Feuchtigkeit von innen und außen

Unter Feuchteschutz versteht man die baulichen Maßnahmen, die das Eindringen von Feuchtigkeit in Gebäude und die klimabedingte Bildung von Tauwasser in bewohnten Räumen verhindern soll. Unterschieden werden:

Feuchtigkeit von innen
In Innenräumen entsteht Feuchtigkeit durch Nutzlasten wie Kochen, Baden oder Pflanzen, die zunächst durch Lüften nach außen geführt wird. Feuchte Raumluft muss durch regelmäßige Stoßlüftung oder durch kontrollierte mechanische Entlüftung nach außen gefürt werden, da sonst Schimmelbildung einsetzt. Feuchtegehalt und unterschiedliche Raumtemperaturen sorgen für Wasserdampf, der durch die Außenwände abgegeben wird. Im Winter nach außen, im Sommer in geringem Maß nach innen. Da Beton ein diffusionsoffener Baustoff ist, lässt er diesen Austausch zu und sorgt somit für ein angenehmes Raumklima.

Feuchtigkeit von außen
Im Keller ist die Detailplanung die wichtigste Prävention gegen Wasser und Feuchte. Mit dem Baustoff Beton kann durch die zusätzliche Eigenschaft "hoher Wassereindringwiderstand" erreicht werden, dass kein Wasser eindringen kann. Dabei ist jedoch auch die Detailplanung in der Fugenausbildung notwendig. Weiße Wannen gewährleisten die Dichtigkeit von Bauteilen auch bei hohem Grundwasserspiegel.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Bauwerksabdichtung

Feuchteschutz umfasst neben dem klimatischen Feuchteschutz auch die Abdichtung der Bauwerke gegen Erdfeuchtigkeit, also den Schutz...

Feuchte und Tauwasser

Feuchte und Tauwasser

Luft enthält immer Feuchtigkeit – je nach Temperatur und Luftdruck unterschiedlich viel. Die relative Luftfeuchtigkeit bezeichnet...

Feuchtetransportmechanismen

Vergleich des Feuchtetransports infolge Diffusion und Konvektion.

Vergleich des Feuchtetransports infolge Diffusion und Konvektion.

Hinsichtlich der Feuchtetransportmechanismen unterscheidet man:Kapillarer WassertransportBaustoffschichten in Baukonstruktionen...

Feuchtigkeit von innen und außen

Unter Feuchteschutz versteht man die baulichen Maßnahmen, die das Eindringen von Feuchtigkeit in Gebäude und die klimabedingte...

Sorption

Infolge der in Wohnräumen stattfindenden Wasserdampfproduktion kommt es zu einem Anstieg der absoluten Feuchte gegenüber der...

Das Konzerthaus Blaibach

„Für uns war völlig klar, dass wir hier den besten Saal der Welt bauen wollen.“ - Peter Haimerl

Partner-Anzeige