Schulmensa in Berlin

Dachscheibe aus Holz

Gallerie

Als Erweiterung eines Gebäudeensembles der 1950er Jahre entstand in nur drei Monaten Bauzeit eine Mensa für die Schule auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. Nun bildet sie in einem parkähnlichen Gelände den vierten Flügel einer windmühlenartigen Anlage. Der kompakte, leichte Holzbau öffnet sich mit einer gefalteten Glasfront zur anschließenden Terrasse aus Eichenholz, die den vorhandenen Baumbestand integriert und zu einer Sandfläche hin allmählich abfällt. Geschlossene Fassadenteile sind mit einer hinterlüfteten, gebürsteten Lärchenholzverschalung versehen.

Als „Symbiose aus Innenraum und gedeckter Gartenterrasse" verstehen die Architekten die Mensa, deren rückwärtige Innenwand und Decke geprägt sind durch helle, gebürstete Spanten aus Vollholz auf kühlem Grün. Der Küchenbereich ist als eingestellte Box konzipiert, Speisenausgabe und Geschirrrückgabe werden durch Öffnungen ermöglicht und lassen sich wie Schranktüren verschließen.

Flachdach
Die Mensa steht unmittelbar unter der Baumkrone einer mehr als 50 Jahre alten Eiche, die zu der einfachen, sichtbaren Konstruktion für das Tragwerk inspirierte. Es besteht aus einer 50 mm starken Dachscheibe aus schichtverleimten Furnierplatten, die elf Meter überspannt. Damit diese sich nicht durchbiegt, wurden unterschiedlich lange Spanten aus Vollholz im regelmäßigen Rhythmus unter der Deckenplatte verleimt und an den Enden verschraubt.

Um das Gesamttragwerk als Platte ausbilden zu können, wurden die Abstände zwischen den Spanten mit 30 bis 80 cm und Bohlenlängen zwischen 0,8 und 3,8 m festgelegt. Die Übergreifungslänge der Bohlen beträgt einen Meter, ein leichtes Verdrehen der Elemente zur Spannrichtung blieb möglich. Innerhalb dieser Spielregeln konnten die Bohlen nach Belieben angeordnet werden. Der festgelegte Rhythmus orientiert sich an den Standardbreiten der Schichtholzfurnierplatten von 2,5 m. Die gebürstete Oberfläche der Spanten unterstützt eine gewünschte Assoziation mit Ästen, sie erhielten nur eine farbneutrale, staubbindende Lasur. Im Kontrast dazu erhielt die industriegefertigte Schichtholzplatte einen matt deckenden, grünen Anstrich.

Die Auflagerpunkte der Dachscheibe liegen innerhalb der Holzständerwände bzw. sind Teil der Pfosten-Riegel-Konstruktion der gefalteten Glasfassade. Die Dachhaut besteht aus einer 2,5 mm starken, aufgespritzten Lackierung, die üblicherweise zur Abdichtung von Tankanlagen genutzt wird.

Die Architekten überlagerten bewusst die Grenzen zwischen gewachsenem Holz und Holzkonstruktion und verflechten dabei Innen- und Außenraum. Die Erweiterung des Speiseraums über das Holzdeck und das auskragende Vordach (als Schutz vor Sommersonne) unterstützen diesen Eindruck. -us

Bautafel

Architekt: Ludloff + Ludloff Architekten, Berlin
Projektbeteiligte: Arup, Berlin (Statik); Müller BBM, Berlin (Bauphysik); Arche Naturhaus, Zörnigall (Holzbau); Reaku Hobein, Schönebeck (Dachabdichtung)
Bauherr: Abteilung Bauwesen, Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, Berlin
Fertigstellung: 2009
Standort: Schulenburgring 7, 12101 Berlin
Bildnachweis: Christian Gahl (1), Werner Huthmacher (2), Ludloff + Ludloff Architekten, Berlin

Artikel zum Thema

Die 22.000 m² große Dachfläche der Mannesmann Hüttenwerke in Duisburg

Die 22.000 m² große Dachfläche der Mannesmann Hüttenwerke in Duisburg

Flachdacharten

Bauarten und Nutzungen von Flachdächern

Als Flachdächer werden Dachflächen mit einer Neigung unter 5° bezeichnet, die anstelle einer Dachdeckung eine Dachabdichtung...

Das Gebäude ist teilweise abgesenkt

Das Gebäude ist teilweise abgesenkt

Industrie und Gewerbe

Betriebsrestaurant in Ditzingen

Eine besondere Herausforderung beim Entwurf für das Betriebsrestaurant der Firma Trumpf in Ditzingen lag in der Einbindung des...

Die hängenden Gärten der Semiramis in Babylon

Die hängenden Gärten der Semiramis in Babylon

Einführung

Die Geschichte des Flachdachs

Das flache Dach war in weiten Teilen des Mittelmeerraums, in Amerika und in Asien seit Urzeiten bekannt. Schon 3000 v.Chr. nutzten...

Die langen Flachbauten scheinen über dem Boden zu schweben

Die langen Flachbauten scheinen über dem Boden zu schweben

Kultur und Freizeit

Gemeindezentrum in Bernburg/Saale

Nach dem Vorbild traditioneller Klosteranlagen umfriedet das evangelische Gemeindezentrum die mächtig aufragende Sandsteinkirche...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Verschachtelte Quader, verziert mit Farbspritzern in Hell- und Dunkelblau: Die Ausbildungsstätte für Musik und Tanz scheint selbst in Bewegung (Südostansicht)

Verschachtelte Quader, verziert mit Farbspritzern in Hell- und Dunkelblau: Die Ausbildungsstätte für Musik und Tanz scheint selbst in Bewegung (Südostansicht)

Bildung

Konservatorium Henri Dutilleux in Belfort

Geschickt verzahnte Quader aus Sichtbeton

Eine Hälfte des Schulpausenhofes ist erhöht: Das Dach der Sporthalle wird zur Spielfläche, die von den Gruppenräumen des Hortes aus zugänglich ist

Eine Hälfte des Schulpausenhofes ist erhöht: Das Dach der Sporthalle wird zur Spielfläche, die von den Gruppenräumen des Hortes aus zugänglich ist

Bildung

3. Schule – Grundschule der Stadt Leipzig

Spielfläche auf dem Sporthallendach

Das Architekturbüro Dominique Coulon & associés plante die Grund- und Vorschule Simone Veil als zwei- bis viergeschossigen Gebäudekomplex (Ostansicht)

Das Architekturbüro Dominique Coulon & associés plante die Grund- und Vorschule Simone Veil als zwei- bis viergeschossigen Gebäudekomplex (Ostansicht)

Bildung

Grund- und Vorschule Simone Veil in Colombes

Solare Energiegewinnung und Pausenhof auf dem Dach

Um den Rundbau als Blickfang erhalten zu können, schufen Auer Weber Architekten ein deutlich niedrigeres, weit ausgreifendes Plateau (Ansicht West)

Um den Rundbau als Blickfang erhalten zu können, schufen Auer Weber Architekten ein deutlich niedrigeres, weit ausgreifendes Plateau (Ansicht West)

Bildung

Learning Center in Villeneuve d’Ascq

Schwungvoller Anbau mit sanft geneigtem, begehbarem Gründach

Blick von der Pitt Street auf den gläsernen Neubau von Steven Holl, der den Bestand überlagert; davor erhebt sich das Hauptgebäude von Macintosh aus dem Jahr 1909

Blick von der Pitt Street auf den gläsernen Neubau von Steven Holl, der den Bestand überlagert; davor erhebt sich das Hauptgebäude von Macintosh aus dem Jahr 1909

Bildung

Seona Reid Building in Glasgow

Trichterförmige Lichtschächte durchdringen alle Etagen

Südseite des langgestreckten Montessori Kinderhauses, dessen Erdgeschoss um eine halbe Etage im Boden versenkt ist

Südseite des langgestreckten Montessori Kinderhauses, dessen Erdgeschoss um eine halbe Etage im Boden versenkt ist

Bildung

Montessori Kinderhaus in Erding

Dach als begrünte Spiellandschaft

Luftbild der Kita auf einem Parkhaus über den Dächern von Nürnberg

Luftbild der Kita auf einem Parkhaus über den Dächern von Nürnberg

Bildung

Kita Wolke 10 in Nürnberg

Holzständerbau auf einem Parkhaus der 1970er-Jahre

Südansicht: Zum westlich gelegenen Naturschutzgebiet öffnet sich das Gebäude über große Verglasungen; die südöstliche Bundesstraße ist durch eine Sichtbetonmauer mit begrünten Wall abgeschottet

Südansicht: Zum westlich gelegenen Naturschutzgebiet öffnet sich das Gebäude über große Verglasungen; die südöstliche Bundesstraße ist durch eine Sichtbetonmauer mit begrünten Wall abgeschottet

Bildung

Gymnasium in Ergolding

Farbig differenzierte, gegliederte Dachbegrünung als fünfte Fassade

Luftaufnahme von Nordosten mit Schuhfabrik im Hintergrund: Das begehbare Gründach windet sich in drei etwa gleich großen Schlaufen

Luftaufnahme von Nordosten mit Schuhfabrik im Hintergrund: Das begehbare Gründach windet sich in drei etwa gleich großen Schlaufen

Bildung

Farming Kindergarten in Dong Nai

Schlaufenförmiges Gründach zum Spielen und Gärtnern

Gebäude im Stadtgefüge (Nordostansicht)

Gebäude im Stadtgefüge (Nordostansicht)

Bildung

Grundschule Tiantai Nr. 2 in Taizhou

Sport- und Spielflächen auf dem Dach

Die Eingangsseite weist nach Süden und wendet sich zum Hochschulcampus

Die Eingangsseite weist nach Süden und wendet sich zum Hochschulcampus

Bildung

Hörsaal- und Verwaltungsgebäude der Hochschule Ansbach

Duo-Dach: Flachdachaufbau mit zusätzlicher Umkehrdach-Dämmung

Westansicht mit Blick auf die gestaffelten, abgerundeten Baukörper

Westansicht mit Blick auf die gestaffelten, abgerundeten Baukörper

Bildung

Kindertagesstätte der Hochschule in Koblenz

Extensiv begrünte Dächer mit Oberlichtern

Haupteingang zum zweigeschossigen Baukörper, der Grundschule und Kindertagesstätte vereint

Haupteingang zum zweigeschossigen Baukörper, der Grundschule und Kindertagesstätte vereint

Bildung

Bildungshaus Westpark in Augsburg

Verglaste Atrien und extensive Begrünung

Kindergarten in Berlin

Bildung

Kindergarten in Berlin

Holzbalkendach mit Begrünung und Solarpaneelen

Eingangsbereich des Kindergartens

Eingangsbereich des Kindergartens

Bildung

Kindergarten in Neufeld an der Leitha/A

Holzbalkendach mit teilweise innenliegender Entwässerung

Die Dachterrasse mit rotem Gummibelag lädt zum Toben ein

Die Dachterrasse mit rotem Gummibelag lädt zum Toben ein

Bildung

Kindergarten in Drasenhofen/A

Spiellandschaft auf dem Flachdach

Die Stirnseite des Erweiterungsbaus ist schräg ausgebildet und verweist auf den Bestand

Die Stirnseite des Erweiterungsbaus ist schräg ausgebildet und verweist auf den Bestand

Bildung

Erweiterung der Lore-Lorentz-Schule in Düsseldorf

Passivbauweise mit außenliegender Entwässerung

Das Kinderhaus St. Hedwig in Stuttgart-Möhringen wurde von Baumhäusern inspiriert

Das Kinderhaus St. Hedwig in Stuttgart-Möhringen wurde von Baumhäusern inspiriert

Bildung

Kinderhaus St. Hedwig in Stuttgart

Warmdachkonstruktion mit intensiver Begrünung

Das Vordach kragt sechs Meter weit aus

Das Vordach kragt sechs Meter weit aus

Bildung

Campus-Center der Uni in Saarbrücken

Weit auskragendes Lichtdach

Die Mensa wurde direkt unter einer alten Eiche errichtet

Die Mensa wurde direkt unter einer alten Eiche errichtet

Bildung

Schulmensa in Berlin

Dachscheibe aus Holz

Obergeschoss: Gewundene Fassade aus perforierten Stahlblechen und grasbewachsenes Dach

Obergeschoss: Gewundene Fassade aus perforierten Stahlblechen und grasbewachsenes Dach

Bildung

Bibliothek im Stadtviertel Torre Baró in Barcelona

Gründächer als Teil der Landschaft

Durch das auskragende Dach ist das Gebäude auch zur Straße hin präsent

Durch das auskragende Dach ist das Gebäude auch zur Straße hin präsent

Bildung

Super C der RWTH Aachen

Weit auskragendes Dach

Über die Fassade gliedert sich das Gebäude gut in die grüne Umgebung ein

Über die Fassade gliedert sich das Gebäude gut in die grüne Umgebung ein

Bildung

Kindergarten Sighartstein in Neumarkt

Aus dem Gras gewachsen

Der Anbau hebt sich deutlich vom Bestand ab

Der Anbau hebt sich deutlich vom Bestand ab

Bildung

Mensa der Universität Hannover

Erweiterung des Bestands auf dem ContiCampus

Konvexe und konkave Schwünge

Konvexe und konkave Schwünge

Bildung

International School in Bonn

Verzahnung von Architektur und Landschaft

Dem bestehenden Gebäude auf dem ehemaligen Gelände einer Tabakfabrik stehen die Neubauten  gegenüber.

Dem bestehenden Gebäude auf dem ehemaligen Gelände einer Tabakfabrik stehen die Neubauten gegenüber.

Bildung

Erweiterung der Donau-Universität in Krems

Umkehrdächer mit Kiesauflast

Deutlich markiert der auskragende Bibliothekskopf den Eingang

Deutlich markiert der auskragende Bibliothekskopf den Eingang

Bildung

Gymnasium in Wolkersdorf

Auskragender Glaskörper und begrünte Turnhalle

Ostansicht - Holzcolorplatten wechseln sich mit großzügiger Verglasung ab

Ostansicht - Holzcolorplatten wechseln sich mit großzügiger Verglasung ab

Bildung

Erweiterung eines Kindergartens in Fürth

Modulare Raumzellen in Holztafelbauweise

Ansicht der Schule vom Vorplatz aus

Ansicht der Schule vom Vorplatz aus

Bildung

Schule Donaustadt in Wien

Unterschiedliche Dachaufbauten, schmales Erscheinungsbild

Die Fassade des Musikraumes steht als 'Leitmotiv' für die Schule

Die Fassade des Musikraumes steht als 'Leitmotiv' für die Schule

Bildung

Bugenhagen-Schule in Hamburg

Extensivbegrünung und Photovoltaik

Flachdach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Flachdach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner