Haus Witellikerstraße in Zollikon/CH

Lochfenster und gläserner Patio

Aus dem Erläuterungsbericht der Architekten:
"Das Grundstück mit Seesicht liegt in einem ruhigen Wohnquartier in Zollikon. Das bis dahin unbebaute Gelände fällt nach Westen um eine Geschosshöhe ab. Ausblicke, Durchblicke und Einblicke sowie die Lichtführung waren zentrale Themen bei der Entwicklung der Grundrisse und Schnitte und bei der Ausbildung der Aussenräume.
Gegen Norden tritt das Haus als Monolith mit Löchern in Erscheinung; die zum See hin gerichtete Fassade ist durchlässig gestaltet. Im Innern weisen die Nebenräume und Erschliessungszonen konzentrierte, gerahmte Aussichten auf. In den Haupträumen dagegen öffnet sich dank der grossen Schiebefenster freie Sicht auf den See und die Berge. Dreh- und Angelpunkt der Grundriss-Disposition und Fixpunkt im Alltag ist der zentrale Patio. Beim Eintreten ins Haus wirkt er als Geste des Empfangs, beim Vorbeigehen schafft er Orientierung und Sichtbezüge, und als geschützter 'Aussenraum im Innenraum' lädt er zum Aufenthalt ein.

Gallerie

Das vorläufig von einer Familie bewohnte Haus ist so konzipiert, dass es in ein Zweifamilienhaus mit separaten Eingängen unterteilt werden kann. Auf Veränderungen des
Raumbedarfs kann so im eigenen Haus reagiert
werden – ohne weitere bauliche Massnahmen." (-bgp)

Fenster und Türen
In Übereinstimmung mit der klaren Formensprache strebten die Architekten bei der Materialwahl und Farbgebung möglichst feine Stahlprofile bis zu profillosen Verglasungen an. Konsequent wird zwischen flächiger Verglasung und den kleineren Lochfenstern unterschieden. So sitzt die Patioverglasung bündig zum Sichtbeton, der nur minimal zeichnende Schaltafelstöße aufweist. Die Lochfenster sind dagegen zurückgesetzt. Im einzelnen sind folgende Feststellungen zu Fenstern und Türen zu machen:

Die Eingangstür des Haupteingangs ist als Kastenelement in die Fassade eingesetzt. Dieses Element besteht aus einer hölzernen Unterkonstruktion und einer Verkleidung aus rot einbrennlackiertem Aluminium. Das Mehrschichttürblatt aus Spanplatten ist auf der Außenseite mit einem Deckblatt aus glattem und naturfarben eloxiertem Aluminium versehen, innenseitig liegt weiß gestrichenes Holz. Bei der seitlichen Festverglasung ist die innere Scheibe geätzt, im Sturzbereich ist eine Leuchtstoffröhre integriert. Die übrigen Aussentüren entsprechen bis auf das rote Kastenelement diesem Konstruktions- und Gestaltungsprinzip.

Die Lochfenster mit Klarglas und Profilen aus einer Holz- und Metallkombination sind innen an die Betonwand angeschlagen. Sie sind innen weiß gestrichen und aussen mit anthrazitfarben eloxiertem Aluminium verblendet.

Die Patiofassade besteht aus grossflächigen und festverglaste Teilen, und zwar einer Pfosten-Riegelkonstruktion mit Profilabmesungen 65 x 50 mm sowie einer VSG-Verglasung. Die gesamte Konstruktion ist schwarz, wobei innen die Stahlprofile einbrennlackiert sind und aussen wiederum eloxiertes Aluminium verwendet wurde.

Als weiterführende Lektüre empfiehlt sich folgende Monographie:
Judit Solt (Hrsg.):
LuxusWohnen / LuxuryLiving - Projekte von BGP zum individualisierten Wohnungsbau und 9 Essays

Birkhäuser Basel Boston Berlin 2003, ISBN 3-7643-6965-5.

Bautafel

Architekten: Bob Gysin und Partner BGP, Zürich
Projektbeteiligte: Aschwanden + Partner AG, Ingenieure + Planer, Rüti (Statik); Gruenberg + Partner AG, Planer + Ingenieure, Zürich (HLKS); Mosimann + Partner AG, Beratende Elektroingenieure, Dübendorf (Elektro); Indergand + Weber AG, Nürensdorf (Bauleitung)
Bauherr: privat
Fertigstellung: 2001
Standort: Witellikerstraße, Zollikon/CH
Bildnachweis: Fotostudio Ruedi Walti, Basel/CH

Surftipps

Zum Seitenanfang

Wohnen

Haus Witellikerstraße in Zollikon/CH

Lochfenster und gläserner Patio

Nordfassade

Nordfassade

Wohnen

Stadthaus in Tübingen

Pfosten-Riegel-Konstruktion mit verschiedenen "Füllungen"

Rückansicht mit dem neuen Fenster

Rückansicht mit dem neuen Fenster

Wohnen

Denkmalgeschützte Garage in Berlin-Zehlendorf

Sonderanfertigung eines Sektionaltores

Lieblingsbauaufgabe: Haus am Hang

Lieblingsbauaufgabe: Haus am Hang

Wohnen

Ferienhaus in Wernstein/A

Panoramafenster eines Einraumhauses

Südwestansicht

Südwestansicht

Wohnen

Haus Müller in Prag

Fenster gemäß Adolf Loos' Raumplan

Öffnungen mit wärmegedämmten Paneelen

Öffnungen mit wärmegedämmten Paneelen

Wohnen

Aus der Reihe, Salzburg/A

Festverglaste Fenster und wärmegedämmte Öffnungspaneele

Heutige Außenansicht

Heutige Außenansicht

Wohnen

Kings Road House, West Hollywood/USA

Glaswände, lichtdurchlässige Wände und Schiebetüren

Blick vom Lavafeld

Blick vom Lavafeld

Wohnen

Wohnhaus Cesar Manrique, Lanzarote/E

Licht durch Lavalöcher

Skulptural geformte Brises Soleil

Skulptural geformte Brises Soleil

Wohnen

Casa, Cachagua/CL

Brises Soleil aus weiß gekalktem Sichtbeton