Bäckerei und Café in Neuburg

Reigen der Materialien: Holz, Messing, Samt, Marmor und Keramik

Die Bäckerei Göbel mit angeschlossenem Kaffeehaus im Zentrum von Neuburg in Oberbayern, unweit der Donau, wird bereits in dritter Generation betrieben. Seit 1953 werden die Neuburger hier täglich mit frischen Brezeln –  der Spezialität des Hauses – und anderen Backwaren versorgt. Vor zwei Jahren entschlossen sich die Inhaber das in die Jahre gekommene, etwas altbackene Interieur (die Bildersuche im Internet gewährt hier noch eine Retrospektive) umfangreich zu modernisieren. Mit der Aufgabe betraut wurde das Büro Reimann Architecture.

Gallerie

Eine Herausforderung bei den Neugestaltungsmaßnahmen bestand darin, den verwinkelten Grundriss bestmöglich zu nutzen und zugleich zwischen den beiden unterschiedlichen Bereichen – dem Thekenverkauf für die Laufkundschaft und dem Café mit seiner hohen Aufenthaltsqualität – zu vermitteln. Eine optische Zonierung erfolgte dabei vor allem durch die eingesetzten Materialien: Holz und Fliesen dominieren das Innere des ungefähr zweihundert Quadratmeter großen Kaffeehauses, das sich seit dem Umbau durch klare Linien und organisch-fließende Kurven sowie einen neu interpretierten Mid-Century-Stil auszeichnet.

Kontrastierende Farben und Materialien im Mid-Century-Stil
Im Cafébereich wurde ein dunkelbrauner Parkettboden im Chevronmuster aus kerngeräucherter Eiche verlegt. Die Wände sind mit einer Lamellentäfelung aus amerikanischem Nussbaumholz verkleidet, die zugleich akustisch wirksam ist. Im Kontrast zu der Behaglichkeit der ruhigen, dunklen Brauntöne steht die abgehängte weiße Decke, die durch ein LED-Band indirekt beleuchtet wird. Halbkugelförmige Leuchten an den Wänden ergänzen das Lichtkonzept. Quadratische wie runde Tische mit weißen Marmor- und Holzplatten, Vintage-Stühle aus den 50er-Jahren sowie roséfarbene Samtbezüge und zahlreiche Messingdetails komplettieren den Mid-Century-Stil, der zugleich traditionell und modern, elegant und gemütlich wirkt.

Marmor und Keramik ergänzen das Konzept
Die Holzvertäfelung setzt sich in den Verkaufsbereich fort. Dabei ist auch die obere Hälfte des langen, geschwungenen, zweiteiligen Tresens mit dem Material bekleidet. Allerdings wird das Interieur hier durch ein weiteres, gänzlich anderes Material ergänzt: Fliesen. Als Bodenbelag kamen sechseckige Fliesen aus weißem Carrara-Marmor zum Einsatz, die dunkel verfugt wurden. Sie bilden einen starken Kontrast zum dunklen Parkett und trennen die beiden Bereiche deutlich voneinander. Indem sie außerdem  das Licht reflektieren, ist der Verkaufsbereich – im Unterschied zum schummrigen Café – in helles Licht getaucht. Dabei zählt Carrara-Marmor zu den weltweit bekanntesten Marmorarten: Während der in der Toskana gebrochene Naturstein durch die Plastiken Michelangelos Berühmtheit erlangte, wird Marmor seit jeher auch in Backstuben verwendet, da Zuckerguss auf ihm schnell abkühlen kann und Teig nicht daran klebt.

„Weicher“ Akzent
Die Bodenfliesen werden ergänzt durch längliche, halbzylindrische und matt weiß glasierte Keramikfliesen, die die untere Hälfte der Theke bekleiden. Die Keramik wurde vertikal im Kreuzverband verlegt, sodass sich eine streng geometrische, nach oben strebende Wirkung ergibt. Die Fliesen messen 18 x 5 cm und weisen dabei eine Dicke von 2,2 cm auf. Durch ihr schmales Format konnten sie auch über die Rundung des Tresens fortgeführt werden. Die sich durch die Reihung ergebende Wellenbewegung wirkt dabei fast wie eine gesteppte Polsterung. Damit wird die Strenge von Farbe, Material und Anordnung gebrochen und das Möbel erhält einen nahezu verspielt und weich wirkenden Akzent. Ein horizontales Messingband vermittelt zwischen keramischer und hölzerner Thekenverkleidung. -sas


Bautafel

Architektur: Reimann Architecture, Hamburg
Projektbeteiligte: Wever & Ducré, Kortrijk und Bocci, Vancouver (Beleuchtung); Kaumann Keramik (Keramikfliesen, Modell Soap)
Bauherrschaft: Bäckerei-Konditorei Göbel, Neuburg an der Donau
Fertigstellung:
2018
Standort: Am Schrannenstr C54, 1/2, 86633 Neuburg an der Donau
Bildnachweis: Koy+Winkel Fotografie, Berlin (www.koy-winkel.com); Reimann Architecture, Hamburg

Fachwissen zum Thema

Fugen

Fugenplan: Auswirkungen auf die Raumgestaltung

Die Anordnung der Fugen bestimmt der Bauwerksplaner, nicht der Ausführende. Er muss einen Fugenplan erstellen, aus dem Art und...

Säulen aus Carrara Marmor in Valencia

Säulen aus Carrara Marmor in Valencia

Kunst-/​Natursteine

Marmorfliesen und -platten

Bei den Marmorvorkommen handelt es sich um ehemalige Kalksteinmassive, die durch tektonische Bewegungen der Erdkruste in größere...

Objekte zum Thema

Auf 170 Quadratmetern hat das Büro Designliga eine Bäckerei konzipiert

Auf 170 Quadratmetern hat das Büro Designliga eine Bäckerei konzipiert

Hotel/​Gastronomie

Brotmanufaktur in Wolfsburg

Zwei Millionen Besucher kommen jedes Jahr nach Wolfsburg in die Autostadt des Volkswagenkonzerns. Ein paar von ihnen holen hier...

Die Churrería El Moro in Mexiko City ist ein 1935 gegründetes Familienunternehmen

Die Churrería El Moro in Mexiko City ist ein 1935 gegründetes Familienunternehmen

Hotel/​Gastronomie

Cafe El Moro in Mexiko Stadt

Im 16. Jahrhundert brachten die Europäer Churros nach Lateinamerika – ein Gebäck aus frittiertem Brandteig, das in Schokolade...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zum Seitenanfang

Das Innere des ungefähr zweihundert Quadratmeter großen Kaffeehauses zeichnet sich insgesamt durch klare Linien und organisch-fließende Kurven sowie einen neu interpretierten Mid-Century-Stil aus.

Das Innere des ungefähr zweihundert Quadratmeter großen Kaffeehauses zeichnet sich insgesamt durch klare Linien und organisch-fließende Kurven sowie einen neu interpretierten Mid-Century-Stil aus.

Hotel/​Gastronomie

Bäckerei und Café in Neuburg

Reigen der Materialien: Holz, Messing, Samt, Marmor und Keramik

Zum heutigen Gästehaus gehören drei Schlafzimmer, drei Bäder sowie Wohnzimmer, Küche, Esszimmer und Keller.

Zum heutigen Gästehaus gehören drei Schlafzimmer, drei Bäder sowie Wohnzimmer, Küche, Esszimmer und Keller.

Hotel/​Gastronomie

Gästehaus La Hermandad in Villalba de los Barros

Handgefertigte Tonfliesen für 200 Jahre altes Gemäuer

Das durch Woha Architektrn geplante Oasia Hotel Downtown sticht aus der Stadtlandschaft Singapur heraus

Das durch Woha Architektrn geplante Oasia Hotel Downtown sticht aus der Stadtlandschaft Singapur heraus

Hotel/​Gastronomie

Oasia Hotel Downtown in Singapur

Gestapelte Oasen mit Poollandschaften

Das rund 450 Jahre alte Stajnhaus wurde nach Plänen von Atelier Ora behutsam saniert und beherbergt heute fünf Gästezimmer sowie die Wohnung des Bauherrn

Das rund 450 Jahre alte Stajnhaus wurde nach Plänen von Atelier Ora behutsam saniert und beherbergt heute fünf Gästezimmer sowie die Wohnung des Bauherrn

Hotel/​Gastronomie

Gästehaus Stajnhaus in Mikulov

Unterschiedliche Fliesen in Renaissance-Gemäuern

Für die Steakhauskette Maredo entwickelte Ippolito Fleitz Group ein neues Corporate Design, dass von den Mustern in den Ponchos der Gauchos inspiriert ist

Für die Steakhauskette Maredo entwickelte Ippolito Fleitz Group ein neues Corporate Design, dass von den Mustern in den Ponchos der Gauchos inspiriert ist

Hotel/​Gastronomie

Maredo Flagshipstore in Berlin

Fliesen mit Mustern traditioneller Ponchos

Die Cocktailbar Blue Wave Jachthafen des One Ocean Club Port Vell in Barcelona scheint von einer Welle aus Fliesen erfasst

Die Cocktailbar Blue Wave Jachthafen des One Ocean Club Port Vell in Barcelona scheint von einer Welle aus Fliesen erfasst

Hotel/​Gastronomie

Cocktailbar Blue Wave in Barcelona

Große Welle aus Fliesen in sieben Farben

Auf 170 Quadratmetern hat das Büro Designliga eine Bäckerei konzipiert

Auf 170 Quadratmetern hat das Büro Designliga eine Bäckerei konzipiert

Hotel/​Gastronomie

Brotmanufaktur in Wolfsburg

Fliesenmosaikboden visualisiert den Weg vom Korn zum Brot

Im schweizerischen Saas-Fees entstand das erste Hostel mit angeschlossenem Wellnessbereich

Im schweizerischen Saas-Fees entstand das erste Hostel mit angeschlossenem Wellnessbereich

Hotel/​Gastronomie

WellnessHostel4000 in Saas-Fee

Fliesen im Wellnessbereich zitieren die archaische Bergwelt

Die Churrería El Moro in Mexiko City ist ein 1935 gegründetes Familienunternehmen

Die Churrería El Moro in Mexiko City ist ein 1935 gegründetes Familienunternehmen

Hotel/​Gastronomie

Cafe El Moro in Mexiko Stadt

Azulejos modern interpretiert

Über eine Treppe gelangen die Besucher in die unterirdischen Gasträume

Über eine Treppe gelangen die Besucher in die unterirdischen Gasträume

Hotel/​Gastronomie

Llama Restaurant in Kopenhagen

Handgefertigte Zementfliesen aus Mexiko

Empfangen werden die Gäste in einem großzügigen Entree, in dem Rezeption, Bar, Restaurant und Lounge zusammentreffen

Empfangen werden die Gäste in einem großzügigen Entree, in dem Rezeption, Bar, Restaurant und Lounge zusammentreffen

Hotel/​Gastronomie

25hours Hotel Zürich-West

Keramisches Knopfmosaik mit Metall-Einlegern

Die gebogene Rückwand mit farbenfrohem Fliesen-Patchwork prägt die Atmosphäre des kleinen Dönerladens

Die gebogene Rückwand mit farbenfrohem Fliesen-Patchwork prägt die Atmosphäre des kleinen Dönerladens

Hotel/​Gastronomie

The Döner Company in Leiden

Patchwork aus Zementfliesen

Kleines Gebäude mit ungewöhnlichen Proportionen

Kleines Gebäude mit ungewöhnlichen Proportionen

Hotel/​Gastronomie

Roslyn-Street-Bar und Restaurant in Sydney

Mosaikfassade wie aus dem katalanischen Modernismus

Französisches Flair mitten in Rom

Französisches Flair mitten in Rom

Hotel/​Gastronomie

Caffé Propaganda in Rom

Polierte Fliesen mit Diamantschliff an den Wänden, hexagonale Keramik am Boden

Muschelkalkplatten am Tresen entfalten eine goldfarbene Lichstimmung

Muschelkalkplatten am Tresen entfalten eine goldfarbene Lichstimmung

Hotel/​Gastronomie

Café/Restaurant und Club in Stuttgart

Bedruckte Fliesen und Muschelkalkplatten auf raumbildenden Elementen

Dunkelblaue Fliesen verleihen dem Schwimmbecken optische Tiefe

Dunkelblaue Fliesen verleihen dem Schwimmbecken optische Tiefe

Hotel/​Gastronomie

Galerie Design Hotel in Bonn

Fliesen im Designhotel

Café-Restaurant im Museumsquartier in Wien

Hotel/​Gastronomie

Café-Restaurant im Museumsquartier in Wien

Türkisches Deckenmosaik ziert historisches Ziegelgewölbe

Gebäudehülle und Dach sind mit Natursteinplatten aus portugiesischem Granit bekleidet

Gebäudehülle und Dach sind mit Natursteinplatten aus portugiesischem Granit bekleidet

Hotel/​Gastronomie

Hotel Quartier 65 in Mainz-Weisenau

Fassade aus portugiesischem Granit

Fliesen im Metrostil

Urbanes Flair für diverse Anwendungen mit den glänzenden Facettenfliesen District von AGROB BUCHTAL

Partner-Anzeige