EnerPHit Planerhandbuch

Zertifizierte Modernisierung mit Passivhaus-Komponenten

Bei der Altbausanierung lässt sich der energetisch anspruchsvolle Passivhausstandard nicht ohne Weiteres erreichen. Um jedoch den Einsatz von Passivhauskomponenten zu fördern, hat das Darmstädter Passivhausinstitut (PHI) die Zertifizierung EnerPhit entwickelt. Darin wird ein Jahresheizwärmebedarf von maximal 25 kWh/m²a oder alternativ der konsequente Einsatz von Passivhaus-Komponenten nach den Anforderungen der PHI-Bauteilzertifizierung gefordert. Welche Maßnahmen zu diesem Energiestandard führen und wie sie umzusetzen sind, wird im EnerPhit Planerhandbuch ausführlich und nachvollziehbar dargelegt.

Gallerie

Hier sind die gesammelten Erkenntnisse und Erfahrungen der letzten Jahre mit den Sanierungsmaßnahmen zum Passivhausstandard in verständlicher Weise aufbereitet, sodass ein anschauliches Werk für Planer und Architekten, aber auch für interessierte Hausbesitzer, entstanden ist. Neben den umfänglichen Wärmeschutzmaßnahmen an allen relevanten Bauteilen, werden auch grundlegende Themen, wie z. B. Schallschutz, Feuchteschutz, thermische Behaglichkeit und Wirtschaftlichkeit behandelt.

Die Publikation umfasst 544 Seiten und kann für 59 EUR auf den Webseiten des PHI (siehe Surftipps) bestellt werden.

Fachwissen zum Thema

News/​Produkte

Balkonsanierung: Thermische Trennung und Passivhaus zertifiziert

Kritische Punkte bei energetischen Altbaumodernisierungen sind häufig die Wärmebrücken im Bereich der auskragenden Balkone,...

Fachbücher

Vom Altbau zum Niedrigenergie- + Passivhaus

Die Sanierung und Modernisierung von Altbauten wird in den kommenden Jahren zur Hauptaufgabe der Architekten. Eine...

Altbau

Energieeinsparung

Surftipps

Zum Seitenanfang

Altersgerecht umbauen

Innerhalb Deutschlands führt die demografische Entwicklung der Gesellschaft zu einer zunehmenden Nachfrage nach barrierefreien und...

Architektur + Bauphysik

Architektonische Projekte unter denkmalpflegerischen und bauphysikalischen Gesichtspunkten vorstellen und ihre konstruktiven...

Brandschutzleitfaden für Gebäude des Bundes

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ist Herausgeber einer Broschüre zum Brandschutz aus dem Jahr 2006. Die...

Dena-Sanierungsstudie

Durch eine fachgerechte energetische Sanierung und den Einsatz moderner Anlagentechnik können langfristig Betriebskosten gesenkt...

Energetisches sanieren gestalten

Energetische Sanierungen sorgen nicht immer für einen ästhetischen Mehrwert von Wohngebäuden. Im Gegenteil, häufig verlieren...

EnerPHit Planerhandbuch

Bei der Altbausanierung lässt sich der energetisch anspruchsvolle Passivhausstandard nicht ohne Weiteres erreichen. Um jedoch den...

Innendämmsysteme

Bei der energetischen Sanierung einer historisch wertvollen Fassade kommt aus gestalterischen Gründen keine Außendämmung infrage....

Kurzberichte aus der Bauforschung

Die Publikationen des Fraunhofer IRB Verlags informieren über laufende und abgeschlossene Forschungsvorhaben, die von Ministerien...

Nachträgliche Hohlraumdämmung

Wie die nachträgliche Wärmedämmung einer einschaligen Wand erfolgt, ist hinlänglich bekannt. Weniger verbreitet hingegen ist das...

Planen und Bauen im Bestand

Planen und Bauen im Bestand

Die Instandsetzung und Modernisierung sowie der Um- und Ausbau von Bestandsgebäuden erfordern zum Teil wesentlich komplexere...

Schulumbau

Die Sanierung von Schulen ist ein aktuelles Thema. Insbesondere in den Schulgebäuden, die zwischen den 1920er und 1990er Jahren...

Sporthallen energetisch sanieren

Sporthallen energetisch sanieren

Zahlreichen Sporthallen, die in den 1960er bis 1990er Jahren gebaut wurden, steht eine energetische Sanierung unmittelbar bevor....