Alice hinter den Spiegeln betritt die Protagonistin eine paradoxe Welt, die als Schachspiel aufgebaut ist....

Installation aus weißen Fliesen als Reverenz an die American Bar

Die Lax Bar ist eine Reverenz an die legendäre American Bar von Adolf Loos und wurde ausschließlich mit quadratischen, weißen Baumarktfliesen ausgestaltet.

Die Lax Bar ist eine Reverenz an die legendäre American Bar von Adolf Loos und wurde ausschließlich mit quadratischen, weißen Baumarktfliesen ausgestaltet.

Das Kunstprojekt reduziert Adolf Loos Vorbild auf die quadratische Grundform und eliminiert jegliches dekorative Element.

Interview mit Hadi Teherani über ganzheitliche Fassadenkonzeption

Der Werk- und Baustoff Keramik wurde auf der BAU 2017 durch eine interaktive Präsentation am Agrob Buchtal-Stand visualisiert; die Konzeption dazu stammte von Hadi Teherani Design

Der Werk- und Baustoff Keramik wurde auf der BAU 2017 durch eine interaktive Präsentation am Agrob Buchtal-Stand visualisiert; die Konzeption dazu stammte von Hadi Teherani Design

Der Architekt Hadi Teherani prägt mit seinen Bauten Stadtbilder im In- und Ausland. Sein ganzheitlicher Entwurfsansatz kommt dabei...

Kaleidoskop aus Fliesen

Die Farbpalette der Fliesenkollektion Corrispondenza reicht von Rosa, Gelb und Mint über Tannengrün und Lachsrot bis hin zu Bordeaux

Die Farbpalette der Fliesenkollektion Corrispondenza reicht von Rosa, Gelb und Mint über Tannengrün und Lachsrot bis hin zu Bordeaux

Wer hat als Kind nicht gestaunt über die schillernden, so vielfältigen Muster in einem Kaleidoskop? Die mithilfe eines...

Keramik mit Konfettimuster

Die Fliesenkollektion Confetti umfasst vier unterschiedliche Dekore, hier Roma

Die Fliesenkollektion Confetti umfasst vier unterschiedliche Dekore, hier Roma

Konfetti ist etymologisch mit dem Konfekt verwandt. Dies könnte eine Erklärung sein für die zuckergussartige Farbpalette der neuen...

Keramik-Systeme für die Fassade

Mit den Metallic-Glasuren sind changierende Farbespiele an der Fassade möglich

Mit den Metallic-Glasuren sind changierende Farbespiele an der Fassade möglich

Fassaden prägen das Gesicht einer Straße und tragen in großem Maße zur Wirkung eines Gebäudes bei. Daher sind sie weit mehr als...

Keramikfassade mit Gittermuster

Der zwanzigstöckige Komplex des Belgrade Plaza in Coventry ist mit Keramikplatten des Herstellers Agrob Buchtal bekleidet

Der zwanzigstöckige Komplex des Belgrade Plaza in Coventry ist mit Keramikplatten des Herstellers Agrob Buchtal bekleidet

Soll ein Hochhaus in eine heterogene Nachbarschaft aus überwiegend niedrigen Gebäuden eingebunden werden, kann die...

Keramikfliesen in Natursteinoptik

Natursteinoptik ohne die Nachteile von Naturstein bietet die keramische Fliesenkollektion Nord des Herstellers Fap Ceramiche

Natursteinoptik ohne die Nachteile von Naturstein bietet die keramische Fliesenkollektion Nord des Herstellers Fap Ceramiche

Seit Jahren liegen Fliesen in Natursteinoptik im Trend. Anders als ihre Vorbilder haben sie den Vorteil, unempfindlich gegenüber...

Keramische Fassadenplatten

Die Fassadenplatten Argeton gibt es in 26 Farbtönen sowie in allen erdenklichen Glasur- und Engobenfarben

Die Fassadenplatten Argeton gibt es in 26 Farbtönen sowie in allen erdenklichen Glasur- und Engobenfarben

Menschen mit Entscheidungsschwierigkeiten dürfte es nicht leichtfallen, aus der schier unerschöpflichen Format-, Oberflächen- und...

Keramischer Mustermix

Inspirationsquellen für Mesh waren Webmuster, Stickereien, Gewebe und Textilien

Inspirationsquellen für Mesh waren Webmuster, Stickereien, Gewebe und Textilien

Von Mustern, Verzierungen, Zeichen und Ornamenten aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Kulturkreisen ließ sich der...

Keramischer Terrassenbelag

Das keramische Terrassensystem Cerpiano+ eignet sich auch zur Einfassung von Pools

Das keramische Terrassensystem Cerpiano+ eignet sich auch zur Einfassung von Pools

Weil Bodenbeläge auf Terrassen starken Temperaturschwankungen, Wind und Niederschlag ausgesetzt sind, sollten sie besonders...

Marmor für Moskauer Café

Das Café Iskra im Moskauer Altstadtviertel Kitai-Gorod wurde von dem jungen Büro Nowadays gestaltet.

Das Café Iskra im Moskauer Altstadtviertel Kitai-Gorod wurde von dem jungen Büro Nowadays gestaltet.

Wider den uniformen Hipster-Look: Für Glanz und russisches Ambiente sorgen unter anderem die Natursteinplatten an Boden und Tresen.

Marmorierte Enkaustikfliesen

Das Künstlerkollektiv Assemble hat im Rahmen des Granby Workshops marmorierte Enkaustikfliesen entwickelt

Das Künstlerkollektiv Assemble hat im Rahmen des Granby Workshops marmorierte Enkaustikfliesen entwickelt

Als das Londoner Kollektiv Assemble 2015 für sein Projekt Granby Four Streets den Turner-Preis gewann, sorgte das für viel...

Messenachbericht Cersaie 2019 - Teil I

Synergie aus Badmöbeln und Keramikplatten geschaffen: Edoné und Fondovalle haben ihre Produkte zu einem „umfassenden Konzept der Badumgebung“ zusammengefügt.

Synergie aus Badmöbeln und Keramikplatten geschaffen: Edoné und Fondovalle haben ihre Produkte zu einem „umfassenden Konzept der Badumgebung“ zusammengefügt.

Auf der diesjährigen Branchenleitmesse in Bologna begegnete unser Autor der Fliese in einer neuen Rolle, dem ältesten It-Girl der Welt und neuen Marmorinterpretationen.

Messenachbericht Cersaie 2019 - Teil II

Optisch ohne Unterschied, aber an der Wand aus Steingut bestehend und am Boden aus Feinsteinzeug: Materialinnovation von Living Ceramics, gezeigt als Duschanwendung.

Optisch ohne Unterschied, aber an der Wand aus Steingut bestehend und am Boden aus Feinsteinzeug: Materialinnovation von Living Ceramics, gezeigt als Duschanwendung.

Im zweiten Teil berichtet unser Autor wie die Branche mit dem Thema Nachhaltigkeit umgeht und welche Neuheiten es sonst noch zu entdecken gab.

Messenachbericht Cevisama 2020

Sehr beliebt schienen bei der diesjährigen Fliesenmesse Cevisama in Valencia vor allem Zementimitationen in sanft-matten Anmutungen, wie beispielsweise die Kollektion Solid der Marke Casainfinita.

Sehr beliebt schienen bei der diesjährigen Fliesenmesse Cevisama in Valencia vor allem Zementimitationen in sanft-matten Anmutungen, wie beispielsweise die Kollektion Solid der Marke Casainfinita.

Baunetz Wissen war vor Ort: Entdeckungen, Eindrücke, Trends und Neuheiten von der diesjährigen spanischen Fliesenmesse

Mosaikfliesen für grafische Wandmuster

Die Mosaikfliesen Metrica von Appiani entfalten ihre volle Wirkung mit etwas Abstand betrachtet

Die Mosaikfliesen Metrica von Appiani entfalten ihre volle Wirkung mit etwas Abstand betrachtet

Aus nächster Nähe betrachtet, lösen sich Drucke oder Bildschirmdarstellungen oftmals in unzählige Farbpunkte auf, sie werden...

Mosaikfliesen mit Reliefmuster

Gleich mehrere Fliesentrends vereint die 5 x 5 cm große Mosaikfliese Floris der Marke Jasba.

Gleich mehrere Fliesentrends vereint die 5 x 5 cm große Mosaikfliese Floris der Marke Jasba.

Filigran florale Motive mit geometrischen Elementen kombiniert und mit Glanzfinish veredelt. In fünf Farben und zwei Varianten.

Mosaikkollektion mit archaischer Anmutung

Die Mosaikkeramik Karl schimmert in unterschiedlichen Nuancen.

Die Mosaikkeramik Karl schimmert in unterschiedlichen Nuancen.

Durch die handwerkliche Erscheinung und die besondere Haptik sprechen die Fliesen gleich mehrere Sinne an.

Neugestaltung der Damenabteilung im KaDeWe

Im Rahmen der mehrjährigen Sanierung des KaDeWe in Berlin wurde die Damenabteilung im zweiten Stock nach Plänen der französischen Innenarchitektin India Mahdavi neu gestaltet

Im Rahmen der mehrjährigen Sanierung des KaDeWe in Berlin wurde die Damenabteilung im zweiten Stock nach Plänen der französischen Innenarchitektin India Mahdavi neu gestaltet

Im Jahr 1907 öffnete das berühmte Kaufhaus des Westens, kurz KaDeWe, am Wittenbergplatz in Berlin erstmalig seine Türen und...

Palmblätter als Fliesenmotiv

Die Kollektion Verde verticale von Ceramica Francesco de Maio umfasst fünf Motive mit unterschiedlichen Palmwedeln

Die Kollektion Verde verticale von Ceramica Francesco de Maio umfasst fünf Motive mit unterschiedlichen Palmwedeln

Wer mit Monstera deliciosa, Schefflera arboricola oder Cocos nucifera in den eigenen vier Wänden ein Stück Urwald gedeihen lassen...

Rekonstruktion des Mosaikbodens in der Neuen Direktion Köln

Der über hundert Jahre alte Mosaikboden der ehemaligen Königlichen Eisenbahndirektion zu Cöln wurde aufwendig rekonstruiert

Der über hundert Jahre alte Mosaikboden der ehemaligen Königlichen Eisenbahndirektion zu Cöln wurde aufwendig rekonstruiert

Die ehemalige Königliche Eisenbahndirektion zu Cöln, ein repräsentativer Altbau aus dem beginnenden 20. Jahrhundert am Kölner...

Robuster Plattenwerkstoff

Der neue Werkstoff Dekton besteht aus den Rohstoffen Glas, Keramik und Quarz, die bei einem Druck von 25.000 Tonnen gepresst und abschließend bei 1.200 Grad gebrannt werden

Der neue Werkstoff Dekton besteht aus den Rohstoffen Glas, Keramik und Quarz, die bei einem Druck von 25.000 Tonnen gepresst und abschließend bei 1.200 Grad gebrannt werden

Noch immer scheinen Hersteller auf der Suche nach dem perfekten (synthetischen) Werkstoff. Ein neues Material, das diesem Anspruch...

Rutschsichere Keramik für einen Spa

Der neue Anbau des 1903 eröffneten Vier-Sterne-Hotels Eden im schweizerischen Spiez am Thuner See beherbergt einen anspruchsvollen Wellnessbereich

Der neue Anbau des 1903 eröffneten Vier-Sterne-Hotels Eden im schweizerischen Spiez am Thuner See beherbergt einen anspruchsvollen Wellnessbereich

Wellnessbereiche verlangen keramischen Belägen viel ab – sie müssen nicht nur resistent sein gegen chemische Reiniger und eine...

Sichtbetonfliesen in 3-D

Die großformatigen Betonfliesen der Serie Castelatto sind in vier unterschiedlichen Ausführungen erhältlich (Abb.: Origami)

Die großformatigen Betonfliesen der Serie Castelatto sind in vier unterschiedlichen Ausführungen erhältlich (Abb.: Origami)

Ausgeprägte Reliefstrukturen und eine dichte, weiße, samtartig anmutende Oberfläche kennzeichnen die Fliesen der Serie Castelatto,...

Stelz- und Plattenlager für den Terrassenbau

Das Stelz- und Plattenlager ermöglicht eine einfach und wartungsarme Verlegung von Terrassenfliesen und -platten

Das Stelz- und Plattenlager ermöglicht eine einfach und wartungsarme Verlegung von Terrassenfliesen und -platten

Eine sowohl kostengünstige, wie witterungsbeständige und wartungsarme Alternative zur aufwendigen Drainageverlegung von Fliesen...

Strukturierte und marmorierte Steingutfliesen

Die marmorierten Oberflächen der Wand- und Bodenfliesen Kiano erinnern an Naturstein oder Sand.

Die marmorierten Oberflächen der Wand- und Bodenfliesen Kiano erinnern an Naturstein oder Sand.

Wie Sand oder Naturstein erscheinen die Oberflächen der Wand- und Bodenfliesen, akzentuiert durch markante Reliefs.

Terrazzo mal anders

Das niederländische Unternehmen Aectual stellt Terrazzoböden mit individuell gestaltbaren Linienmustern her

Das niederländische Unternehmen Aectual stellt Terrazzoböden mit individuell gestaltbaren Linienmustern her

Terrazzoböden erleben derzeit ein großes Comeback. Überraschen sollte das eigentlich nicht, weisen sie doch zahlreiche Vorteile...

Trockenverlegesystem für großformatige Fliesen

Das Trockenverlegesystem Try Tile, das komplett ohne Mörtelbett bzw. Fliesenkleber auskommt, soll eine bis zu acht mal schnellere Verlegung erlauben

Das Trockenverlegesystem Try Tile, das komplett ohne Mörtelbett bzw. Fliesenkleber auskommt, soll eine bis zu acht mal schnellere Verlegung erlauben

Beim Bau ist Zeit bares Geld. Die Hersteller wissen darum und sind daher stets um eine Verringerung der Montage- bzw....

Verbundabdichtung für Großküche

Die Verbundabdichtung kommt auf ingesamt 3.500 m² in der neuen Großküche des Katholischen Klinikums in Marl zum Einsatz

Die Verbundabdichtung kommt auf ingesamt 3.500 m² in der neuen Großküche des Katholischen Klinikums in Marl zum Einsatz

In Großküchen werden Fliesen und Abdichtungen harten Belastungstests unterzogen. Boden- und Wandbeläge müssen nicht nur wasser-...

Von Gesteinen inspirierte Fliesenkollektion

Die Feinsteinzeugserie Trias ist inspiriert von den Gesteinen der gleichnamigen Periode der Erdgeschichte vor über 200 Millionen Jahren

Die Feinsteinzeugserie Trias ist inspiriert von den Gesteinen der gleichnamigen Periode der Erdgeschichte vor über 200 Millionen Jahren

Die Trias ist die älteste Periode des Erdmittelalters. Sie begann vor etwa 252 Millionen Jahren und dauerte 51 Millionen Jahre an....

Von Kalkstein inspirierte Farbpalette

Die Kollektion Stone Art von Marazzi umfasst vier erdig warme Töne, die von Kalkstein inspiriert sind, sowie drei unterschiedliche Oberflächenstrukturen

Die Kollektion Stone Art von Marazzi umfasst vier erdig warme Töne, die von Kalkstein inspiriert sind, sowie drei unterschiedliche Oberflächenstrukturen

Von der Natur inspirieren ließen sich schon viele Designer bei der Gestaltung von Fliesen. Vor allem Holz- und Natursteintexturen...

Wandfliesen mit feinen Linien

Die Fliesenkollektion Lins by Yoho zeichnet sich durch ultrafeine Linien aus

Die Fliesenkollektion Lins by Yoho zeichnet sich durch ultrafeine Linien aus

Auf dem Papier lässt sich mithilfe von Schraffuren eine äußerst plastische Wirkung erzielen. Ultrafeine parallele Linien zieren...

Wasserabweisender Multimörtel

Der Multimörtel Asocret-M30 eignet sich als normkonformer Hohlkehlenmörtel, Sperrputz, Spachtelmasse oder Reparaturmörtel

Der Multimörtel Asocret-M30 eignet sich als normkonformer Hohlkehlenmörtel, Sperrputz, Spachtelmasse oder Reparaturmörtel

Für gewöhnlich sind zum Verputzen, Verspachteln oder Vermörteln unterschiedliche Produkte notwendig, von denen jedes auch noch...

Fliesen im Metrostil

Urbanes Flair für diverse Anwendungen mit den glänzenden Facettenfliesen District von AGROB BUCHTAL

Partner-Anzeige