Wassersparende Armaturen

Arten und Funktionen

Der verantwortungsvolle Umgang mit der kostbaren und knappen Ressource Wasser wird immer wichtiger. Zahlreiche Armaturenhersteller haben auf diese Anforderungen reagiert und Produkte entwickelt, mit denen sich Wasser und Energie einsparen lassen. Das europäische Wasserverbrauchs-Klassifizierungssystem Well (steht für Water Efficiency Label) bewertet Armaturen und Brausen hinsichtlich ihrer Wasser- und Energieeffizienz, so können Verbraucher bereits beim Kauf bewusst auswählen.

Gallerie

Moderne Technologien ermöglichen sparsame Armaturen für den Haushalt, für öffentliche Bereichen und fürs Gewerbe. Berührungslose Armaturen mit Infrarotnäherungselektronik stellen sicher, dass Wasser nur dann fließt, wenn es wirklich benötigt wird. Die Sensortechnik regelt den Verbrauch mit einer kurzen Nachlaufzeit und begrenzt den Wasserdurchfluss auf ca. 5 Liter pro Minute. Thermostate halten die gewünschte Temperatur konstant, so dass Wasser und Energie beim Duschen und Baden gespart werden. Sperren verhindern, dass ein festgelegtes Temperaturlimit überschritten wird. Nachfolgend stellen wir einige Produkte vor, die mit Wasserspartechnologien ausgestattet sind.

Die Armaturen und Brausen der Firma Hansgrohe sind mit der sogenannten Ecosmart-Technologie ausgestattet und verbrauchen bis zu 60% weniger Wasser als herkömmliche Produkte. Mit einem Durchflussbegrenzer kann der Wasserdurchlauf auf bis zu 5 Liter pro Minute gesenkt werden. Spezielle Strahldüsen und die Beimischung von Luft sorgen für einen weichen, fülligen Wasserstrahl. Coolfix nennt sich ein System des Herstellers KWC, das verhindern soll, dass am Waschtisch unnötig warmes Wasser fließt, denn kommt kaltes Wasser in der mittleren und nicht wie üblich in der rechten Hebelstellung aus der Armatur. So wird weniger Warmwasser verbraucht und Energie gespart. Eine Steuerpatrone bremst bei den Systemen Ecototal und Ecototal+ von Similor die Wasser- und Heizwassermenge. Über die Patrone wird eine Sparzone definiert, bleibt ein Nutzer beim Betätigen des Mischers in dieser Zone, verringert sich der Wasser- und Energieverbrauch.

Viele Hersteller versehen ihre Armaturen mit einer speziellen Oberfläche bzw. Beschichtung, die sich besonders einfach reinigen lässt, um so den Wasserverbrauch beim Putzen zu reduzieren. Die Ausrüstung von Armaturen und Brausen mit flexiblen Silikonnoppen hilft dabei Schmutz- und Kalkablagerungen einfach wegzurubbeln und so die Funktion lange zu erhalten.

Außerdem gibt es Armaturen mit LED-Bedienelementen, bei denen sich die gewünschte Temperatur voreinstellen und anzeigen lässt, was die Wasserverschwendung durch lange Einstellungsversuche verhindern soll. Sogar automatische Wannenbefüllungen sind im Angebot, hier ist die gewünschte Wassermenge in der zuvor festgelegten Temperatur einstellbar. Und ja, der Einzug der sogenannten „intelligenten“ Technologien (meist unter dem Begriff Smart vermarktet) macht auch vor den Armaturen nicht halt und so gibt es bereits Displayschalter dafür und auch WLAN- und App-gesteuerte sollen auf dem Markt sein. Wer also lieber sein Smartphone zückt, um das Wasser zum Fließen zu bringen anstatt den Hahn aufzudrehen …

Fachwissen zum Thema

Mischbatterie mit zwei Griffen für warmes und kaltes Wasser (3-Loch-Waschtischarmatur)

Mischbatterie mit zwei Griffen für warmes und kaltes Wasser (3-Loch-Waschtischarmatur)

Armaturen

Armaturen: Arten und Funktionen

Armaturen sind Bauelemente in der Sanitär- bzw. Rohrleitungstechnik, die zum Absperren und Steuern dienen. Ihre wichtigste Aufgabe...

Waschtisch-Elektronikarmatur mit Infrarot-Technologie

Waschtisch-Elektronikarmatur mit Infrarot-Technologie

Armaturen

Elektronikarmaturen und Sensortechnik

Elektronikarmaturen steuern den Wasserfluss ohne eine Berührung der Armatur und sind mit oder ohne Temperaturregelung erhältlich....

Duschköpfe mit Durchflussregulierung verbrauchen weniger Liter pro Minute

Duschköpfe mit Durchflussregulierung verbrauchen weniger Liter pro Minute

Grauwasser/​Recycling

Wassersparen im Bad

Vor mehr als zehn Jahren lag der tägliche Wasserverbrauch pro Person in Deutschland bei 145 Litern. Heute liegt er bei 120 bis 130...

Surftipps

Zum Seitenanfang

Armaturen: Arten und Funktionen

Mischbatterie mit zwei Griffen für warmes und kaltes Wasser (3-Loch-Waschtischarmatur)

Mischbatterie mit zwei Griffen für warmes und kaltes Wasser (3-Loch-Waschtischarmatur)

Armaturen sind Bauelemente in der Sanitär- bzw. Rohrleitungstechnik, die zum Absperren und Steuern dienen. Ihre wichtigste Aufgabe...

Aufputz- und Unterputzarmaturen

Aufputzarmatur für die Badewanne mit Einhebelmischer

Aufputzarmatur für die Badewanne mit Einhebelmischer

Grundsätzlich werden bei der Installation von Armaturen zwei Arten unterschieden: die Aufputz- und die Unterputzarmatur. Die...

Rohranschlüsse: Ein- bis Vierloch-Armaturen

Einloch-Armatur: Waschtisch-Einhandbatterie

Einloch-Armatur: Waschtisch-Einhandbatterie

Bei der Installation von Armaturen wird auch nach den benötigten Rohranschlüssen unterschieden. So sind Einloch-, Zweiloch-,...

Elektronikarmaturen und Sensortechnik

Waschtisch-Elektronikarmatur mit Infrarot-Technologie

Waschtisch-Elektronikarmatur mit Infrarot-Technologie

Elektronikarmaturen steuern den Wasserfluss ohne eine Berührung der Armatur und sind mit oder ohne Temperaturregelung erhältlich....

Wassersparende Armaturen

Der Duschwasserverbrauch lässt sich mit der Ecosmart-Technologie deutlich reduzieren

Der Duschwasserverbrauch lässt sich mit der Ecosmart-Technologie deutlich reduzieren

Der verantwortungsvolle Umgang mit der kostbaren und knappen Ressource Wasser wird immer wichtiger. Zahlreiche Armaturenhersteller...

Armaturen als Gestaltungselemente

Einhebel-Waschtischmischer aus Kristallglas und Metall

Einhebel-Waschtischmischer aus Kristallglas und Metall

DesignArmaturen sind wichtige Elemente im Bad. Einerseits müssen sie funktional und strapazierfähig sein, andererseits prägt ihre...