Architektur + Bauphysik

St. Canisius - Eine Kirche öffnet sich

In der Reihe "Architektur + Bauphysik" werden architektonische Projekte unter denkmalpflegerischen und bauphysikalischen Gesichtspunkten vorgestellt und ihre konstruktiven Besonderheiten erläutert. Bisher sind Hefte zu folgenden Berliner Bauten erschienen: Bundeskanzleramt, Sammlung Berggruen, Alte Nationalgalerie, Haus der Commerzbank am Pariser Platz 1, MetaHaus, Bodemuseum, Olympiastadion, Maritim-Hotel, die Leibniz-Kolonnaden, das Bundespräsidialamt und das Neue Palais.

Gallerie

Das Ingenieurbüro Axel C. Rahn Die Bauphysiker dokumentiert damit eigene Projekte für 'Nicht-Bauphysiker' interessant und verständlich, begleitet durch anschauliches Bildmaterial, Pläne und Details. Verschiedene Fachautoren und Architekten wirken mit eigenen Beiträgen an der Dokumentation mit.

Ausgabe 12 der Reihe ist der katholischen St. Canisius-Kirche gewidmet, deren Vorgängerbau im Jahre 1995 vollständig abbrannte. Die Architekten Büttner Neumann Braun wählten für den Neubau den Baustoff Beton mit all seinen Gestaltungsmöglichkeiten. In den Beiträgen geht es in erster Linie um die konstruktiven und bauphysikalischen Herausforderungen, die mit der Materialwahl einhergingen. Ergänzt werden die Texte durch eindrucksvolle Bilder der Fotografin Monika Fielitz.

Das Heft erscheint zweimal jährlich und kann auf der unten genannten Internetseite zum Preis von 7,00 EUR zzgl. 1,00 EUR Versandkosten bestellt werden.

Fachwissen zum Thema

Ansicht von Westen

Ansicht von Westen

Sakralbauten

St. Canisius-Kirche in Berlin

Der kubische Sakralbau am Lietzensee wurde von den Berliner Architekten Büttner, Neumann & Braun entworfen, die im Jahr 1997 den...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Betonprisma 109: Ideenneu

Die aktuelle Ausgabe des Architekturmagazins beleuchtet, wie erfinderisch der Umgang mit Beton in der Architektur ist oder sein kann.

Architektur + Bauphysik

In der Reihe "Architektur + Bauphysik" werden architektonische Projekte unter denkmalpflegerischen und bauphysikalischen...

Betonbauwerke mit Flugasche

Die bei Verbrennungsprozessen vor allem in Wärmekraftwerken und Müllverbrennungsanlagen entstehenden Rauchgase enthalten winzige...

Betonoberflächen

Seine besonderen bauphysikalischen und statischen Eigenschaften machen Beton zu einem vielfältig einsetzbaren Baustoff. Ebenso wie...

Betonprisma 108: Wohnen

Die Ausgabe Nr. 108 des Architekturmagazins beleuchtet Postionen zum Thema Wohnen anhand von Interviews, Berichten und Projekten.

Betonwerkstein- und Sichtbetonfassaden

Mit seiner Formbarkeit und Funktionalität bietet der Werkstoff Beton nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bei der Gestaltung von...

Cascade – Das Magazin der erfreulichen Dinge

So bunt gemischt wie das Layout sind auch die Themen rund um Kunst, Kultur, Design und Lifestyle in Casade – Das Magazin der...

Stadtkarte für Betonliebhaber

Auf der Vorderseite der Concrete Tokyo Map sind in Rot jene Gebäude eingezeichnet, die die renommierte Autorin Naomi Pollock für diese Publikation ausgewählt hat

Auf der Vorderseite der Concrete Tokyo Map sind in Rot jene Gebäude eingezeichnet, die die renommierte Autorin Naomi Pollock für diese Publikation ausgewählt hat

Architekturliebhaber kennen das Problem: Da herkömmliche Stadtkarten nur die Sehenswürdigkeiten zeigen, die auch für die breite...

Verstärken mit Textilbeton

Anlässlich der Erteilung der ersten allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) für die Anwendung von Textilbeton zur...

Architekturpreis Beton

In Kooperation mit dem BDA und Callwey lobt das InformationsZentrum Beton den Architekturpreis Beton 2020 aus.

Partner-Anzeige