Ausbessern von Brandschäden

Betonbauteile, die während eines Brandes im oberflächennahen Bereich z.B. durch Abplatzungen Schäden aufweisen, können oft ohne wesentliche Schwierigkeiten ausgebessert werden. Die pauschale Auffassung, dass Beton nach einem Brand nicht ausgebessert werden sollte, weil heutzutage korrosionsfördernde Stoffe wie etwa Chloride aus der PVC-Verbrennung in großer Menge in den Brandgasen enthalten seien, trifft nicht zu. Erfahrungsgemäß ist die Menge der schädigend wirkenden Bestandteile in den Brandgasen selten so groß, dass eine für die Korrosion der Bewehrung schädliche Konzentration erreicht wird. Außerdem ist das Betongefüge normalerweise so dicht, dass Schadstoffe nicht tief genug eindringen können, um Langzeitschäden zu verursachen.

Gallerie

Mit Erfolg wird bei der Ausbesserung vor allem Spritzbeton eingesetzt. Für die Durchführung von Ausbesserungsarbeiten mit Spritzbeton gilt die Norm DIN 18551 in der auch die Maßgaben für die Bemessung geregelt sind. Die Bildfolge zeigt, wie vom Brand geschädigte Betonbauteile unter Einsatz von Spritzbeton instand gesetzt werden.

Aus betriebsbedingten Gründen wird eine Wiederherstellung oftmals abgelehnt, die jedoch in keinem Zusammenhang mit der technisch guten Machbarkeit einer Ausbesserung steht. Vor allem bei Bränden in Teilbereichen von eingeschossigen Hallen oder mehrgeschossigen Industriegebäuden aus Beton sind Reparaturen wirtschaftlich, weil Betriebsunterbrechungen kurz gehalten werden können und Instandsetzungen meistens kostengünstig sind. Gebäude aus Beton bieten aufgrund des günstigen Brandwiderstandes der Bauteile und Gesamtkonstruktionen in besonderem Maße die notwendigen Voraussetzungen für eine Ausbesserung von Brandschäden. Die Möglichkeit der Instandsetzung nach einem Brand ist auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit des Bauens und zum Umweltschutz.

Quelle: Informationszentrum Beton

Fachwissen zum Thema

Mit einem Stärkederivat versetzter Spritzbeton, der den Betonrückprall reduziert

Mit einem Stärkederivat versetzter Spritzbeton, der den Betonrückprall reduziert

Instandsetzung

Mängelbeseitigung durch Spritzbeton

Eine Maßnahme zur Beseitigung von Bauschäden kann Spritzbeton sein. Nach der Säuberung der Betonflächen z.B. durch Sandstrahlen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Ziele des Brandschutzes

Ziele des Brandschutzes

Die wesentlichen Ziele der Brandschutzplanung sind:die Vorbeugung der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und...

Baulicher Brandschutz mit Beton

Ein sinnvoller und sicherer vorbeugender Brandschutz kann Schäden vermindern oder sogar verhindern. Dabei bildet der bauliche...

Brandverhalten von Beton

Die hohe Leistungsfähigkeit von Beton gegenüber einer Brandbeanspruchung lässt sich mit folgenden Eigenschaften beschreiben. Bei...

Brandverhalten nach Baustoffklassen

Baustoffe werden zur Feststellung ihrer baurechtlich geforderten Eigenschaften in Baustoffklassen eingeteilt. Auf nationaler Ebene...

Ausbessern von Brandschäden

Zustand des Bauteils nach dem Brand

Zustand des Bauteils nach dem Brand

Betonbauteile, die während eines Brandes im oberflächennahen Bereich z.B. durch Abplatzungen Schäden aufweisen, können oft ohne...

Beton. Für große Ideen.

„Das größte Projekt meines Lebens – ge-baut aus Beton.“ Reinhold Messner über das Messner Mountain Museum Corones

Partner-Anzeige