Quantifizierung und Reduzierung von feuchtigkeitsbedingten Wärmeverlusten im denkmalgeschützten Gebäudebestand

Stefan Schäfer, Robert Burgaß

Abschlussbericht der Forschungsinitiative Zukunft Bau, Band F 3110
TU Darmstadt, Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Institut für Konstruktives Gestalten und Baukonstruktion
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart, 2019
255 Seiten, Format Din A4, Softcover

Preis: 50 EUR

ISBN 978-3-7388-0296-2

Insbesondere im Gebäudebestand kommen häufig Wandkonstruktionen vor, die durch einen ungenügenden oder fehlenden Feuchteschutz und durch starke Schwankungen der Bauteiltemperaturen geprägt sind. Welche Rolle reduzierte Feuchte- und Temperaturbeanspruchungen für eine energetische Sanierung spielen, hat ein Team von Wissenschaftlern vom Institut für Konstruktives Gestalten und Baukonstruktion der TU Darmstadt in dem mehrjährigen Forschungsprojekt untersucht. Die Forschungsergebnisse sind im gleichnamigen Abschlussbericht Quantifizierung und Reduzierung von feuchtigkeitsbedingten Wärmeverlusten im denkmalgeschützten Gebäudebestand zusammengefasst.

Reduzierung des Wärmetransports unmittelbar im Porengefüge des Ziegelmauerwerks
Die Ziele des Forschungsprojektes, das im Rahmen des Programms Forschungsinitiative Zukunft Bau stattfand, waren, die Wechselbeziehungen zwischen feuchtigkeitsbelastetem Ziegelmauerwerk und den daraus resultierenden Wärmeverlusten zu untersuchen, Änderungen der Dämmeigenschaften und des Energieaufwands zum Beheizen zu quantifizieren sowie geeignete Ertüchtigungsmaßnahmen auszuarbeiten und zu analysieren, die zu einer messbaren Reduzierung von feuchtigkeitsbedingten Wärmeverlusten führen.

In dem Bericht wird beschrieben, wie feuchtigkeitsbeständige Wärmeverluste bei historischen Außenwänden aus einschaligem Ziegelmauerwerk untersucht werden können. Neben Simulationsberechnungen wurden dafür an fünf Versuchsgebäuden Freilandversuche entwickelt und umgesetzt. Die erzielten Ergebnisse sind in zwei Hauptkapiteln zusammengefasst.

Der erste Teil behandelt die Quantifizierung der energetischen Auswirkungen von Feuchtigkeit in Außenwänden, die aus einschaligem Ziegelmauerwerk bestehen. In diesem Zusammenhang werden unter anderen die folgenden Fragen beantwortet: Wie groß ist der Feuchtigkeitseinfluss auf die Wärmestromdichte, die Wärmedämmeigenschaften, die Transmissionswärmeverluste und die Bauteiltemperaturen der Außenwände?

Im zweiten Teil, die Untersuchung von feuchtigkeitsreduzierenden Maßnahmen bei einschaligen Außenwänden aus Ziegelmauerwerk hinsichtlich deren energetischen Auswirkungen, wird den Fragen nachgegangen: Welcher zusätzliche Wärmeschutz ist mit feuchtigkeitsreduzierenden Maßnahmen in Form von Hydrophobierungen und hydrophoben Fassadenfarben verbunden und welche Handlungsempfehlungen können zur energetischen Ertüchtugung von historischen Bestandsgebäuden mittels feuchtigkeitsreduziertender Maßnahmen gegeben werden?

In zahlreichen Abbildungen, Tabellen und Diagrammen werden die Untersuchungskonzepte, Messergebisse und Handlungsempfehlungen dargestellt.

Der Abschlussbericht kann in gebundener Form käuflich erworben oder als PDF-Datei kostenlos heruntergeladen werden (siehe Suftipps).

Fachwissen zum Thema

Ziegelbauweise

Ziegelbauweise

Wand

Einschalige Wandkonstruktionen

Wandkonstruktionen sind immer - innen und außen - an die spezifischen Anforderungen der Wärmedämmung, des Schallschutzes und des...

Schäden/​Mängel

Fehler bei der Sanierung von Fachwerkgebäuden

Die häufigsten und schwerwiegendsten Schäden bei der Sanierung oder Modernisierung von Fachwerkhäusern entstehen durch folgende...

Feuchteschutz

Feuchte- und Witterungsschutz

Jedes Gebäude ist Feuchtigkeit ausgesetzt, mal von innen durch Tauwasser, mal von außen durch einfachen Regen. Für den Schutz von...

Wasserdampf bildet sich unter anderem beim Verdunsten oder Verdampfen von Wasser

Wasserdampf bildet sich unter anderem beim Verdunsten oder Verdampfen von Wasser

Feuchteschutz

Wasserdampfproduktion

Wasserdampf ist Wasser in gasförmigem Zustand und befindet sich als Bestandteil der Luft in der Atmosphäre. Er bildet sich beim...

Surftipps/Zum Verlag

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Quantifizierung und Reduzierung von feuchtigkeitsbedingten Wärmeverlusten im denkmalgeschützten Gebäudebestandneu

Außenwände von denkmalgeschütztem Gebäudebestand bilden den Fokus des Forschungsberichts.

ATV Wärmedämm-Verbundsysteme

Die Besonderheiten bei der Ausführung von Wärmedämmverbundsystemen und Außenwärmedämmungen erfordern eine verständliche und...

Basiswissen Bauphysik

Wer Bauphysik zu seinen Lieblingsfächern zählt(e), benötigt es nicht – für alle anderen liefert das Fachbuch Basiswissen Bauphysik...

Bauphysik der Innendämmung

Um bei einer energetischen Sanierung das Erscheinungsbild erhaltenswerter Fassaden nicht zu beeinträchtigen, bleibt in der Regel...

BKI Objektdaten Altbau A9

Was kosten Erweiterungen, Umbauten, Modernisierungen und Instandsetzungen? Neben der gestalterischen und konstruktiven Planung...

Die Bauphysik Fibel

Der systematischen Vermittlung aller relevanten bauphysikalischen Grundlagen ist die Bauphysik Fibel gewidmet. Sie stellt damit...

Die häufigsten Mängel bei Beschichtungen und WDVS

Welche Dämm- und Putzsysteme passen zusammen? Was passiert mit der Beschichtung bei Tauwasserbildung? Welche Farbtöne eignen sich...

Die neue Energieeinsparverordnung

Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) tritt zum 1. Mai 2014 in Kraft. Sie betrifft alle genehmigungspflichtigen Vorhaben,...

Die Sanierung der Sanierung

Immer häufiger schleichen sich während einer Sanierung in der Planung und in der Ausführung Fehler ein, so dass nach kurzer Zeit...

DIN Taschenbuch: Wärmeschutz 1

In kompakter Form versammelt das DIN-Taschenbuch 158/1: Wärmeschutz 1 – Bauwerksplanung, Wärmeschutz, Wärmebedarf die relevanten...

Energetische Sanierung von Altbauten

Energetische Instandsetzungen an Altbauten erfordern detaillierte Kenntnisse der vorhandenen Bau- und Anlagentechnik. Das...

Energieeffiziente Lösungen im Wohnungsbau

Laut Bundesumweltministerium gingen im Jahr 2014 rund 30 Prozent der gesamten Endenergie auf das Konto der etwa 18 Millionen...

Energielieferant Altbau

Wie sich Altbauten so sanieren lassen, dass sie nicht nur den Anforderungen der aktuell geltenden Energieeinsparverordnung EnEV...

Energiesparendes Bauen

Vor dem Hintergrund der Verschärfung der Energieeinsparverordnung seit Januar 2016, widmet sich das Praxishandbuch Energiesparende...

EnEV 2014 im Bild

Seit 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV). Wer ab diesem Zeitpunkt Gebäude plant, muss die zahlreichen...

Handbuch der Bauphysik

Bereits 1967 ist die erste Auflage des Handbuches der Bauphysik erschienen. Seitdem wurde das Nachschlagewerk kontinuierlich dem...

Handbuch Fassadendämmsysteme

Immer häufiger treten bauphysikalisch und ästhetisch fragwürdige Beispiele von Gebäuden mit (nachträglicher) Außendämmung auf....

Handbuch Strohballenbau

Obwohl Stroh ein kostengünstiges und gut wärmedämmendes Baumaterial darstellt, ist der Strohballenbau in Deutschland weniger...

Häuser energetisch sanieren und dämmen

Eine Verbesserung des Wohnkomforts und die Senkung der Heizkosten sind meistens die Ziele einer energetischen Sanierung. Wie sich...

Holzbau

Gebäude aus Holz haben eine lange Tradition. Bevor sie in Nord- und Mitteleuropa vor etwa 400 Jahren durch Massivbauten aus Stein...

Innendämmung

Als Alternative zur Außendämmung bietet sich für denkmalgeschützte oder erhaltenswerte Fassaden eine Innendämmung an. Allerdings...

Innendämmung im Bestand

Innendämmung ist in der Denkmalpflege meist alternativlos, wenn der Wärmeschutz verbessert werden soll. Nachträglich an...

Insulation Modernism

Auf die Frage nach nachhaltigen Lösungen für Energieeffizienz in Gebäuden wird man ganz unterschiedliche Antworten erhalten – je...

Kein Wärmeschutz ohne Feuchteschutz

Die Abdichtung gegen Feuchtigkeit ist ein wesentlicher Aspekt bei der Planung, Ausschreibung und Ausführung von Gebäuden, um diese...

Mängel und Schäden beim Wärmeschutz

Die Anforderungen an den baulichen Wärmeschutz werden immer komplexer. Wie sich Fehler bei der Planung und Ausführung von neu und...

Mindestanforderungen an den baulichen Wärmeschutz

Bauliche Maßnahmen des winterlichen und sommerlichen Wärmeschutzes dienen nicht nur der Regulierung der Innenraumtemperatur,...

Natürliche und pflanzliche Baustoffe

Im Bauwesen lassen sich Faser- und Färberpflanzen auf vielfältige Weise nutzen. Bambus zum Beispiel eignet sich als Parkett,...

Neuer Wärmebrückenkatalog

Seit der Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind Wärmebrücken im Nachweisverfahren mit einzurechnen. Die...

Neues Bauen mit Stroh

Stroh ist ein sehr altes Baumaterial. Die neuzeitliche Verwendung begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als die ersten...

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Vor allem bei der Sanierung von Bestandsbauten kann durch geeignete wärmedämmende Maßnahmen ein großer Anteil des...

Passivhäuser+

Vor 26 Jahren wurde hierzulande das erste Passivhaus in Darmstadt errichtet. Seither sind nicht nur die gesetzlichen Vorgaben...

Praxis-Handbuch Innendämmung

Bei vielen Planern und Ausführenden gelten innenseitige Wärmedämmungen noch immer als äußerst riskant, denn durch die Verlagerung...

Ratgeber energiesparendes Bauen

Die Energiepreise steigen, die Ressourcen werden knapp. Energieeffizientes Bauen ist nicht nur umweltschonend, es spart auch noch...

Richtig abrechnen nach VOB – Wärmedämm-Verbundsysteme

Um Konflikte und Streitigkeiten bei der Abrechnung von Bauleistungen schon im Vorfeld zu vermeiden, sollten sie immer nach der...

Schäden an Wärmedämm-Verbundsystemen

Wärmedämm-Verbundsysteme haben sich im Zuge der steigenden wärmeschutztechnischen und wirtschaftlichen Anforderungen an...

Schäden durch mangelhaften Wärmeschutz

Die Anforderungen an den baulichen Wärmeschutz werden durch gesetzliche Vorgaben und steigende Nutzeransprüche immer komplexer....

Standard-Detail-Sammlung Bauen im Bestand

Im Vergleich zum Neubau ist die Planung von Baumaßnahmen im Bestand extrem komplex, da auf vielfältige Gegebenheiten individuell...

Standard-Detail-Sammlung Neubau

Durch die gestiegenen Anforderungen der EnEV und die damit verbundenen steigenden Wärmeschutzanforderungen sind insbesondere...

Tabellenbuch Bauphysik

Eine übersichtliche und prägnante Darstellung sämtlicher für die Bauphysik relevanten Sachverhalte hat der Autor Thomas Ackermann...

U-Werte alter Bauteile

Modernisierungsmaßnahmen an Bestandsgebäuden erfordern als ersten Schritt die Bewertung des Ist-Zustands. Diese umfasst Aussagen...

Vakuum-Isolations-Paneele (VIP) in der Bauanwendung

Im Vergleich zu herkömmlichen Dämmstoffen wie Mineralwolle oder Polystyrol erreichen Vakuumisolationspaneele (VIP) mit Werten von...

Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden durch Wärmedämmstoffe

Die Zielvorgaben der Bundesregierung sehen eine Reduzierung des Primärenergieverbrauchs bis zum Jahr 2020 um 20% vor, bis 2050...

VOB Ergänzungsband 2015

Die Normen der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) unterliegen einem ständigen rechtlichen und technischen...

VOB im Bild – Hochbau- und Ausbauarbeiten

Als maßgebliche Grundlage für Bauverträge und bauvertragliche Abmachungen unterliegt die Vergabe- und Vertragsordnung für...

Wärmebrücken

Um die seit 2016 gültigen, verschärften Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) einhalten zu können, ist es...

Wärmebrückenberechnung

Eine Wärmebrücke ist ein Bereich der Gebäudehülle, der gegenüber den angrenzenden Bauteilen einen niedrigeren...

Wärmedämm-Verbundsysteme

Das Fachbuch beinhaltet die bauphysikalischen Grundlagen von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS), einen kurzen Rückblick auf die...

Wärmedämmstoffe

Der Dämmstoffmarkt bietet inzwischen eine schwer zu überschauende Auswahl an Materialien. Laut Recherchen der Autoren des Buchs Wä...

Wärmedämmung von Gebäuden

Für die Energieeffizienz von Gebäuden ist nicht nur die Einhaltung der geforderten Wärmedämmstandards nach EnEV 2014 wichtig....

Wärmedämmverbundsystem

Ob bei Neubauten oder bei der energetischen Sanierung im Bestand, Wärmedämmverbundsysteme gelten als kostengünstige Möglichkeit,...

Wärmeschutz

Wärmebrücken, Lüftungsverluste, Überhitzung, thermische Behaglichkeit – der Wärmeschutz ist eines der komplexesten und wichtigsten...

Wärmeschutz in der Praxis

Bauphysikalische Gesetzmäßigkeiten bleiben gleich, trotz aller Änderungen in den Normen und Regelwerken. Die Energiegesetzgebung...

Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2014

Seit dem 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV). Sie schreibt eine genaue Berechnung des Energiebedarfs von...

Wärmeschutz und Feuchte in der Praxis

Die immer höher werdenden Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden und der damit verbundene verbesserte Wärmeschutz für...

Wärmeschutz-, Feuchteschutz-, Salzschäden

Im Zuge der Planungsphase von Gebäuden müssen bereits Wärme- und Feuchteschutzkonzepte entwickelt werden und bei Bedarf...

WDVS – Systeme, Verarbeitung, Details

Die Anfänge des Wärmedämmverbundsystems (WDVS) reichen weiter zurück, als man gemeinhin annimmt. So versah man bereits Ende der...

Wohnhygiene und Wärmedämmung

Die Wechselwirkung zwischen Feuchtigkeit und Temperatur in Räumen und Gebäuden beeinflusst das menschliche Wohlbefinden und führt...

DämmCheck

Mit ein paar Klicks die optimale Dämmlösung finden – mit dem
Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige