Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden

Die Vorgaben zur Energieeinsparung haben in den letzten Jahren zu einer enormen Verbreitung von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) geführt. Im Jahr 1957 zum ersten Mal eingesetzt, sind sie heute in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Doch welches System ist für ein bestimmtes Bauvorhaben geeignet, was ist bei seinem Einsatz zu beachten und wie verhält es sich mit dem Brandschutz?

Gallerie

Antworten auf diese und viele weitere Fragen, außerdem Informationen über Fördermöglichkeiten, Merkblätter und Broschüren zum Thema Wärmeschutz und Gebäudehülle mit WDVS findet man auf der leider nicht besonders ansprechend und übersichtlich gestalteten Website der Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden – einem Zusammenschluss von Unternehmen, die sich auf Wärmedämmungen in Verbundsystemen spezialisiert haben und die hohen Qualitätskriterien der RAL-Güte- und Prüfbestimmungen erfüllen.

Kontakt:
Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden
Gräfstraße 79
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 66 57 53 33
E-Mail: info@farbe-gwf.de

Fachwissen zum Thema

Brandschutz

Brandschutz bei Wärmedämmverbundsystemen

Brandschutz ist ein wesentlicher Faktor, der die Qualität und Sicherheit eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS) definiert. Die...

Zum Einsatz kommt Wärmedämmputz meist bei Sanierungsmaßnahmen von Baudenkmälern.

Zum Einsatz kommt Wärmedämmputz meist bei Sanierungsmaßnahmen von Baudenkmälern.

Wand

Wärmedämmputz

Zum Einsatz kommt er meist bei Sanierungsmaßnahmen von Baudenkmälern. Mit dem Putz lässt sich die charakteristische Ansicht eines Gebäudes erhalten und zugleich eine energetische Verbesserung erzielen.

Nicht brennbare Putzträgerplatte mit Dübelbefestigung

Nicht brennbare Putzträgerplatte mit Dübelbefestigung

Wand

Wärmedämmverbundsystem

Die mehrschichtigen Konstruktionen zur Dämmung von Außenwänden eignen sich insbesondere für Gebäude mit vorhandenen Putz- oder Betonfassaden.

Eine Variante der Besfestigung ist das Kleben. Dabei werden die Wärmedämmplatten mit einem speziell auf den Untergrund abgestimmten Klebemörtel befestigt.

Eine Variante der Besfestigung ist das Kleben. Dabei werden die Wärmedämmplatten mit einem speziell auf den Untergrund abgestimmten Klebemörtel befestigt.

Wand

WDVS-Befestigungen

Faktoren wie die Beschaffenheit des Untergrunds oder die Art des gewählten Wärmedämmstoffs entscheiden über die Befestigungsweise von Wärmedämmverbundsystemen.

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Verband Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffenneu

Verband Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Publikationen, Schulungen und eine neue Internetseite des vdnr informieren über das Dämmen mit pflanzlichen Materialien und Schafwolle.

Bund der Energieverbraucher

Der Bund der Energieverbraucher e.V. ist eine Interessenorganisation von privaten Energieverbrauchern. Sie ist als...

Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle

Die Energieeinsparpotenziale aller nach außen abschließenden Bauteile eines Gebäudes im System zu stärken, die Interessen der...

Deutscher Kork-Verband

Deutscher Kork-Verband

Neben der branchenpolitischen Interessenvertretung der Mitgliedsfirmen liegen die Schwerpunkte des Deutschen Kork-Verbandes in der...

Fachverband Einblasdämmung

Hohlschichtige und unebene Gebäudeteile lassen sich am effizientesten mit Einblas- oder In-situ-Baustoffen dämmen. Darüber, welche...

Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen

Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen

Der Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e. V. – kurz FLiB genannt – ist die zentrale Anlaufstelle für Fragen rund um die...

Fachverband Mineralwolleindustrie

Der FMI Fachverband Mineralwolleindustrie ist ein Zusammenschluss marktführender Hersteller von Dämmstoffen aus Glas- und...

Fachverband Schaumglasschotter

Screenshot

Screenshot

Der im Jahr 2012 gegründete Fachverband Schaumglasschotter bezweckt die Förderung der Entwicklung und Anwendung von produkt- und...

Fachverband Strohballenbau

Der Fachverband Strohballenbau Deutschland (FASBA) fördert das Bauen mit Stroh und versteht sich als Plattform für alle am...

Fachverband Transparente Wärmedämmung

Der Fachverband Transparente Wärmedämmung ist ein Zusammenschluss von Herstellern, Forschungsinstituten und unabhängigen...

Fachverband Wärmedämmverbund Systeme

Der Fachverband Wärmedämmverbund Systeme ist die Dachorganisation der führenden Hersteller von WDVS sowie von Unternehmen der...

Gütegemeinschaft Mineralwolle

Die Gütegemeinschaft Mineralwolle e.V. (GGM) ist ein Verein mit dem Zweck, die Qualität von Erzeugnissen aus Mineralwolle zu...

Gütegemeinschaft Phase Change Material

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Phase Change Material wurde 2004 die Gütegemeinschaft PCM gegründet. Sie widmete sich...

Gütegemeinschaft Wärmedämmung von Fassaden

Die Vorgaben zur Energieeinsparung haben in den letzten Jahren zu einer enormen Verbreitung von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS)...

Industrieverband Hartschaum

Im Industrieverband Hartschaum (IVH) haben sich sechzehn Hersteller von Dämmstoffprodukten aus expandiertem Polystyrol (EPS) sowie...

Industrieverband Polyurethan-Hartschaum

Der Industrieverband Polyurethan-Hartschaum (IVPU) ist der Dachverband von Herstellern und Rohstoffproduzenten des...

Institut Bauen und Umwelt

Das Institut Bauen und Umwelt (IBU) ist eine Initiative von Herstellern, die gemeinsam der Forderung nach mehr Nachhaltigkeit im...

Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel

Der Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) repräsentiert marktführende Hersteller von Fassadendämmsystemen und deren...

Einspar-Ratgeber

Im Handumdrehen Energiekosten- und CO2-Einsparung erkennen, Förderfähigkeit prüfen und kompetent zur energetischen Sanierung beraten – mit dem Online-Rechner von ROCKWOOL

Partner-Anzeige