Von der VDI 3805 zur ISO 16757

Die unter der Federführung des Vereins Deutscher Ingenieure erarbeitete Richtlinienreihe VDI 3805 Produktdatenaustausch in der Technischen Gebäudeausrüstung ist als standardisiertes Austauschformat zwischen CAD-Software und Berechnungssoftware für die Auslegung von TGA-Systemen seit vielen Jahren etabliert. Ein Datensatz nach VDI 3805 enthält sowohl die herstellerspezifischen, geometrischen und alphanumerischen Daten, als auch dynamische Funktionen und die Kombinatorik, die für die Auslegung des Produkts erforderlich sind. Die Richtlinienreihe umfasst unterschiedliche Komponentenblätter, die den speziellen Produktcharakteristiken aus den Kategorien Heizung-, Lüftung-, Sanitär- und Elektro Rechnung tragen. Auch in BIM-Projekten kommt das Austauschformat zum Einsatz und wird immer häufiger im Rahmen von BIM-Abwicklungsplänen (BAP) vereinbart.

Seit 2014 wird der ursprünglich deutsche Standard international. Das technische Komitee 59 der ISO (ISO/TC 59 Buildings and civil engineering works), bei dem auch die IFC (ISO 16739: Industry Foundation Classes für den Datenaustausch in der Bauindustrie und dem Anlagen-Management) angesiedelt ist, entwickelt auf Basis der VDI 3805 den mehrteileigen Standard ISO 16757 Product Data for Building Services System Model.

Die Teile 1 und 2 der ISO 16757 sind bereits veröffentlicht, weitere Teile in der Entwurfsphase. Teil 1 definiert das allgemeine Produktdatenmodell (unabhängig von einer Produktkategorie) und ist als DIN ISO 16757-1:2015-09 in die deutsche Normenung integriert. Der zweite Teil (ISO 16757-2:2016-11) definiert das geometrische Modell. Es basiert auf der Geometrie von STEP (ISO 10303-42: Industrial automation systems and integration - Product data representation and exchange - Part 42: Integrated generic resource: Geometric and topological representation) und IFC (ISO 16739).

Fachwissen zum Thema

Projektabwicklungsplans (BAP)

Erstellung des BIM-Projektabwicklungsplans (BAP)

Projektabwicklung

Der BIM-Projektabwicklungsplan

Zum Ende der Zielplanung entsteht durch Zusammenarbeit zwischen den BIM-Fachrollen unter der Federführung des BIM-Managers das...

Open-BIM mit IFC

Open-BIM mit IFC

Standardisierung

IFC der offene Standard für BIM-Modelle

Die Abkürzung IFC steht für Industry Foundation Classes und bezeichnet einen primären, weltweiten, offenen Standard für den...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen BIM sponsored by:
ComputerWorks GmbH | www.computerworks.de | www.vectorworks.de
Zum Seitenanfang

Was steckt hinter buildingSMART?

Seit ihrer Gründung im Jahr 1995 bemüht sich die Non-Profit-Organisation buildingSMART International (kurz bSI) um die...

Wer koordiniert die BIM-Standardisierungsaktivitäten in Deutschland?

Dem Thema BIM widmen sich in Deutschland eine Reihe von Fachverbänden und Vereinen, die jeweils aus unterschiedlichen Perspektiven...

Wozu werden Klassifizierungssysteme benötigt?

Das Zusammenfassen von Objekten nach einheitlichen, objektiven Kriterien zu Klassen wird als Klassifizierung bezeichnet....

IFC der offene Standard für BIM-Modelle

Open-BIM mit IFC

Open-BIM mit IFC

Die Abkürzung IFC steht für Industry Foundation Classes und bezeichnet einen primären, weltweiten, offenen Standard für den...

Modellbasierter Nachrichtenaustausch mit BCF

BIM Collaboration Format (BCF)

BIM Collaboration Format (BCF) Übersicht

BCF steht für Open BIM Collaboration Format und ist ein offener Standard für den vereinfachten Austausch von Nachrichten zwischen...

bsDD – für eine definierte BIM-Terminologie

bSDD steht für buildingSMART Data Dictionary, ist ein offenes, internationales Wörterbuch für die Beschreibung von Objekten und...

Standardisierte Informationsanforderungen mit IDM

IDM steht für Information Delivery Manual und ist eine von buildingSMART entwickelte, standardisierte Methodik für die...

Beschreibung von Modellansichtsdefinitionen mit MVD

MVD steht für Model View Definition (deutsch Modellansichtsdefinition) und wird benutzt, um eine Teilmenge des IFC-Datenmodells...

PSD für den Austausch von BIM-Merkmalsdefinitionen

PropertySet Definition am Beispiel Luftauslass

PropertySet Definition am Beispiel Luftauslass

PSD steht für Property Set Definition (deutsch Merkmals- oder Eigenschaftssetdefinitionen) und wird benutzt, um Merkmalsets...

Informationsaustausch mit COBie

Das Akronym COBie steht für Construction Operations Building Information Exchange (frei übersetzt Gebäudeinformationsaustausch bei...

Von der VDI 3805 zur ISO 16757

Die unter der Federführung des Vereins Deutscher Ingenieure erarbeitete Richtlinienreihe VDI 3805 Produktdatenaustausch in der...

BIM – BEGINNT MIT DIR

Es gibt viele Wege zum erfolgreichen
Einstieg in BIM. Hier berichten
Architektinnen und Architekten
von ihren persönlichen Erfahrungen.

Partner-Anzeige