Seniorenwohnhaus St. Josef in Frankfurt am Main

Dachaufbau mit Bitumenabdichtung, gewappnet für die Begrünung

Gallerie

Soviel Selbstständigkeit und Komfort wie möglich, soviel Hilfe wie nötig: Diese Vorstellung haben wohl viele Menschen, wenn sie an das Wohnen im Alter denken. Insofern ist es wünschenswert, dass Angebote wie das Seniorenwohnhaus St. Josef in Frankfurt am Main künftig häufiger umgesetzt werden. Das dreiteilige Ensemble nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten aus Darmstadt überzeugt nicht nur konzeptuell und formal, auch die Lage und funktionale Einbindung könnten kaum besser sein. In unmittelbarer Nähe der drei miteinander verknüpften Baukörper befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, eine Kirche mit Gemeindezentrum, eine Stadtbücherei sowie ein Altenzentrum mit Pflege- und Freizeitangeboten. Rückwärtig öffnen sie sich zu einem begrünten Hof, die Anbindung durch den öffentlichen Nahverkehr ist gut, und auch das Mainufer und weitere Naherholungsgebiete liegen hier im Stadtteil Niederrad nicht weit entfernt.

Durch die gemeinsame Erschließung verbunden sind ein viergeschossiger, ein dreigeschossiger und ein fünfgeschossiger Riegel an der Ecke Goldsteinstraße/Kniebisstraße. Die beiden höheren Baukörper stoßen L-förmig aneinander und bilden den straßenseitigen Raumabschluss im Süden und Westen. Dazwischen befindet sich das außen liegende Treppenhaus und der Aufzug zu den beiden Laubengängen, von denen einer auch zu den Wohnungen des dreigeschossigen Quaders führt. Dieser steht parallel zum höchsten der drei Häuser und ist zu diesem leicht versetzt, sodass ein kleiner, nach Osten offener Hof entsteht. In jedem Haus reihen sich pro Geschoss drei Wohnungen aneinander. Insgesamt gibt es 24 barrierefreie und zehn rollstuhlgerechte Apartments sowie eine Wohngemeinschaft aus zwei Einheiten im Erdgeschoss. Sie verfügen alle über zwei Zimmer, eine Diele, ein kleines Bad und eine kleine Küche.

Ziel der Architekten war es, möglichst helle Wohnungen zu schaffen, Sichtverbindungen herzustellen und die Häuser so zu gestalten, dass sie zur Kommunikation einladen. Die Küchen erhielten breite Fenster zum Laubengang, die eingerückten Wohnungseingänge daneben besitzen Glasfüllungen. Auf der gegenüberliegenden Seite sind alle Zimmer raumhoch verglast, Türen öffen sich zu den durchgängigen Balkonen. Wer es privater mag, trennt den eigenen Bereich ab. Als Sicht- und Sonnenschutz nach außen lassen sich weiße Markisen bis auf Brüstungshöhe hinabziehen.

Obwohl das Gebäude nicht den Anschein erweckt, konnten die Planer die geforderte kostengünstige Lösung umsetzen: Zunächst durch eine größtmögliche Ausnutzung der Grundfläche, die dank der Aufgliederung in mehrere Baukörper den Gesamtbau weder massig noch trist erscheinen lässt. Weiterhin durch die Ausführung in Schottenbauweise mit kurzen Spannweiten, einfachen Fügungen und Details sowie einen hohen Vorfertigungsgrad. Der Einsatz von oberflächenfertigen Sichtbetonfertigteilen ermöglichte eine wirtschaftliche, schnelle Bauweise. Das Meranti-Holz für die Fenster- und Türrahmen entstammt nachhaltiger Forstwirtschaft, eine Dreifachverglasung bietet einen guten Wärmeschutz, ebenso das Wärmedämmverbundsystem mit Mineralwolle und körnigem Splittputz.

Flachdach
Den oberen Abschluss aller drei Baukörper bildet ein unbelüftetes Flachdach; die schmale Aufkantung der Attika besteht aus Aluminiumblech. Der Dachaufbau wurde so gewählt, dass er eine spätere Begrünung bzw. die Anlage eines Dachgartens ermöglicht. Die Laubengänge und Balkone wurden als Betonfertigteile ausgebildet und hydrophobiert.

Auf der Stahlbetondecke, die den Flachdachaufbau trägt, befindet sich eine bituminöse Abdichtung als Dampfsperre und Notabdichtung. Darüber sorgt eine Gefälledämmung aus expandiertem Polystyrol für den Wärmeschutz und die notwendigen 2% Gefälle. Die Dachabdichtung besteht aus zwei Lagen Bitumenschweißbahn mit Glasfasereinlage. Diese schrumpft nicht, ist wurzelfest und säurebeständig. Naht- und Stoßverbindungen wurden vor Ort thermisch verschweißt. Eine feine Deckschicht aus dunklem Schiefer schützt die Oberlage der Bitumenabdichtung. -us

Bautafel

Architekten: Waechter + Waechter Architekten, Darmstadt
Projektbeteiligte:
Kehrel + Krämer Architekten, Neu-Isenburg (Objektüberwachung); DBT Ingenieursozietät, Frankfurt (Tragwerksplanung, Brandschutz, Bauphysik); Ingenieur – Planungsgesellschaft Dries + Liebold, Rüdesheim am Rhein (Elektroplanung); Planungsbüro für Haustechnik Alois Bonleitner, Alsbach (TGA-Planung); Waechter + Waechter Architekten, Darmstadt (Freianlagenplanung); S.C.H.I.N.D.L.E.R. Haus- und Dachpflege, Sondershausen (Flachdacharbeiten); Bauder, Stuttgart (Hersteller Dachabdichtung)
Bauherr:
Caritasverband Frankfurt am Main
Fertigstellung:
2015
Standort:
Kniebisstraße 31, 60528 Frankfurt am Main
Bildnachweis: Thomas Ott, Mühltal

Artikel zum Thema

Anforderungen an die Gründachabdichtung

Gründächer

Anforderungen an die Gründachabdichtung

Begrünungen auf Dachabdichtungen schützen diese vor thermischen und mechanischen Beanspruchungen aller Art. Die Abdichtungsbahnen...

Gefälledämmplatten (1200 x 800 mm) können prinzipiell in allen nicht belüfteten Dachsystemaufbauten eingebaut werden

Gefälledämmplatten (1200 x 800 mm) können prinzipiell in allen nicht belüfteten Dachsystemaufbauten eingebaut werden

Wärmeschutz

Dämmung von nicht belüfteten Flachdächern

Folgende Aspekte sind bei der Dämmung von unbelüfteten Dächern zu beachten:Feuchtigkeitseinschlüsse zwischen Dampfsperre und...

Regelschichtenaufbau eines einschaligen, nicht belüfteten Flachdaches

Regelschichtenaufbau eines einschaligen, nicht belüfteten Flachdaches

Flachdacharten

Das unbelüftete Flachdach: Warmdach

Das einschalige, nicht belüftete Flachdach – früher auch als Warmdach bezeichnet – ist die heute am häufigsten ausgeführte...

Gießverfahren

Gießverfahren

Bitumendachbahnen

Verarbeitung und Verlegung von Bitumenbahnen

Dauerhafte Bitumenabdichtungen lassen sich z.B. durch homogenes Verschmelzen mehrerer Schweiß- oder Dichtungsbahnlagen herstellen....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

An der Südseite der Casa Ed & Jo in Vila Nova de Famalicão öffnen sich die Wohnräume zum Garten

An der Südseite der Casa Ed & Jo in Vila Nova de Famalicão öffnen sich die Wohnräume zum Garten

Wohnen

Casa Ed & Jo in Vila Nova de Famalicão

Geschickt verwoben auf mehreren Ebenen

Ein neues Wohngebäude an der South Mariposa Avenue, das die Planer von Lorcan O’Herlihy Architects als „demokratisch“ bezeichnen, zieht die Blicke auf sich (Westansicht)

Ein neues Wohngebäude an der South Mariposa Avenue, das die Planer von Lorcan O’Herlihy Architects als „demokratisch“ bezeichnen, zieht die Blicke auf sich (Westansicht)

Wohnen

Wohngebäude Mariposa 1038 in Los Angeles

Begrüntes Atrium als Regenspeicher und Lounge auf dem Dach

Die Architekten schufen einen stark differenzierten Gebäudekomplex, aus dessen fünfgeschossiger Basis zwei individualisierte Baukörper in die Höhe klimmen

Die Architekten schufen einen stark differenzierten Gebäudekomplex, aus dessen fünfgeschossiger Basis zwei individualisierte Baukörper in die Höhe klimmen

Wohnen

Wohnhochhaus Home in Paris

Abwechslungsreiche Gestaltung mit Dachterrassen und Balkonen

Das Eckgebäude nimmt deutlich Bezug zum Standort zwischen 1st Street und 4th Avenue

Das Eckgebäude nimmt deutlich Bezug zum Standort zwischen 1st Street und 4th Avenue

Wohnen

Wohngebäude 251 First Street in New York

Zerklüftete Kubatur: Dachterrassen mit Aussicht zur Skyline

Das dreiteilige Ensemble nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten überzeugt nicht nur konzeptuell und formal, auch die Lage und funktionale Einbindung könnten kaum besser sein (Südansicht)

Das dreiteilige Ensemble nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten überzeugt nicht nur konzeptuell und formal, auch die Lage und funktionale Einbindung könnten kaum besser sein (Südansicht)

Wohnen

Seniorenwohnhaus St. Josef in Frankfurt am Main

Dachaufbau mit Bitumenabdichtung, gewappnet für die Begrünung

Im Gewerbegebiet Dreispitz zwischen Basel und Münchenstein schufen die Architekten von BIG – Bjarke Ingels Group einen zeichenhaften Hybrid aus Alt und Neu

Im Gewerbegebiet Dreispitz zwischen Basel und Münchenstein schufen die Architekten von BIG – Bjarke Ingels Group einen zeichenhaften Hybrid aus Alt und Neu

Wohnen

Transitlager Münchenstein

Drei Wohngeschosse auf einem Stahlbetonbau der Sechziger Jahre

Südostseite des Wohnhauses zwischen Hanoi und Halong-Bucht, dessen Materialien einem natürlichen Alterungsprozess Raum geben sollen

Südostseite des Wohnhauses zwischen Hanoi und Halong-Bucht, dessen Materialien einem natürlichen Alterungsprozess Raum geben sollen

Wohnen

Stone House in Hanoi

Verschlungenes Band aus bepflanztem Naturstein

BAM! arquitectura entwarfen das Memo House, dessen Wohn- und Gartenebene gleichsam ineinander verschlungen sind

BAM! arquitectura entwarfen das Memo House, dessen Wohn- und Gartenebene gleichsam ineinander verschlungen sind

Wohnen

Memo House in San Isidro

Rampenförmig verbundene Dachgärten

Die Stuttgarter Architekten Blocher Partners entwarfen zwei Baublocks mit Gewerbe und Gastronomie, Wohnungen, Gesundheitsversorgung, Hotel und Freizeitangeboten (Blick aus der Fressgasse mit Q6 im Vordergrund)

Die Stuttgarter Architekten Blocher Partners entwarfen zwei Baublocks mit Gewerbe und Gastronomie, Wohnungen, Gesundheitsversorgung, Hotel und Freizeitangeboten (Blick aus der Fressgasse mit Q6 im Vordergrund)

Wohnen

Stadtquartier Q6 Q7 in Mannheim

Begrünter Wohnhof auf dem Einkaufszentrum

Für die Flüchtlingsunterkunft wurden insgesamt 38 Module (zwei verschiedene Typen) zu sechs Häusern zusammengefügt (Nordostansicht)

Für die Flüchtlingsunterkunft wurden insgesamt 38 Module (zwei verschiedene Typen) zu sechs Häusern zusammengefügt (Nordostansicht)

Wohnen

Modulbauten als Flüchtlingsunterkunft in Winnenden

Stapelbares Holztragwerk mit Dachterrassen

Die Dachüberstände des eingeschossigen Hofhauses sind so bemessen, dass aus den umliegenden Hochhäusern keine Einsicht in die Wohnbereiche möglich ist

Die Dachüberstände des eingeschossigen Hofhauses sind so bemessen, dass aus den umliegenden Hochhäusern keine Einsicht in die Wohnbereiche möglich ist

Wohnen

Hofhaus in Nagoya

Holzkonstruktion mit weißer Kunststoffhaut

Umgeben von hohen, dicht belaubten Bäumen ist das als Ferienhaus genutzte Jungle House auf der brasilianischen Insel Santo Amaro platziert (Südostansicht)

Umgeben von hohen, dicht belaubten Bäumen ist das als Ferienhaus genutzte Jungle House auf der brasilianischen Insel Santo Amaro platziert (Südostansicht)

Wohnen

Jungle House in Guarujá

Sonnendeck mit Pool und Gründach im brasilianischen Regenwald

Ein hölzerner Vorhang dominiert die Eingangsseite des Irekua Anatani House

Ein hölzerner Vorhang dominiert die Eingangsseite des Irekua Anatani House

Wohnen

Irekua Anatani House in Avandaro

Dachkonstruktion aus Stahlrahmen

Die Planer nutzten die topografischen Gegebenheiten und schoben die Baukörper ins Erdreich

Die Planer nutzten die topografischen Gegebenheiten und schoben die Baukörper ins Erdreich

Wohnen

Apartments The Great Wall in Western Australia

Begrüntes Flachdach im Erdwall

Die Erschließung des Wohnhauses befindet sich an der Ostseite

Die Erschließung des Wohnhauses befindet sich an der Ostseite

Wohnen

W.I.N.D. House in Nordholland

Flachdachterrasse mit Weitblick

Die Aufstockung hebt sich deutlich vom Bestand ab (Südansicht)

Die Aufstockung hebt sich deutlich vom Bestand ab (Südansicht)

Wohnen

Aufstockung Haus S in Stuttgart

Verglaster Flachbau anstelle eines Satteldachs

Das Wohnhaus wird über einen Vorplatz erschlossen, sein begrüntes Flachdach geht nahtlos in den Gras bewachsenen Hang über (Westansicht)

Das Wohnhaus wird über einen Vorplatz erschlossen, sein begrüntes Flachdach geht nahtlos in den Gras bewachsenen Hang über (Westansicht)

Wohnen

Split House in Asker

Begrüntes Flachdach zur Einbindung in den Hang

Blick von Nordosten auf den Wohnraum, der sich über zwei Etagen erstreckt

Blick von Nordosten auf den Wohnraum, der sich über zwei Etagen erstreckt

Wohnen

Wohnhaus in Dutchess County

Stahlrahmenkonstruktion mit Glasscheiben als Projektionsfläche für Videokunst

Zugang und Zufahrt zum Carport, der in den felsigen Untergrund gebaut und von der Straße direkt befahrbar ist (Südansicht)

Zugang und Zufahrt zum Carport, der in den felsigen Untergrund gebaut und von der Straße direkt befahrbar ist (Südansicht)

Wohnen

Black Desert House in Yucca Valley

Schwarze Skulptur in der Wüste

Blick aus östlicher Richtung auf eines der Quartiere, die ein breiter Grünzug trennt

Blick aus östlicher Richtung auf eines der Quartiere, die ein breiter Grünzug trennt

Wohnen

Wohnbebauung Kleine Horst in Hamburg

Verschiedene Haustypen mit Flachdächern umfassen gemeinsame Höfe

Ansicht Südost mit Eingang: Das Wohnhaus besteht aus zwei sich überlagernden, leicht zueinander verdrehten Baukörpern

Ansicht Südost mit Eingang: Das Wohnhaus besteht aus zwei sich überlagernden, leicht zueinander verdrehten Baukörpern

Wohnen

Haus G bei Erlangen

Obergeschoss als Holztafelbau mit Zellulosedämmung

Nordfassaden der Mehrfamilienhäuser an der Löwenser Straße

Nordfassaden der Mehrfamilienhäuser an der Löwenser Straße

Wohnen

Wohnsiedlung Living Gardens in Bad Pyrmont

Gemeinsame Grünanlage überdacht die Tiefgarage

Südostansicht: Auf einer Höhe von 44 Metern thront das Wohnhaus über dem Wasser

Südostansicht: Auf einer Höhe von 44 Metern thront das Wohnhaus über dem Wasser

Wohnen

Tula House auf Quadra Island

Über den Felsen auskragende Stahlrahmenkonstruktion

Ansicht Südost: Das Haus ist in den Hang gebettet, seine Quaderform nur teilweise sichtbar

Ansicht Südost: Das Haus ist in den Hang gebettet, seine Quaderform nur teilweise sichtbar

Wohnen

House of the Infinite in Cádiz

Dachfläche als Podium zum Meer

Die vier- bis fünfgeschossige Wohnbebauung der Architekten Hübner + Erhard fasst den Hof im Südosten; daneben ist die Kita nach Plänen von Behnisch Architekten

Die vier- bis fünfgeschossige Wohnbebauung der Architekten Hübner + Erhard fasst den Hof im Südosten; daneben ist die Kita nach Plänen von Behnisch Architekten

Wohnen

Wohnbebauung Schwetzinger Terrassen in Heidelberg

Passivhaus-Siedlung mit Gründächern und Dachterrassen

Ansicht von Osten: Fünf nahe beieinanderstehende Häuser reihen sich wie Perlen an einer Kette den Küstenhang entlang

Ansicht von Osten: Fünf nahe beieinanderstehende Häuser reihen sich wie Perlen an einer Kette den Küstenhang entlang

Wohnen

Knot House auf der Insel Geoje

Gefaltete Dachlandschaft aus Beton

Blick von der Straße

Blick von Nordosten: Das Wohnhaus erstreckt sich auf drei Ebenen am Steilhang

Wohnen

Wohnhaus Casa Mo in Zapallar

Weißes Flachdach als Schaufassade

Ansicht Südwest: Die neue Dachkonstruktion ist durch eine Schattenfuge vom Bestandsdach abgelöst

Ansicht Südwest: Die neue Dachkonstruktion ist durch eine Schattenfuge vom Bestandsdach abgelöst

Wohnen

Aufstockung Haus S in Wiesbaden

Bungalow mit aufgesetzten Baukörpern die verschiedene Freiräume definieren

Der Komplex schließt eine breite Baulücke an der Carrer Mercat

Der Komplex schließt eine breite Baulücke an der Carrer Mercat

Wohnen

Sozialer Wohnungsbau in Sa Pobla auf Mallorca

Flachdächer als Teil eines Netzwerks von Wegen und Freiflächen

Ansicht Nordost: Das gefaltete Dach bildet die hügelige Landschaft nach

Ansicht Nordost: Das gefaltete Dach bildet die hügelige Landschaft nach

Wohnen

Clifftop House auf Maui

Gefaltete und begehbare Dachlandschaft aus Holz

Das Gebäude beinhaltet rund 130 Loftwohnungen mit Flächen zwischen 50 und 80 Quadratmetern

Das Gebäude beinhaltet rund 130 Loftwohnungen mit Flächen zwischen 50 und 80 Quadratmetern

Wohnen

Ehemaliges Fabrikgebäude „Haus Anton“ in Eindhoven

Dachgarten als Gemeinschaftsraum mit Intensivbegrünung und Terrassen

Blick von Süden in den Innenhof des Gebäudeensemles

Blick von Süden in den Innenhof des Gebäudeensemles

Wohnen

Studentenwohnanlage in Luzern

Modulbauweise mit extensiver Dachbegrünung

Das kantige Stahlbetondach macht die Landschaft zum Teil des Bauwerks

Das kantige Stahlbetondach macht die Landschaft zum Teil des Bauwerks

Wohnen

Wohnhaus in Sikamino

Begrüntes und begehbares Betondach

Ferienunterkunft als Teil der Hügellandschaft

Ferienunterkunft als Teil der Hügellandschaft

Wohnen

La Marseta Country House in Mutxamel

Begrünte Betonrampe als Teil der Hügellandschaft

Von außen ist die innere Organisation als Doppelhaus nicht ablesbar

Von außen ist die innere Organisation als Doppelhaus nicht ablesbar

Wohnen

Zweifamilienhaus in Ennetbaden

Dachterrassen als Einschnitte eines Betonquaders

Fassade mit Wechselspiel aus transparenten und geschlossenen Flächen

Fassade mit Wechselspiel aus transparenten und geschlossenen Flächen

Wohnen

Wohnhaus in Überlingen

Flexible Nutzung im Sommer und Winter

Die Erschließung erfolgt über einen langen Steg vom offenen Carport zum gerahmten Eingang

Die Erschließung erfolgt über einen langen Steg vom offenen Carport zum gerahmten Eingang

Wohnen

Wohnhaus in Langenargen am Bodensee

Modulare Holzelemente für scharfkantigen Baukörper

Die obere, zur Straße hin auskragende Ebene ist nach Norden hin durch einen Betonrahmen gefasst, der die Überdachung für einen an drei Seiten umlaufenden Freibereich bildet

Die obere, zur Straße hin auskragende Ebene ist nach Norden hin durch einen Betonrahmen gefasst, der die Überdachung für einen an drei Seiten umlaufenden Freibereich bildet

Wohnen

Wohnhaus in Pregarten/A

Schmal ausgebildete Attika für scharfkantigen Baukörper

Der moderne, geradlinige Baukörper liegt in einem gewachsenen Wohngebiet (Nordansicht)

Der moderne, geradlinige Baukörper liegt in einem gewachsenen Wohngebiet (Nordansicht)

Wohnen

Wohnhaus in Wartberg ob der Aist/A

Holzdecke mit zusätzlicher Dämmung und innenliegender Entwässerung

Der flache, breite Baukörper gliedert sich perfekt in seine Umgebung ein

Der flache, breite Baukörper gliedert sich perfekt in seine Umgebung ein

Wohnen

Pflegeheim St. Lambrecht/A

Landschaftliche Einbindung durch Gründach

Die Vorsprüng dienen zum Schutz vor Regen und starker Sonneneinstrahlung.

Die Vorsprüng dienen zum Schutz vor Regen und starker Sonneneinstrahlung.

Wohnen

Wohnhaus über Götzis

Weite Dachterrasse in den Bergen

Auf der Gartenseite des Gebäudes sind Balkone in die Fassade eingeschnitten

Auf der Gartenseite des Gebäudes sind Balkone in die Fassade eingeschnitten

Wohnen

Wohngebäude Reichenbachstraße München

Extensiv begrüntes Dach und mit Holzplanken belegte Dachterrassen

Terrasse nach Westen mit langgestrecktem Pool

Terrasse nach Westen mit langgestrecktem Pool

Wohnen

Wohnhaus in Zellerndorf/A

Drei flache Baukörper mit Verbindungsgang

Auf der Ebene zum Garten entwickelt das Wohnhaus seine volle Größe

Auf der Ebene zum Garten entwickelt das Wohnhaus seine volle Größe

Wohnen

Haus M in Grünwald bei München

Glasfugen mit Blick zum Himmel

Terrasse mit Essbereich

Terrasse mit Essbereich

Wohnen

Erweiterung eines Fachwerkhauses in Pilsach

Anbau mit Terrasse und Schwimmteich

Blick von Süd-Ost auf das gelbe Vordach

Blick von Süd-Ost auf das gelbe Vordach

Wohnen

Umbau eines Forschungsinstituts zum Wohnhaus in Stuttgart

Extensive Dachbegrünung und Terrassen

Ansicht Süd-West

Ansicht Süd-West

Wohnen

Wohnhaus in Nagold

Unten Sichtbeton, oben Grün

Straßenansicht (Nord-Ost)

Straßenansicht (Nord-Ost)

Wohnen

Wohnhaus in Neustadt an der Weinstraße

Weitgehend vorgefertigter Holzbau

Wohnhaus in Linz/A

Wohnen

Wohnhaus in Linz/A

Holzkonstruktion mit PVC-Membran

Der Luftschutzbunker mit Penthouse zwischen gutbürgerlichen Wohnhäusern

Der Luftschutzbunker mit Penthouse zwischen gutbürgerlichen Wohnhäusern

Wohnen

Penthouse auf Bunker in Hamm

Leichte Stahlkonstruktion auf massivem Beton

Dachterrasse mit Staffelgeschoss

Dachterrasse mit Staffelgeschoss

Wohnen

Atelierhaus in Dachau

Dachterrasse mit Deckschicht aus Kies

 Durch die Staffelung entstehen eine untere Wohneinheit mit Garten und Terrasse und eine ebenso große obere Wohneinheit mit Dachterrasse

Durch die Staffelung entstehen eine untere Wohneinheit mit Garten und Terrasse und eine ebenso große obere Wohneinheit mit Dachterrasse

Wohnen

Typenhäuser in Rahlstedt bei Hamburg

Weit auskragende Obergeschosse

Ein kleines Haus, das wie eine Burg über den Lago Maggiore ragt

Ein kleines Haus, das wie eine Burg über den Lago Maggiore ragt

Wohnen

Umbau einer Stallruine zum Ferienhaus in Scaiano

Archaische Architektur mit Naturstein-Flachdach

Die Idee entstand in Anlehnung an einen Nistkasten im Baum

Die Idee entstand in Anlehnung an einen Nistkasten im Baum

Wohnen

Baumhaus in Ludwigsburg

Kupferverkleidet bis zur Attika

Blick vom Fluss Ybbs auf das Wohnhaus Krammer

Blick vom Fluss Ybbs auf das Wohnhaus Krammer

Wohnen

Haus Krammer in Waidhofen/A

Aufgesetzter Quader mit Terrasse

Eingangsfassade mit Blick auf die Obergeschossbox und die raumhohe Verglasung des Küchenbereichs

Eingangsfassade mit Blick auf die Obergeschossbox und die raumhohe Verglasung des Küchenbereichs

Wohnen

„Haus der Gegenwart" in München-Riem

Gefällelose Dachkonstruktion aus Holzverbundelementen

Das begehbare Oberlicht wurde bündig in den Dachterrassenbelag eingelassen

Das begehbare Oberlicht wurde bündig in den Dachterrassenbelag eingelassen

Wohnen

Lamellenhaus in Berlin

Dachterrasse mit Liebe zum Detail

Die Häuser werden paarweise über schmale Lücken erschlossen, wodurch auf der gegenüberliegenden Hausseite die maximale Waldfläche erhalten bleibt

Die Häuser werden paarweise über schmale Lücken erschlossen, wodurch auf der gegenüberliegenden Hausseite die maximale Waldfläche erhalten bleibt

Wohnen

Waldhäuser in Berlin

Dachterrassen und Extensivbegrünung auf verschiedenen Ebenen

Das Haus öffnet sich zum Park Richtung Südwesten

Das Haus öffnet sich zum Park Richtung Südwesten

Wohnen

Mehrgenerationenhaus in Darmstadt

Extensivbegrünung auf gebäudeübergreifendem Flachdach

Gesamtanlage

Gesamtanlage

Wohnen

Wohnhöfe Auerberg in Bonn

Extensivbegrünung auf neuen Wohnformen

Auch die der Seeseite abgewandten Gebäudeseiten haben - oberhalb der Tiefgarage - eine hohe außenräumliche Qualität

Auch die der Seeseite abgewandten Gebäudeseiten haben - oberhalb der Tiefgarage - eine hohe außenräumliche Qualität

Wohnen

Seewürfel in Zürich

Kräutermischung, Holzroste und Zementplatten auf dem Flachdach

„Ray 1" entfaltet sich als dynamische Skulptur auf dem Flachdach.

„Ray 1" entfaltet sich als dynamische Skulptur auf dem Flachdach.

Wohnen

Ray 1 in Wien

Expressiver Flachdachaufbau

Jede Büroeinheit ist eine Freifläche in Form von Rampen und gefalteten Gründächern zugeordnet.

Jede Büroeinheit ist eine Freifläche in Form von Rampen und gefalteten Gründächern zugeordnet.

Wohnen

Wohn- und Bürohaus in Wien/A

Gefaltete grüne Dachlandschaft im Hof

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige