Raumakustik sicher planen und umsetzen

Ingenieurkammer Niedersachsen, Hannover

Veranstaltungszeitraum
08. November 2019
Veranstaltungsort
Ingenieurkammer Niedersachsen, Hannover

Nicht nur bei Konzertsälen, Kirchen oder Vortragsräumen beeinflussen Schall und Raumakustik die Nutzbarkeit; auch die Arbeit im Großraumbüro, die Atmosphäre in der Kantine und die Unterrichtsqualität im Schulzimmer hängen entscheidend davon ab. Defizite führen zu Gesundheitsrisiken, was mittlerweile durch klinische Studien belegt ist. Wie es anders geht, erfahren die Teilnehmer im Seminar Raumakustik sicher planen und umsetzen.

Themen:

  • bauphysikalische Zusammenhänge und Kenngrößen
  • beispielhafte Grundrissgestaltungen und raumakustische Auslegung von Unterrichtsräumen, Theatern, Studios, Büros, Treppenhäusern
  • konstruktive Maßnahmen und Möglichkeiten, z.B. durch gezielten Einsatz von Schallabsorbern akustische Rahmenbedingungen zu optimieren bzw. negative Einflüsse zu minimieren 

Zielgruppen: Architekten, Ingenieure, Sachverständige

Seminargebühren:
260 EUR; 160 EUR für Kammermitglieder

Veranstalter:
Ingenieurkammer Niedersachsen, Hannover

Fachwissen zum Thema

Wohnungstrennwände in Mehrfamilienhäusern müssen die Mindestanforderungen an die Schalldämmung einhalten.

Wohnungstrennwände in Mehrfamilienhäusern müssen die Mindestanforderungen an die Schalldämmung einhalten.

Schallschutz

Bauakustik und Raumakustik: Einführung

Ein wichtiges Qualitätsmerkmal für ein Gebäude sind die bau- und raumakustischen Eigenschaften.

„Hörsamkeit” ist ein Begriff aus der Bauphysik. Er beschreibt die akustische Qualität eines Raums mit dem Ziel der Sicherstellung der Sprachkommunikation oder der Eignung für musikalische Darbietungen.

„Hörsamkeit” ist ein Begriff aus der Bauphysik. Er beschreibt die akustische Qualität eines Raums mit dem Ziel der Sicherstellung der Sprachkommunikation oder der Eignung für musikalische Darbietungen.

Schallschutz

Raumakustische Planung

Vorrangig für die Sprachkommunikation ausgelegt sind die Anforderungen und Empfehlungen der Norm DIN 18041: Hörsamkeit in Räumen.

Tipps zum Thema

Fachbücher

Raumakustik im Alltag

Welche Überlegungen sollten frühzeitig eine Rolle in der Planung spielen? Das erläutert Christian Nocke spannend und praxisnah.

Fachbücher

Schallschutz

Sowohl der Schutz vor Lärm wie auch eine optimierte Raumakustik sind gerade in Zeiten einer zunehmenden städtischen Verdichtung...

Surftipps/Zur Veranstaltung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de

Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Deutsche FOAMGLAS®  | www.foamglas.com
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Intensivkurs Bauphysik

Beliebig am PC

  • jederzeit

Schallschutz bei der Gebäudesanierung

Hofgut Donnersberg, Vendersheim

  • 23. Oktober 2019

BuGG-Gründach-Forum 2019

  • 23. Oktober 2019 in Saarbrücken
  • 24. Oktober 2019 in Ingelheim

Baurecht trifft Bauphysik, Dämmung, Abdichtung, Entwässerung und Tageslicht

  • 24. Oktober 2019 in Potsdam

Anerkannte Regeln der Technik: Abdichtungsnormen

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden

  • 28. Oktober 2019

Innendämmung fachgerecht planen und umsetzen

Kurhaus, Oberwesel

  • 29. Oktober 2019

Raumakustik sicher planen und umsetzen

Ingenieurkammer Niedersachsen, Hannover

  • 08. November 2019

Erstellung eines prüffähigen Schallschutznachweises

Kammerbüro Chemnitz

  • 08. November 2019

Fachseminare für Architekten und Planer

  • 12. November 2019 in Böblingen

Sommerlicher Wärmeschutz / Thermische Behaglichkeit

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden

  • 27. November 2019

Messen/Ausstellungen

Mies im Westen

  • 11. Oktober bis 14. November 2019 in Köln

Wärmebrückenfrei bauen

Thermische, bauphysikalische und ausführungsbedingte Wärmebrücken sicher vermeiden – mit dem Wärme-dämmelement FOAMGLAS PERINSUL

Partner-Anzeige