Bauen im Bestand

Veranstaltungszeitraum
12. März 2019
Veranstaltungsort
Architektenkammer NRW, Dortmund

Mit dem Einsatz einer Innendämmung im Zuge der energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden ändern sich die thermischen und hygrischen Eigenschaften der Außenwand. Diese Änderungen bergen feuchteschutztechnische Risiken, die fachgerecht beurteilt werden müssen, um Schäden zu vermeiden. Im Seminar Bauen im Bestand – Schwerpunkt Innendämmung werden neben der Vorstellung der planerischen Aufgaben die feuchteschutztechnischen und energetischen Konsequenzen einer Innendämmung aufgezeigt, Lösungsvorschläge und Anschlusskriterien erläutert sowie Beispielrechnungen durchgeführt.

Themen u. a.:

  • Öffentlich-rechtliche Anforderungen
  • Übersicht der Planungsaufgaben
  • Innendämmung in Außenwänden und in Gebäudetrennwänden bei Ausbau von Dachgeschossen
  • Planung und Dimensionierung der Innendämmung
  • Datenaufnahme und notwendige baustoffkundliche Grundlagen zur weiteren rechnerischen Beurteilung
  • Feuchteschutztechnische Beurteilung der Innendämmung im Bereich der Regelfläche nach DIN 4108-3, DIN EN 15027, WTA-Merkblätter
  • Feuchteschutztechnische Beurteilung der Innendämmung im Bereich von Anschlüssen
  • Beispielrechnungen mit Hilfe der Berechnungssoftware WUFI
Zielgruppen: Architekten und Innenarchitekten

Teilnahmegebühr:
320 EUR; 160 EUR für Kammermitglieder

Veranstalter:
Akademie der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (NRW), Düsseldorf 
Bildnachweis: Baunetz (yk), Berlin

Artikel zum Thema

Ein Sonnenschutz z.B. in Form von Fensterläden schützt wirksam gegen Überhitzung

Ein Sonnenschutz z.B. in Form von Fensterläden schützt wirksam gegen Überhitzung

Wärmeschutz

Sommerlicher Wärmeschutz

Der Überhitzung von Räumen vorzubeugen ist das wesentliche Ziel des sommerlichen Wärmeschutzes. Dabei geht es darum, ein...

Steinwolle gehört zur Gruppe der der Mineralwolle und zu den im Bauwesen am häufigsten verwendeten Dämmstoffarten

Steinwolle gehört zur Gruppe der der Mineralwolle und zu den im Bauwesen am häufigsten verwendeten Dämmstoffarten

Dämmstoffe

Steinwolle

Steinwolle gehört wie Glaswolle zur Gruppe der Mineralwolle und zu den im Bauwesen am häufigsten verwendeten Dämmstoffarten. Sie...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Wärmedämm-Verbundsysteme

Haus der Architekten, Stuttgart

  • 04. Februar 2019

Minimierung von Wärmebrücken

Architektenkammer NRW, Düsseldorf

  • 19. Februar 2019

Bauen im Bestand

Architektenkammer NRW, Dortmund

  • 12. März 2019

Brandschutz

Rockwool Forum, Gladbeck

  • 29. bis 31. Januar 2019
  • 27. Februar bis 01. März 2019
  • 27. bis 29. März 2019

Messen/Ausstellungen

Bau 2019

Messe München

  • 14. bis 19. Januar 2019

DämmCheck

Mit ein paar Klicks die optimale Dämmlösung finden – mit dem
Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige