Linienförmige Rauchmelder

Beispiel eines linienförmigen Melders (Lichtschranken-Rauchmelder mit automatischer Feinjustierung des Infrarotstrahles)
Durch aufsteigenden Rauch wird der Lichtstrahl geschwächt und ein Alarm ausgelöst

Linienförmige Rauchmelder, die auch Lichtstrahl- oder Lichtschranken-Rauchmelder genannt werden, bestehen aus einem Sender und einem Empfänger. Diese werden in einem Abstand von maximal 100 Meter auf gegenüberliegenden Wandseiten installiert. Befinden sich Sender und Empfänger im selben Gerät, wird auf der gegenüberliegenden Wandseite ein Reflektor installiert. Durch aufsteigenden Rauch wird der Lichtstrahl geschwächt und sofort ein Alarm ausgelöst.

In Abhängigkeit von der Raumhöhe können die Melder einen streifenförmigen Bereich bis zu 14,00 m Breite (7,00 m links und rechts des Strahls) überwachen. Damit sind Überwachungspflichten bis zu  1.400 m² (in Ausnahmefällen bis 1.500 m²) möglich. Die Melder müssen an verwindungsfreien Bauteilen (vorzugsweise massiven Wänden) montiert werden, da bereits ein leichtes Wegdriften des Strahls zu Störungen oder Fehlauslösungen führen kann. Der Lichtstrahl darf bei der betrieblichen Nutzung nicht unterbrochen werden. Störquellen wie querende Personen oder Kranbetrieb sind auszuschließen.

Typische Einsatzgebiete von linienförmigen Rauchmeldern sind:

  • Industriebauten
  • hohe Hallen
  • Decken von Hochregallagern

Fachwissen zum Thema

Auswahl und Anordnung von Brandmeldern

Brandmeldeanlagen

Auswahl und Anordnung von Brandmeldern

Thermischen Melder

Thermischen Melder

Brandmelder/​Geräte

Brandmelder in der Übersicht

Funktionsprinzip eines linienförmigen Wärmemelders mit Widerstandsdraht

Funktionsprinzip eines linienförmigen Wärmemelders mit Widerstandsdraht

Brandmelder/​Geräte

Linienförmige Wärmemelder

Ionisationsmelder im Ruhezustand

Ionisationsmelder im Ruhezustand

Brandmelder/​Geräte

Optische Rauchmelder

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Brandschutz sponsored by:
Telenot Electronic GmbH, Aalen
www.telenot.com