Servicegebäude Kreuzbergpass bei Sexten

Funkelschatz am Wegesrand

Dreieckig gefasste, bernsteinfarbene Kristalle funkeln an der Giebelseite eines neuen Gebäudes am Kreuzbergpass in Südtirol. Rätselhaft und fast sakral mutet es an – dabei erfüllt das Bauwerk mit dem spitzen Dach einen profanen Zweck: Es beherbergt ein Servicegebäude für Besuchende. Durch seine markante Architektur soll es am östlichen Eingangstor zum Unesco-Weltnaturerbe Dolomiten einen Bezugspunkt für Wandertouren und andere Freizeitaktivitäten schaffen. Entworfen und geplant wurde der Bau am Rande eines Parkplatzes von den Büros Pedevilla Architekten und Willeit Architektur.

Gallerie

Der in Sichtbeton erstellte Baukörper ist quer zur Straße positioniert und zeigt sich an den Schmalseiten geschlossen. Die Zugänge zum Gebäude sind seitlich zum Parkplatz hin orientiert und als zwei Passagen angelegt. Lange, auskragende Vordächer formen die Traufbereiche, die Wände darunter sind mit Lärchenholz bekleidet. Mit Schiebetüren, die wie die angrenzende Fassade gestaltet sind, lassen sich die zwei Passagen durch das Gebäude verschließen.

Von einladend bis undurchdringlich
Während die überdachten Eingänge im offenen Zustand einladend wirken und Durchblicke ermöglichen, erscheint der geschlossene Bau durch die einheitliche Gestaltung wie eine Schatulle, die ihren Inhalt schützt. Zum Eindruck einer Schatztruhe tragen auch weitere bernsteinfarbene Glaselemente bei, die die hölzernen Seitenwände in drei Reihen schmücken. Für das Planungsteam erinnern diese in ihrer Erscheinung an das Baumharz der Lärchen; sie sollen die beiden Materialien Beton und Holz verbinden.

Die Räume im Inneren des Gebäudes wurden weitgehend in Holzbauweise ausgeführt, die Passagen und der Hauptraum sind bis zum Sichtbetondach durchgesteckt. Neben einem Ausstellungsbereich und einer Touristeninformation sind in dem Haus Sanitäranlagen und Lager untergebracht. Im Fall eines unerwarteten Wetterumschwungs kann es zudem als Schutzhütte dienen.

Beton: Spitzer Hut aus Sichtbeton
Das spitzwinkelige Dach und die daraus folgenden statischen und schalungstechnischen Herausforderungen waren ausschlaggebend für die Wahl eines selbstverdichtenden Betons. Als Druckfestigkeitsklasse wurde C32/40 festgelegt. Die Lage 1.636 m über dem Meeresspiegel sowie die Nähe zu Straße und Parkplatz führten zu einer Einordnung in die Expositionsklasse XC4 XF4. Darüber hinaus sollte der Beton selbstverständlich wasserundurchlässig ausgeführt werden. Der Größtkorndurchmesser der Körnung beträgt 16 mm.

Mit Gesteinsmehl aus den Dolomiten
Gestalterisch war ein heller Beton gewünscht, dessen Farbe und Zuschlagstoffe sich an den imposanten Felswänden der umgebenden Landschaft orientieren. Als Grundlage wählte man einen Weißzement der Festigkeitsklasse 52,5. Für die selbstverdichtende Konsistenz war ein hoher Mehlkorngehalt nötig; als Ausgangsstoff dafür ließ man lokales Dolomitgestein verwenden, das entsprechend gemahlen wurde. Dadurch ließ sich auch die gewünschte Farbnuance des Betons erreichen. Zu berücksichtigen war zudem der nötige Luftporengehalt für die XF4 Beständigkeit. Letztlich konnte eine stabile Mischung konzipiert werden, die sich laut Generalunternehmen auch durch einen moderaten Zementgehalt auszeichnete.

Probekörper und Feinjustierungen
Nach einer Probebetonage im Werk und in enger Absprache mit dem Sichtbetonteam aus Planenden, Ausführenden und Lieferfirmen wurden nötige Feinjustierungen – etwa beim Setzfließmaß – vorgenommen. Dieses wurde bei jeder Charge vor Ort eingestellt und erst dann freigegeben. Die größte Herausforderung bei der Ausführung war die abschließende Betonage der Dachflächen, die mithilfe von zwei Betonpumpen und einer speziell gebauten Schalung jedoch bravourös gemeistert wurde. -chi

Bautafel

Architektur: pedevilla architekten, Bruneck, und willeit architektur, Gais
Projektbeteiligte: Baukanzlei Sulzenbacher, Bruneck (Tragwerksplanung, Bauphysik); Jud & Partner, Olang (HLS-Planung); Per. Ind. Georg Mutschlechner, St. Vigil / Enneberg (Elektroplanung); Lichtstudio Eisenkeil, Vomp (Lichtplanung); Kargruber Stoll, Welsberg/Taisten (Generalunternehmen)
Bauherr: Gemeinde Sexten, Südtirol / Italien
Standort: Kreuzbergpass, Sexten, Südtirol / Italien
Fertigstellung: 2020
Bildnachweis: Gustav Willeit, Corvara / Zürich

Fachwissen zum Thema

Eigenschaften

Einfluss von Zusatzmitteln

Betonzusatzmittel sind flüssige oder pulverförmige Stoffe, die dem Beton zugesetzt werden. Dadurch sollen die chemischen und...

Holocaust-Mahnmal in Berlin, Architekten: Peter Eisenman, New York

Holocaust-Mahnmal in Berlin, Architekten: Peter Eisenman, New York

Betonarten

Selbstverdichtender Beton (SVB)

Selbstverdichtender Beton (SVB) ist ein Hochleistungsbeton, der sich durch seine große Fließfähigkeit auszeichnet und dessen...

Bauwerke zum Thema

Für die Erweiterung des traditionsreichen Wanderhotels Bühelwirt zeichnen Pedevilla Architekten verantwortlich

Für die Erweiterung des traditionsreichen Wanderhotels Bühelwirt zeichnen Pedevilla Architekten verantwortlich

Sport/​Freizeit

Erweiterung Hotel Bühelwirt in St. Jakob

Die Gipfel am Südtiroler Ahrntal erreichen eine Höhe von 3.000 Metern und mehr. Als Ausgangspunkt und Ruhepol für Wanderer und...

Die ausgeglichenen Proportionen und das symmetrische Schalungsbild prägen die Erscheinung des Neubaus, hier die Südfassade

Die ausgeglichenen Proportionen und das symmetrische Schalungsbild prägen die Erscheinung des Neubaus, hier die Südfassade

Sonderbauten

Feuerwehrhaus in Vierschach

Traditionelle Urlaubsregionen wie das Südtiroler Hochpustertal sind nicht gerade für ihre moderne Architektur berühmt. Dass es sie...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Fast sakral mutet das Servicegebäude am Kreuzbergpass an, das von den Büros Büros Pedevilla Architekten und Willeit Architektur entworfen und geplant wurde.

Fast sakral mutet das Servicegebäude am Kreuzbergpass an, das von den Büros Büros Pedevilla Architekten und Willeit Architektur entworfen und geplant wurde.

Freizeit/​Sport

Servicegebäude Kreuzbergpass bei Sexten

Funkelschatz am Wegesrand

Um eine uralte Platane legt sich die Touristeninformation in Brixen, die vom Büro Modus Architects geplant wurde.

Um eine uralte Platane legt sich die Touristeninformation in Brixen, die vom Büro Modus Architects geplant wurde.

Freizeit/​Sport

Touristeninformation in Brixen

Umarmung auf Zehenspitzen

Der erste und bisher einzige 18-Loch-Golfplatz in Jordanien liegt an einer künstlichen Lagune zwischen Rotem Meer und Arava-Wüste.

Der erste und bisher einzige 18-Loch-Golfplatz in Jordanien liegt an einer künstlichen Lagune zwischen Rotem Meer und Arava-Wüste.

Freizeit/​Sport

Servicegebäude auf einem Golfplatz bei Aqaba

Organisch geformte Betonschale wie aus dem Boden wachsend

Gruber und Popp Architekten entwarfen die Betonoase, ein Jugend- und Familienzentrum im Berliner Bezirk Lichtenberg

Gruber und Popp Architekten entwarfen die Betonoase, ein Jugend- und Familienzentrum im Berliner Bezirk Lichtenberg

Freizeit/​Sport

Betonoase in Berlin

Jugendclub und Familienzentrum Infraleichtbeton

Der Complexe sportif Sam Joubij von CAB Architectes sucht den Bezug zum nahe gelegenen Fluss Paillon

Der Complexe sportif Sam Joubij von CAB Architectes sucht den Bezug zum nahe gelegenen Fluss Paillon

Freizeit/​Sport

Sportkomplex Sam Joubij in Nizza

Kantig robust in Ortbeton

Teil des von Haugen/Zohar Architects & Landskapsfabrikken gestalteten Rastplatzes ist ein Toilettenhäuschen

Teil des von Haugen/Zohar Architects & Landskapsfabrikken gestalteten Rastplatzes ist ein Toilettenhäuschen

Freizeit/​Sport

Rastplatz Ureddplassen in Norwegen

Wellenförmige Betonüberdachung

Instandgesetzte Bestandsfassade des Hotels Nomad mit neuen Aluminiumfenstern

Instandgesetzte Bestandsfassade des Hotels Nomad mit neuen Aluminiumfenstern

Freizeit/​Sport

Hotel Nomad in Basel

Tiefenhydrophobierung für 1950er-Jahre Betonfassade

Das Schwimmbad Allmendli sitzt auf einer ehemaligen Unterkunft der Rettungstruppen der Schweizer Armee

Das Schwimmbad Allmendli sitzt auf einer ehemaligen Unterkunft der Rettungstruppen der Schweizer Armee

Freizeit/​Sport

Schwimmbad Allmendli in Erlenbach

Betonkassettendecke aus einem Guss

Spektakuläre Architektur in 2.275 Metern Höhe

Spektakuläre Architektur in 2.275 Metern Höhe

Freizeit/​Sport

Messner Mountain Museum Corones auf dem Kronplatz

Hauchdünne Schalen aus carbonfaserbewehrtem Beton

Das Clubhaus steht sowohl den Tennisspielern des Vereins, als auch den Bewohnern des neuen Stadtviertels offen

Das Clubhaus steht sowohl den Tennisspielern des Vereins, als auch den Bewohnern des neuen Stadtviertels offen

Freizeit/​Sport

Clubhaus für den TC IJburg in Amsterdam

Doppelt gekrümmte Ortbetonschale als Dach und Tribüne

Nordwestansicht des Sporthallenkomplexes kurz vor der Fertigstellung

Nordwestansicht des Sporthallenkomplexes kurz vor der Fertigstellung

Freizeit/​Sport

Sporthallen Weissenstein in Bern

Gestapelte Baukörper aus hellem und dunkel lasiertem Ortbeton

Was als Rampe ebenerdig beginnt, endet als Tribüne auf dem Dach über den Garderoben

Was als Rampe ebenerdig beginnt, endet als Tribüne auf dem Dach über den Garderoben

Freizeit/​Sport

Promulins Arena in Samedan

Geschwungene Betonkonstruktion mit Lärchenholzverkleidung

Das Menschenaffenhaus der Wilhelma Stuttgart fügt sich mit seinen Seilnetzten und begrünten Dachflächen behutsam in die Umgebung

Das Menschenaffenhaus der Wilhelma Stuttgart fügt sich mit seinen Seilnetzten und begrünten Dachflächen behutsam in die Umgebung

Freizeit/​Sport

Menschenaffenhaus der Wilhelma Stuttgart

Tierische Kletterwelt in graubeigem Sichtbeton

Die zum Wasser ausgerichtete Nordfassade

Die zum Wasser ausgerichtete Nordfassade

Freizeit/​Sport

Wassersportzentrum in Berlin-Niederschöneweide

Rohling aus Sichtbeton und Polycarbonat

Das Gebäude öffnet sich mit drei Glasfassaden zum Altbau, Rückseite und Dach bestehen aus Beton

Das Gebäude öffnet sich mit drei Glasfassaden zum Altbau, Rückseite und Dach bestehen aus Beton

Freizeit/​Sport

Turbinenmuseum in Pernegg

Gläserner Schaukasten von Beton gefasst

Der fast 17.000 Quadratmeter große Museumsneubau befindet sich unweit der Innenstadt am Woodall-Rodgers-Freeway

Der fast 17.000 Quadratmeter große Museumsneubau befindet sich unweit der Innenstadt am Woodall-Rodgers-Freeway

Freizeit/​Sport

Perot Museum of Nature & Science in Dallas

Betonierte Gesteinsschichten

Zugang für die Sportler mit dem als Welle ausgebildeten Dach auf der Südfassade zu den Sportplätzen hin

Zugang für die Sportler mit dem als Welle ausgebildeten Dach auf der Südfassade zu den Sportplätzen hin

Freizeit/​Sport

Quartierssporthalle Rütli in Berlin-Neukölln

Roh belassener Betonsockel mit transluzenter Haube

Die berühmte Spiralgalaxie M51 stand Pate für den Entwurf des Hauses

Die berühmte Spiralgalaxie M51 stand Pate für den Entwurf des Hauses

Freizeit/​Sport

Haus der Astronomie in Heidelberg

Spiralgalaxie aus Ortbeton

Die schräg zueinander stehenden Gebäude beherbergen das Besucherzentrum, eine Schule und den Kindergarten des Ortes

Die schräg zueinander stehenden Gebäude beherbergen das Besucherzentrum, eine Schule und den Kindergarten des Ortes

Freizeit/​Sport

Naturparkzentrum und Schule in Villnöß

Gestockter Sichtbeton gepaart mit Lärchenholz

Ein sich um die gesamte bauliche Struktur faltendes Band aus hellsandsteinfarbenem Sichtbeton fasst den dreigeschossigen Baukörper

Ein sich um die gesamte bauliche Struktur faltendes Band aus hellsandsteinfarbenem Sichtbeton fasst den dreigeschossigen Baukörper

Freizeit/​Sport

Sporthalle der Eisgrubschule in Mainz

Horizontale Bandstruktur aus sandsteinfarbenem Sichtbeton

Gesamtansicht des Ausstellungszentrums

Gesamtansicht des Ausstellungszentrums

Freizeit/​Sport

Lilienthal-Centrum in Stölln

Rot eingefärbter Stampfbeton

Sportausbildungszentrum Mülimatt in Windisch

Freizeit/​Sport

Sportausbildungszentrum Mülimatt in Windisch

Gefaltetes Betonwerk

Ansicht der basaltschwarzen Fassaden

Ansicht der basaltschwarzen Fassaden

Freizeit/​Sport

Hallenbad in Povoação auf den Azoren

Basaltgraue Betonkuben in grüner Landschaft

Besucherinformationszentrum Grube Messel

Freizeit/​Sport

Besucherinformationszentrum Grube Messel

Sichtbetonscheiben, Gesteinsschichten und schiefe Ebenen

Sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung sind die beiden Gebäudeteile gegeneinander verschoben

Sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung sind die beiden Gebäudeteile gegeneinander verschoben

Freizeit/​Sport

Großsporthalle Hämmerlingstraße in Berlin

Weißer Kubus auf dunklen Sichtbetonfertigteilen

Markantes Besucherzentrum

Markantes Besucherzentrum

Freizeit/​Sport

Nationalparkzentrum in Zernez

Verschmolzene Betonquader

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Freizeit/​Sport

Strudelbachhalle in Weissach

Schwarz eingefärbter und polierter Sichtbeton

Ansicht bei Nacht

Ansicht bei Nacht

Freizeit/​Sport

Gemeindezentrum in Übersaxen

Fassade in Splittbeton

Ausstellungsgebäude am Fuß des Mittelberges

Ausstellungsgebäude am Fuß des Mittelberges

Freizeit/​Sport

Besucherzentrum Arche Nebra in Wangen

Ablesbare Schalungsstrukturen

Außenansicht

Außenansicht

Freizeit/​Sport

Sporthalle des Lycée René Caillié in Marseille

Strukturierte Sichtbetonfassade

Außenansicht

Außenansicht

Freizeit/​Sport

MobileLifeCampus in Wolfsburg

Gefaltete Bandstruktur aus Sichtbeton

Außenansicht des Seebades

Außenansicht des Seebades

Freizeit/​Sport

Seebad in Kaltern

Monolitischer Schwimmbadkörper aus Beton

Ensembleansicht vom Bürgerpark

Ensembleansicht vom Bürgerpark

Freizeit/​Sport

Museums- und Vereinshaus in Grevesmühlen

Sichtbetonturm zwischen Alt- und Neubau

Das Mercedes-Museum bei Nacht: eines der spektakulärsten Bauwerke der Gegenwart

Das Mercedes-Museum bei Nacht: eines der spektakulärsten Bauwerke der Gegenwart

Freizeit/​Sport

Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart

Statement zum Stand der digitalen Technik

Dorfgemeinschaftshaus in Zimmern

Freizeit/​Sport

Dorfgemeinschaftshaus in Zimmern

Tragstruktur aus Stahlbetonfertigteilen

JETZT REGISTRIEREN

Web-Seminare und Podcasts zu den wichtigsten Themen beim Planen und Bauen mit Beton.
www.beton-webakademie.de

Partner-Anzeige