Von der EnEV und dem EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz

Düsseldorf

Veranstaltungszeitraum
15. September 2020
Veranstaltungsort
Düsseldorf

Im Gebäudeenergiegesetz (GEG) werden die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz zusammengeführt. Die Anforderungen des EU-Rechts gelten seit Anfang 2019 für öffentliche Gebäude und sollen zum 01. Januar 2021 für alle Gebäude angewendet werden. Der Bundestag hat das GEG am 18. Juni 2020 verabschiedet. Damit soll das Ordnungsrecht entbürokratisiert und vereinfacht werden. Für den Wohnungsbau gibt es weiterhin drei alternative Nachweisverfahren, für den Nichtwohnungsbau zwei. Das Seminar Von der EnEV und EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz bezieht sich auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung und thematisiert die wesentlichen Neuerungen.

Themen:

  • Anforderungen für zu errichtende Wohn- und Nichtwohngebäude
  • Neuerungen der DIN V 18599:2018-09 Energetische Bewertung von Gebäuden
    und DIN 4108 Bbl. 2:2019-06 Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden
  • Anrechnung Erneuerbarer Energien auf den Wärme- und Kälteenergiebedarf sowie Ersatzmaßnahmen
  • Regelungen und Anforderungen für Gebäude der öffentlichen Hand
  • Aufnahme von CO2-Emissionskennwerten
  • Wärmedämm-, Wärmebrücken-, Dichtheits- und Lüftungskonzepte
  • Folgen der neuen DIN EN ISO 9972 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden zur Überprüfung der Gebäudedichtheit
  • Änderung bestehender Gebäude als Anlass für energetische Nachweise?
  • Gebäudeerweiterungen und Nutzungsänderungen
  • Befreiungen und Ausnahmen
  • „Quartierlösungen“ und Innovationsklausel
Teilnahmegebühren: 130 EUR für Mitglieder der AKNW; 260 EUR für sonstige Teilnehmer

Veranstalter: Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
Bildnachweis: Baunetz (yk), Berlin

Fachwissen zum Thema

Energieausweis

Richtlinien/​Verordnungen

Energieausweis

Die Energieeinsparverordnung 2014 ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten. Vor allem für Neubauten setzt die EnEV höhere energetische...

Wärmeverluste im Mauerfuß, an Stürzen und Fenstersimsen (Rot=warm; Blau=kalt)

Wärmeverluste im Mauerfuß, an Stürzen und Fenstersimsen (Rot=warm; Blau=kalt)

Wärmeschutz

Wärmebrücken

Als Wärmebrücken werden die Bereiche einer Gebäudehülle bezeichnet, die mehr Wärme nach außen  transportieren als ihre Umgebung....

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Energiesparende Vorgaben kostengünstig umsetzen

Online

  • 29. und 30. Juni 2020

Energieeffizientes Bauen

Essen

  • 19. August 2020

Bauen in Bestand und Planen einer Innendämmung

Online

  • 04. September 2020

Von der EnEV und dem EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz

Düsseldorf

  • 15. September 2020

Verarbeitung von WDVS und Innendämmungen

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wiesbaden

  • 23.09.2020

Dämmstoffe – Eine Materialübersicht

Raumprobe, Stuttgart

  • 29. September 2020

Gestalterische und konstruktive Auswirkungen des neuen Gebäudeenergiegesetzes

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

  • 29. September 2020

Moderner Strohbau

Benediktinerabtei Plankstetten, Berching

  • 15. Oktober 2020

Schallschutz-Finder

Mit zwei Klicks zum idealen Dachaufbau – mit dem Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige