E-Werk Luckenwalde

Rudolf-Breitscheid- Str. 73, Luckenwalde

Veranstaltungszeitraum
Dauerausstellung
Veranstaltungsort
Rudolf-Breitscheid- Str. 73, Luckenwalde

Das E-Werk Luckenwalde wurde 1913 errichtet und versorgte die Region bis zum Mauerfall 1989 mit Strom aus Braunkohle. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten im Jahr 2002 und einem Eigentümerwechsel ist das Industriedenkmal seit Herbst 2019 als Zentrum für Kunststrom und zeitgenössische Kunst wieder eröffnet. Als Ort der Begegnung und Teilhabe soll es Brandenburg als Kulturstandort stärken.

Im Erdgeschoss wird der sogenannte Kunststrom aus Biomasse produziert, der sowohl das eigene Gebäude mit Energie versorgt, als auch ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Hier befinden sich auch mehrere voll ausgestattete Werkstätten. In den obersten Geschossen werden Künstlerateliers zur Vermietung bereitgestellt.

Das Zentrum für zeitgenössische Kunst befindet sich im ersten Obergeschoss und umfasst eine 350 m² große Turbinenhalle, zwei multifunktionale Ausstellungsräume und eine Galerie für historische Präsentationen. Ein vielfältiges Programm aus Ausstellungen und Events soll hier verwirklicht werden und zu Diskursen über Kunst, Forschung und Gesellschaft anregen.

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung per E-Mail (Kontakt: info@kunststrom.com)

Veranstalter: Pablo Wendel / E-Werk Luckenwalde

Bildnachweis: Veranstalter

Fachwissen zum Thema

Grundinstallationen

Hauptstromversorgungssystem

Unter einem Hauptstromversorgungssystem versteht man die Zusammenfassung aller Hauptleitungen und Sicherungseinrichtungen hinter...

Planungsgrundlagen

Strombezug: Woher kommt der Strom?

Grundsätzlich lässt sich die Stromversorgung in Deutschland in vier Bereiche unterteilen, für die Stromversorgung von Gebäuden...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Lichtplanung

Online

  • 28. Oktober 2020

Gestaltung von Grün- und Grauflächen und Elektromobilität

AKH, Wiesbaden

  • Seminar am 11. November 2020

Basiswissen Elektrotechnik

Online

  • 23. bis 24. November 2020

Gebäudeintegrierte Photovoltaik

Haus der Architektur, München

  • 02. Dezember 2020

Messen/Ausstellungen

Digital Art Museum in Tokio

Odaiba Palette Town, 1-3-8 Aomi, Koto-ku, Tokio/Japan

  • Dauerausstellung

E-Werk Luckenwalde

Rudolf-Breitscheid- Str. 73, Luckenwalde

  • Dauerausstellung

Technologiemuseum T.um in Seoul

65 Eulji-ro, Myeong-dong, Jung-gu, Seoul/Südkorea

  • Dauerausstellung

Luminale 2020

#luminaledigital: Lichtkunst als Video, AR-App und Audio

Fjord Oslo - Festival of Light Art

Hafen in Oslo

  • 06. bis 08. November 2020

Light + Building 2022

Messe Frankfurt am Main

  • 13. bis 18. März 2022

LS 990 in Graphitschwarz.

Seit über 50 Jahren begeistert LS 990 durch seine klare Formsprache und Ästhetik. Den Klassiker gibt es jetzt in Graphitschwarz matt.

Partner-Anzeige