Bildungszentrum in Dornbirn/A

Verschachtelte Baukörper mit Dachterrasse

Gallerie

Zwei dynamisch geknickte und sichelförmige Erweiterungsbauten ergänzen das bestehende Haus des Wifi Campus, eines Bildungszentrums in Dornbirn zwischen Grabenweg und Bahnhofstraße. Die Gebäudegrundrisse sind den Grundstücksgrenzen angepasst. Nach Plänen von Caramel Architekten aus Wien entstanden drei untereinander verbundene und verschachtelte Baukörper. Die unterschiedlichen Ebenen der Neubauten, die nur wenige rechte Winkel aufweisen, ermöglichen immer wieder andere Blickwinkel.

Die Gebäude sind in Stahlbetonskelettbauweise errichtet mit einem Tragwerk aus Platten, Stützen und aussteifenden Schrägwandelementen. Die regelmäßige vorgehängte Glasfassade wird in unregelmäßigen Abständen durch Metallpaneele unterbrochen, so dass die Ansichten variieren. Die Verschattung der Innenräume erfolgt über Elemente, die an vorgestellten Horizontallamellen befestigt sind.

Erschlossen wird das Gebäude über einen zweigeschossigen, zurückversetzten Eingangsbereich, den ein Baukörper entlang der Bahnhofstraße als Portal umschließt. Die zurücktretende Eingangszone verleiht dem Gebäude einen schwebenden Eindruck, der in den Abendstunden über die Beleuchtung noch verstärkt wird.

Flachdach
Das Gefälle der Flachdächer beträgt mindestens 1,8 %. Als Abdichtung dient eine einlagige Bitumenschicht, welche beim Dach zusätzlich dolomitgrau beschiefert wurde. Darunter liegt eine 180 mm starke Wärmedämmung sowie eine selbstklebende Dampfbremse. Die Dachterrasse ist bedeckt von einem Lattenrost aus Lärchenholz auf einer Konterlattung. Diese ist mit Neoprenauflagern versehen und liegt auf Gummigranulatschutzmatten. Zahlreiche Lichtkuppeln dienen der natürlichen Belichtung einer Veranstaltungshalle im Zentrum des Erdgeschosses.

Bautafel

Architekten: Caramel Architekten, Wien/A
Projektbeteiligte: Mader + Flatz, Bregenz (Statik); Karlheinz Wille Bau Dämm Technik, Frastanz (Bauphysik); Müllner, Dornbirn (Heizung, Sanitär); Klimaplan, Hohenems (Lüftung); Schagginger, Weiler (Elektroplanung); Mosbacher + Roll, Schwarzach (Fassadenplanung)
Bauherr: WKV Bildungshaus, Feldkirch
Fertigstellung: Juni 2008
Standort: Bahnhofstraße 24, Dornbirn/A
Bildnachweis: Caramel Architekten, Wien

Artikel zum Thema

Beispiel begehbare Dachterrasse mit Oberbelag aus Holzdielen

Beispiel begehbare Dachterrasse mit Oberbelag aus Holzdielen

Nutzung Flachdach

Aufbau von begeh- und befahrbaren Flachdächern

Bei der Planung und Ausführung von begeh- und befahrbaren Dachflächen sind einige Punkte besonders zu beachten. Das sind u.a. erh...

Flachdach

Öffnungen

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Die Zentrale der Erste Bank Group nimmt einen ganzen Baublock ein und soll zwischen unterschiedlichen Stadtquartieren vermitteln (Ansicht von Nordosten)

Die Zentrale der Erste Bank Group nimmt einen ganzen Baublock ein und soll zwischen unterschiedlichen Stadtquartieren vermitteln (Ansicht von Nordosten)

Büro- und Verwaltung

Hauptsitz Erste Bank Group in Wien

Begehbares Gründach als städtischer Erholungsraum

Die Hofanlage wird von Süden über eine Stichstraße erschlossen

Die Hofanlage wird von Süden über eine Stichstraße erschlossen

Büro- und Verwaltung

Landwirtschaftliche Fachschule in Güssing

Begrünte Dächer als verbindende Elemente eines Holzbaus

Eingangsseite (Ansicht Nordost)

Eingangsseite (Ansicht Nordost)

Büro- und Verwaltung

Verwaltungsgebäude August Fichter in Raunheim

Sichtbetonelemente rahmen die Fassade und bilden die Attika

Ansicht Südost: Der Eingang liegt zurückversetzt unterhalb der abgerundeten Gebäudeecke

Ansicht Südost: Der Eingang liegt zurückversetzt unterhalb der abgerundeten Gebäudeecke

Büro- und Verwaltung

Zentrale des Arbeitgeberverbands Hessenchemie in Wiesbaden

Warmdach mit Bitumenabdichtung und Photovoltaik-Anlage

Blick auf das neue Dach und die Nordwestecke des sanierten Gebäudes; links verläuft die Durlacher Allee, im Hintergrund ist Schloss Gottesaue zu sehen

Blick auf das neue Dach und die Nordwestecke des sanierten Gebäudes; links verläuft die Durlacher Allee, im Hintergrund ist Schloss Gottesaue zu sehen

Büro- und Verwaltung

BGV Badische Versicherungen in Karlsruhe

Sanierung eines Bürogebäudes aus den 1970er-Jahren

Ansicht West, rechts der Pavillon

Ansicht West, rechts der Pavillon

Büro- und Verwaltung

Firmenzentrale Leica Camera in Wetzlar

Werkhalle mit Foliendach

Expressive und auskragende, geschwungene Formen in Weiß, kombiniert mit sanften Brauntönen

Expressive und auskragende, geschwungene Formen in Weiß, kombiniert mit sanften Brauntönen

Büro- und Verwaltung

Firmenzentrale Kaffee Partner in Osnabrück

Corporate Architecture in fließenden Formen

Westansicht zur Straße: Dunkle Putzfassade mit strahlend weiß gerahmten Fensterbändern

Westansicht zur Straße: Dunkle Putzfassade mit strahlend weiß gerahmten Fensterbändern

Büro- und Verwaltung

Verwaltung der Stadtwerke Lemgo

Schmale Ansichtskante der Attika und innenliegende Entwässerung

Der Baukörper wirkt filigran durch die schräge Anordnung der Fenster und den krönenden Stahlbetonrahmen

Der Baukörper wirkt filigran durch die schräge Anordnung der Fenster und den krönenden Stahlbetonrahmen

Büro- und Verwaltung

Landesamt für Finanzen in Landshut

Dachterrasse und Innenhof als Überdachung der Tiefgarage

Nordansicht: Die vierstöckige Spitze des schwarzen Gebäudes an der Liebenauer Tangente

Nordansicht: Die vierstöckige Spitze des schwarzen Gebäudes an der Liebenauer Tangente

Büro- und Verwaltung

Firmenzentrale MP09 in Graz/A

Dachflächen mit Holz, Glas, Begrünung und Kunststoffbahnen

Ein Podest aus Beton gleicht das abfallende Gelände aus und bewirkt den schwebenden Eindruck des Holzbaus

Ein Podest aus Beton gleicht das abfallende Gelände aus und bewirkt den schwebenden Eindruck des Holzbaus

Büro- und Verwaltung

Bürogebäude in Neumarkt

Holzbau mit Gründach

Dachterrasse aus Lärchenholz mit Lichtkuppeln

Dachterrasse aus Lärchenholz mit Lichtkuppeln

Büro- und Verwaltung

Bildungszentrum in Dornbirn/A

Verschachtelte Baukörper mit Dachterrasse

Das Wechselspiel von Verwaltungstrakt und Atrium ist in der Ansicht ablesbar

Das Wechselspiel von Verwaltungstrakt und Atrium ist in der Ansicht ablesbar

Büro- und Verwaltung

Lufthansa Aviation Center in Frankfurt/Main

Aerodynamisch geformtes Dach

Das Haus der kirchlichen Dienste ist als kompakter, solitärer Baukörper ausgebildet

Das Haus der kirchlichen Dienste ist als kompakter, solitärer Baukörper ausgebildet

Büro- und Verwaltung

Haus der kirchlichen Dienste in Biberach

Extensiv begrünte Flachdächer mit Folienabdichtung

Die perlmuttfarben schimmernde Fassade besticht durch ihre präzise Detailsausbildung

Die perlmuttfarben schimmernde Fassade besticht durch ihre präzise Detailsausbildung

Büro- und Verwaltung

Dienstleistungs- und Servicecenter in Ludwigshafen / Rhein

ECB-Dachabdichtung auf preisgekröntem Verwaltungsgebäude

Konzernzentrale von Bayer in Leverkusen

Büro- und Verwaltung

Konzernzentrale von Bayer in Leverkusen

Edelstahl- und Glaspaneele aus der Vogelflugperspektive

Ansicht der Hauptfassade

Ansicht der Hauptfassade

Büro- und Verwaltung

Mexikanische Botschaft in Berlin

Extensivbegrünung als mexikanische Dachlandschaft

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige