Brandmeldeanlagen

Gero Gerber

Planen, Errichten, Betreiben
Hüthig & Pflaum Verlag, München 2019
5., neu bearbeitete und erweiterte Auflage, 384 Seiten, Softcover

Preis: 39,80 EUR

ISBN 978-3-8101-0464-9

Mit der Nutzbarmachung des Feuers musste der Mensch lernen, sich vor Bränden zu schützen. Dabei ging es schon immer um das Erkennen, das Begrenzen und das Löschen eines Feuers. Das sind auch heute noch die wesentlichen Elemente des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes. Eine Maßnahme zur frühen Branderkennung sind Brandmeldeanlagen. Sie können zwar keinen Brand verhindern, ermöglichen aber als zentraler Baustein im anlagentechnischen Brandschutz die sichere Evakuierung von Personen und eine drastische Begrenzung der Sachschäden. Das Wissen, das für ihre Planung, Errichtung und den Betrieb erforderlich ist, hat der Autor Gero Gerber im Buch Brandmeldeanlagen zusammengefasst, das mittlerweile in der 5. Auflage erschienen ist. Dabei wurden alle Änderungen der neuen VDE 0833-2 und DIN 14675 sowie der neue Kommentar zur Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie berücksichtigt.

Nach einer Einführung zu den Aufgaben von Brandmeldeanlagen im anlagentechnischen Brandschutz erläutert Gerber im ersten Kapitel die baurechtlichen Anforderungen und Normen, die in kaum einem anderen Fachgebiet derart umfangreich sind. Im Folgenden wird die verfügbare Gerätetechnik vorgestellt und die Anfertigung eines Brandmeldekonzeptes als verbindliche Voraussetzung für die Planung und Projektierung einer Brandmeldeanlage behandelt, um die es anschließend geht. Beginnend mit der Festlegung der Überwachungsbereiche, über die Auswahl und Anordnung der Melder bis zur Programmierung von Steuerfunktionen erhält der Leser schrittweise sämtliche Informationen, die dazu notwendig sind.

Logisch darauf aufbauend folgt darauf erst ein umfangreicher Abschnitt zur Errichtung von Brandmeldeanlagen unter Beachtung der verschiedenen Umgebungsbedingungen, dann beschreibt der Autor die Erstellung einer übersichtlichen, vollständigen und gut strukturierten Bestandsdokumentation. Sie ist notwendig, um die Anlage auch nach Jahren sicher bedienen und warten zu können. Da Buch endet mit den Aufgaben und Verantwortungsgrenzen des Betreibers und des Wartungspersonals nach der Übergabe einer Brandmeldeanlage.

Aus dem Inhalt:

  • Aufgaben von Brandmeldeanlagen
  • Rechtliche Grundlagen und Normen
  • Gerätetechnik
  • Brandmeldekonzept
  • Planung und Projektierung
  • Errichtung
  • Bestandsdokumentation
  • Prüfung und Abnahme
  • Betrieb von Brandmeldeanlagen
Übersichtlich gegliedert, gut verständlich geschrieben und durch zahlreiche Illustrationen, Tabellen und praktische Beispielberechnungen ergänzt, ist das Fachbuch allen zu empfehlen, die sich mit Brandmeldeanlagen in Theorie und Praxis befassen oder ihr Wissen im anlagetechnischen Brandschutz erweitern wollen. Als Sachverständiger u.a. für die Installation von Brandmeldeanlagen stellt Autor Gero Gerber nicht nur in dem Buch seine Fachkenntnis unter Beweis, sondern auch hier im Baunetz Wissen Brandschutz, für das er die Beiträge der Kapitel Brandmeldeanlagen und Brandmelder/Geräte verfasst hat.

Fachwissen zum Thema

Beim Brandschutz komplexer Bauvorhaben stoßen Architekten an ihre Grenzen (Abb.: Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim).

Beim Brandschutz komplexer Bauvorhaben stoßen Architekten an ihre Grenzen (Abb.: Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim).

Grundlagen

Brandschutzplanung

Wer erbringt das Honorar, was gehört zur Grundlagenermittlung in Neubau und Bestand, welche Inhalte hat das Brandschutzkonzept?

Schutzziele im Brandschutz

Grundlagen

Schutzziele im Brandschutz

Bauliche Maßnahmen können einer Ausbreitung von Bränden vorbeugen. Die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten müssen ermöglicht werden.

Brandschutz

Alarmierungsanlagen

Brandschutz

Brandmeldeanlagen

Bauwerke zum Thema

Südansicht: Die reflektierende, weiße Fassade der oberen Geschosse hebt sich deutlich vom dunklen Sockel ab

Südansicht: Die reflektierende, weiße Fassade der oberen Geschosse hebt sich deutlich vom dunklen Sockel ab

Büro/​Gewerbe

Gewerbehof in München-Laim

Zur Unterstützung und Förderung kleinerer Gewerbebetriebe und Startups entstand der Gewerbehof Laim an einer der wichtigsten...

Der Skelettbau mit abgerücktem Treppenhaus unterscheidet sich deutlich von der Nachbarbebauung

Der Skelettbau mit abgerücktem Treppenhaus unterscheidet sich deutlich von der Nachbarbebauung

Wohnbauten

Mehrfamilienhaus E3 in Berlin

Die Architekten Kaden und Klingbeil realisierten im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg einen ungewöhnlichen Neubau: Ein...

Wechselnde Größen und Formate der Fenstermodule lockern die große Fassadenfläche auf

Wechselnde Größen und Formate der Fenstermodule lockern die große Fassadenfläche auf

Weitere Bauten

Zuger Kantonsspital in Baar

Drei Kliniken in einem kompakten Gebäude mit kurzen Wegen zusammenfassen, trotzdem für möglichst viel Tageslicht in den Räumen...

Surftipps/Zum Verlag

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Brandschutz sponsored by:
Telenot Electronic GmbH, Aalen
www.telenot.com
Zum Seitenanfang

Brandschutz in Schulen und Bildungseinrichtungenneu

Wenn sich pädagogische Konzepte weiterentwickelt haben, müssen die Anforderungen an Schulgebäude und den vorbeugenden Brandschutz angepasst werden.

Einführung in den vorbeugenden Brandschutzneu

Das Fachbuch bietet einen umfassenden, fundierten und gut verständlichen Einblick in das komplexe und vielschichtige Themengebiet des Brandschutzes.

Barrierefreie Brandschutzkonzepte

Brandschutz und Barrierefreiheit sind oftmals nicht leicht zu vereinen, denn z.B. Feuerschutz- oder Rauchschutzabschlüsse müssen...

Barrierefreier Brandschutz

Bei der Konzepterstellung für den barrierefreien Brandschutz bei einem ungeregelten oder geregelten Sonderbau sind Planer auf ihr...

Basics Brandschutz

In dem unlängst erschienenen Band gibt die Autoron Diana Helmerking einen ebenso umfassenden wie konzisen Einblick in wesentliche Brandschutzaspekte bei Architektur und Planung.

Baulicher Brandschutz im Bestand

Bestandsgebäude stehen oftmals im Konflikt mit aktuell gültigen Normen und Regelungen. Insbesondere bei geplanten Umnutzungen sind...

Brandmeldeanlagen

Bereits in der 5. Auflage erschienen ist das Lehrbuch und Nachschlagewerk für Praktiker im Brandschutz.

Brandschutz im Bestand: Altenpflegeheime und Krankenhäuser

Grundlegend und umfassend, dabei gut verständlich und anschaulich sind die Bücher von Gerd Geburtig in der Reihe Brandschutz im...

Brandschutz im Bestand: Industriegebäude

Häufig sind Industriebauten Veränderungen und Anpassungen unterworfen, und für die Betreiber ist es wichtig, das notwendige...

Brandschutz im Bestand: Schulen und Kindertagesstätten

Dass es in Kindertagesstätten und Schulen niemals brennt, ist wünschenswert, aber nicht einlösbar. Wie sich Widersprüche zwischen...

Brandschutz im Bestand: Wohngebäude und Betreutes Wohnen

Die ständige Betriebssicherheit und somit auch der vorbeugende Brandschutz eines Wohngebäudes liegen in der Verantwortung des...

Brandschutz im Detail: Decken

Grundlegend, ausführlich und dabei gut verständlich informiert Stephan Appel mit seinem Buch über die brandschutztechnische Bewertung von Decken im Bestand.

Brandschutz in Büro- und Verwaltungsgebäuden

Wie lassen sich Bürogebäude heute sicher planen und umsetzen, ohne Abstriche bei Innovation und interdisziplinärem, vernetzten Arbeiten?

Brandschutz in Justizvollzugsanstalten

Zu den großen Herausforderungen bei der Planung einer Justizvollzugsanstalt (JVA) gehört die Vereinbarung der Brandschutzziele mit...

Brandschutz Kompakt 2021/2022

Im Zentrum des praktischen Kompendiums stehen tabellarische Informationen, die um Zusammenfassungen, ergänzt um Auszüge und Skizzen der wichtigsten Brandschutzvorschriften.

Brandschutz-Bemessung auf einen Blick

Das Handbuch trägt den Neuerungen Rechnung, die mit der Harmonisierung europäischer Normen im Bereich Brandschutz einhergehen.

Brandschutzatlas

Das von Josef Mayr und Lutz Battran herausgegebene Buch, das umfassende Planungsgrundlagen und praxiserprobte Techniken aufführt, gilt als Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz.

Brandschutzbeauftragter

Bereits seit 1993 gibt es eine Regelung für Betriebe innerhalb der Europäischen Gemeinschaft, einen Brandschutzbeauftragten...

Brandschutzkonzepte nach Bauordnung – Nordrhein Westfalen

Auf Grundlage von Checklisten, Bildern und Kommentaren leitet der Band die für die Anfertigung eines Brandschutzkonzeptes relevant sind, zur Umsetzung der nordrhein-westfälischen Bauordnung an.

Das Baustellenhandbuch für den Brandschutz

Als kompakter Ratgeber mit den wichtigsten Informationen zu den baulichen und anlagentechnischen Brandschutzvorgaben soll Das...

Einrichtungen zur Rauch- und Wärmefreihaltung

Praxisnahe Hilfestellung beim von Architekten meist wenig geliebten Thema Brandschutz leistet dieses Fachbuch.

Handbuch Brandschutz

Ob mit vorbeugendem oder abwehrendem Ziel – wirksamer Brandschutz basiert stets auf einem fein abgestimmten Mix aus rechtlichen,...

Holz Brandschutz Handbuch

Holz liegt im Trend, und Kenntnisse zum Brandschutz sind für alle an der Planung und am Holzbau Beteiligten grundlegend. Ein...

Praxiswissen Brandschutz – Brandfallmatrix

Die Ansteuerung von technischen Anlagen im Brandfall durch eine Brandmelderzentrale (BMZ) wird als Brandfallsteuermatrix...

Praxiswissen Brandschutz – Sicherheitskonzepte

Obwohl er die Idee schon früher hatte, bezeichnet Holger Walkenhorst die dramatischen Ereignisse bei der Loveparade 2010 in...

Regeldetailkatalog für den mehrgeschossigen Holzbau in Gebäudeklasse 4

Obwohl die mehrgeschossige Holzbauweise „unbestritten große technische, ökologische und gestalterische Vorteile aufweist", könnte...

Schäden durch mangelhaften Brandschutz

Fehler beim Brandschutz verursachen im Fall eines Feuers enorme Sachschäden und gefährden oftmals Menschenleben. Werden bauliche...

Tagungsband Holzschutz 2014

Welche konstruktiven Grundsätze gelten für brandabschnittsbildende Bauteile in Holzbauweise, wie sehen beispielsweise Anschlüsse...

Vorbeugender Brandschutz

Das kleine Handbuchvermittelt das notwendige Basiswissen über den vorbeugenden Brandschutz mit den Themenbereichen baulicher,...

Der Planungsservice von TELENOT…

… unterstützt Sie von Beginn an und erstellt nach Ihren Vorgaben ein richtlinienkonformes Planungskonzept für die elektronische Sicherheitstechnik.

Partner-Anzeige