Whirlwannen

Definition und Systeme

Whirlwanne
Als Whirlwanne wird eine Badewanne bezeichnet, die mit einem Whirlsystem ausgestattet ist. Im Gegensatz zum Whirlpool hat die Whirlwanne keine Filteranlage. Das Wasser wird bei jedem Badegang neu eingefüllt.

Gallerie

Whirlsystem
Ein Whirlsystem kann ein Wassersystem, ein Luftsystem oder die Kombination aus beiden Systemen sein.

Beim Wassersystem (auch Venturi-System) wird das Wasser aus der Badewanne mittels einer Pumpe angesaugt, mit Sauerstoff angereichert und unter Druck in die Wanne zurückgepumpt. Dies geschieht über mehrere Einlassdüsen, die seitlich an der Wannenwand eingelassen sind. So entsteht eine Massagewirkung.

Beim Luftsystem (auch Air-Injektions-System) wird die Umgebungsluft mittels eines Gebläses über Luftdüsen in die Wanne eingeblasen. Die Luftdüsen sind am Wannenboden angeordnet und über Luftleitungen mit dem Gebläse verbunden. Das Wasser wird durch die Luftblasen in Bewegung gesetzt. Dies hat eine auflockernde und entspannende Wirkung auf die Muskulatur.

Bei der Kombination beider Systeme sorgen die Wasser-Einlassdüsen an der Wannenwand und die Luftdüsen im Wannenboden für eine gleichmäßige Massage des ganzen Körpers.

Wannenform
Die Wannenform ist unabhängig vom Whirlsystem, daher sind Whirlwannen in vielen verschiedenen Größen, Ausführungen und Formen erhältlich. Zahlreiche Hersteller bieten mittlerweile viele ihrer konventionellen Badewannen auch als Whirlwannen an. Zusätzlich können sie auch mit Farblicht-, Klang- und Aromatherapie ausgestattet werden.

Bildnachweis: Bach Wellness, Karlstadt (1, 2, 3); Hansgrohe, Schiltach (4, 6); Duravit, Hornberg (5)

Fachwissen zum Thema

Badewanne aus Sanitäracryl

Badewanne aus Sanitäracryl

Wannen

Materialien

Gängige Materialien für die Fertigung von Badewannen sind Sanitäracryl und Stahlemail. Mittlerweile finden aber auch diverse...

Organisch geformte Wanne

Organisch geformte Wanne

Wannen

Sonderformen

Mit der Wandlung des Bades in einen nicht selten großzügigen und zunehmend wohnlichen Ort der Erholung werden Wannen auch in...

Vorwandwanne mit Verkleidung aus Glas

Vorwandwanne mit Verkleidung aus Glas

Wannen

Wannen

Eine Standardwanne ist eine Rechteck-Wanne mit gerader oder ovaler Innenform. Sie sollte mindestens 170 cm (besser 180) lang und...

In den Boden eingelassen: Whirlpool im Innenbereich

In den Boden eingelassen: Whirlpool im Innenbereich

Wannen

Whirlpools

Der Erfinder des Whirlpools ist Roy Jacuzzi, er konstruierte 1968 den ersten Whirlpool mit Düsen (Jets) und einer integrierten...

Zum Seitenanfang

Materialien

Badewanne aus Sanitäracryl

Badewanne aus Sanitäracryl

Gängige Materialien für die Fertigung von Badewannen sind Sanitäracryl und Stahlemail. Mittlerweile finden aber auch diverse...

Sonderformen

Organisch geformte Wanne

Organisch geformte Wanne

Mit der Wandlung des Bades in einen nicht selten großzügigen und zunehmend wohnlichen Ort der Erholung werden Wannen auch in...

Wannen

Vorwandwanne mit Verkleidung aus Glas

Vorwandwanne mit Verkleidung aus Glas

Eine Standardwanne ist eine Rechteck-Wanne mit gerader oder ovaler Innenform. Sie sollte mindestens 170 cm (besser 180) lang und...

Whirlpools

In den Boden eingelassen: Whirlpool im Innenbereich

In den Boden eingelassen: Whirlpool im Innenbereich

Der Erfinder des Whirlpools ist Roy Jacuzzi, er konstruierte 1968 den ersten Whirlpool mit Düsen (Jets) und einer integrierten...

Whirlwannen

Wassersystem

Wassersystem

WhirlwanneAls Whirlwanne wird eine Badewanne bezeichnet, die mit einem Whirlsystem ausgestattet ist. Im Gegensatz zum Whirlpool...