Sanierung von Holzbalkendecken mit Verbundbauteil aus Holz und Beton

Die Sanierung von Holzbalkendecken ist relativ aufwendig, insbesondere im Geschosswohnungsbau. Die alten Decken erfüllen meist weder die Anforderungen an den Brandschutz bzw. Schallschutz, noch können sie die statischen Grundvoraussetzungen gewährleisten. Eine Möglichkeit der Ertüchtigung dieser Decken ist es ein Holz-Beton-Verbund Bauteil herzustellen.

Gallerie

Der "Verbundbau" ist eine Bauweise, bei der räumlich getrennte Querschnitte, aus mindestens zwei unterschiedlichen Materialien, an einer Fuge mithilfe eines Verbindungsmittels kraftschlüssig zusammen verbaut werden.

Der Schweizer Hersteller com-ing VT bietet ein System zur Modernisierung von Holzbalkendecken als Verbundbau an. Beim System Topfloor wird die Betonplatte (C20/25) oberhalb der Deckenbalken eingebaut. Dadurch können Spannweite bis über 6 m und Verkehrslasten von über 5 kN/m² abtragen werden. Auf die Holzbaudecken wird eine dünne Scheibe armierten Beton gegossen. Diese kann auch durch Schlitze im Mauerwerk mit diesem verbunden werden und das Aufsteigen von Rauchgasen verhindern. Die Betonscheibe ist über Spezialschrauben mit den Holzbalken verbunden. Der schwere, nichtbrennbare und druckfeste Beton liegt in der Druckzone und nimmt hohe Lasten auf. Er dämpft Schwingung, reduziert die Schallweiterleitung und erhöht die Brandsicherheit (bis zu F 120B). Das leichte und zugfeste Holz liegt in der Zugzone.

Ein Schlüsselbauteil sind die Verbindungsmittel als patentierte und bauaufsichtlich zugelassene Spezialschrauben. Diese verteilen als Schubverbinder die anfallenden Lasten zwischen den beiden Tragwerken. Die Spezialschrauben sind auch auf die auftretenden Zugbelastungen ausgelegt, ihre Geometrie verhindert ein Ausreißen und sichert eine definierte Einschraubtiefe. Die lastverteilende Funktion ermöglicht eine Verdoppelung bis Verdreifachung der Verkehrslast. Gleichzeitig wird ein Berechnungsverfahren vom Hersteller angeboten, dass zur Dimensionierung des Tragwerks und zur Ermittlung der bauphysikalischen Werte verwendet werden kann.

Arbeitsschritte:

  1. Mit Hilfe eines Auszugsgeräts wird die Resttragfähigkeit des alten Holzbalkens bestimmt.
  2. Freihändiges Setzen nach Werkplan der Schubverbinder mit automatischen Tiefenanschlag durch die PE Folie und Schalung in den Balken hinein.
  3. Verlegung der Bewehrungsmatten auf Abstandhaltern.
  4. Unterzüge, meist kurz und hoch auf Schub belastet, können ohne Mehraufwand mit ertüchtigt werden.
  5. Auch abgefaulte Balkenköpfe werden ohne großen Mehraufwand einfach im System mit ertüchtigt.
  6. Im Regelfall ist die Deckenkonstruktion vor Einbringen des Frischbetons bauzeitlich abzustützen, um Verformungen durch das Eigengewicht des Betons zu vermeiden.
  7. Einbringen von Standardbeton C 20 /25 Größtkorn 8 mit anschließender Glättung durch Flächenrüttler.
Als Variante bietet der Hersteller auch das System TCC Slimfloor an, darin wird die Betonscheibe nicht auf die Holzbalken, sondern zwischen die Holzbalken gelegt um die Fußbodenhöhe erhalten zu können. Speziell für den Denkmalschutz wurde eine rückbaubare Tragwerkssanierung entwickelt.

Hersteller: com-ing VT, Appenzell/CH
Zum Seitenanfang

3D-Laserscanner

Der Hochleistungslaserscanner erstellt innerhalb kürzester Zeit exakte, dreidimensionale Bilder

Der Hochleistungslaserscanner erstellt innerhalb kürzester Zeit exakte, dreidimensionale Bilder

Bevor ein Gebäude saniert werden kann, ist eine genaue Erfassung und Analyse des Baubestands notwendig. Dies geschieht heute in...

Balkonsanierung: Thermische Trennung und Passivhaus zertifiziert

Kritische Punkte bei energetischen Altbaumodernisierungen sind häufig die Wärmebrücken im Bereich der auskragenden Balkone,...

Barrierefreie Türschwellen

Schwellenloser Türdurchgang

Schwellenloser Türdurchgang

Nur die wenigsten Bestandsgebäude erweisen sich nach heutigen Anforderungen als barrierefrei. Wollen aber gerade ältere Menschen...

Bodengleiche Duschen im Altbau

Barrierefreiheit wegen der geringen Einbautiefe

Barrierefreiheit wegen der geringen Einbautiefe

Eine übliche quadratische Duschwanne besitzt eine Einstiegshöhe von etwa 15 cm. Flachere Ausführungen verbessern den Platzkomfort...

Dämmplatte für gewölbte Kellerdecken

Gedämmte Kappendecke

Gedämmte Kappendecke

Im Rahmen einer energetischen Altbausanierung wird in der Regel auch die Kellerdecke von unten wärmegedämmt, sofern der Keller...

Dämmstoff aus Hanffasern

Dämmstoff aus Hanffasern

Natürliche Dämmstoffe werden noch immer relativ selten für nachträgliche Wärmedämmungen eingesetzt, obwohl sie besonders zu den...

Dämmsystem für Fachwerkhäuser

Fachwerkhäuser lassen sich meist nur durch innenseitige Dämmsysteme energetisch verbessern

Fachwerkhäuser lassen sich meist nur durch innenseitige Dämmsysteme energetisch verbessern

Fassaden mit Sichtfachwerk können nicht nachträglich von außen gedämmt werden, wenn ihr architektonischer Charakter erhalten...

Datenbank für Fördermittelprogramme

Datenbank für Fördermittelprogramme

Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen im Bestand zu moderaten Kosten – das ist eine der vorherrschenden Aufgaben für...

Diffusionsoffene Wärmedämmplatte

Die Platten sind ab einer Stärke von 20 cm erhältlich, die Wärmeleitfähigkeit beträgt 0,019 W/mK

Die Platten sind ab einer Stärke von 20 cm erhältlich, die Wärmeleitfähigkeit beträgt 0,019 W/mK

Der nachträgliche Einbau einer effizienten Wärmedämmung scheitert oftmals an der erforderlichen Materialstärke. Soll ein hoher...

Fenster für denkmalgeschützte Gebäude

Die Fenster sind in unterschiedlichen Holzarten erhältlich

Die Fenster sind in unterschiedlichen Holzarten erhältlich

Technische Anforderungen an zeitgemäße Fenster und Denkmalschutzvorgaben lassen sich nicht immer ohne Weiteres vereinbaren....

Fußbodenheizung für Bestandsbauten

Dünne flexible Kupferrohre verlaufen in den Rillen. Sie sind mit Kunsstoff ummantelt

Dünne flexible Kupferrohre verlaufen in den Rillen. Sie sind mit Kunsstoff ummantelt

In der Regel lassen sich Fußbodenheizungen in Altbauten nur mit großen Schwierigkeiten nachträglich einbauen, da sie üblicherweise...

Hybrid-System zur Wärmeerzeugung in Bestandsgebäuden

Zusammen mit einem Warmwasserspeicher und Vakuum-Röhrenkollektoren lassen sich mit dem Einsatz der Zeolith-Wärmepumpe bis zu 30% Energie einsparen

Zusammen mit einem Warmwasserspeicher und Vakuum-Röhrenkollektoren lassen sich mit dem Einsatz der Zeolith-Wärmepumpe bis zu 30% Energie einsparen

Bei der Modernisierung von Bestandsbauten nimmt die erneuerbare Heiztechnik einen entscheidenden Stellenwert ein. Da sich der...

Kapillaraktive Innendämmung

Die recht dünnen Dämmplatten werden mit einem speziellen Mörtel auf die Innenseite der Wand aufgebracht

Die recht dünnen Dämmplatten werden mit einem speziellen Mörtel auf die Innenseite der Wand aufgebracht

Nicht alle Altbauten lassen sich ohne Weiteres von außen dämmen. Denkmalgeschützte oder erhaltenswerte Fassaden würden mit einer...

Langfristige Mauerwerks-Trockenlegung

Während der Sanierung eines Kellers: im unteren Wandteil befindet sich das mehrlagige Gewebe, im Wandauslass darüber wird das Lüftungssystem eingebaut

Während der Sanierung eines Kellers: im unteren Wandteil befindet sich das mehrlagige Gewebe, im Wandauslass darüber wird das Lüftungssystem eingebaut

Die Durchfeuchtung von Kellerwänden ist in der Altbausanierung ein häufig auftretendes Problem. Meist sind aufwendige und...

LEED-Zertifizierung für Bestandsgebäude

LEED-Label

LEED-Label

Die Klassifizierung nachhaltiger Gebäude nach dem US-amerikanischen System LEED (= Leadership in Energy and Environmental Design)...

Mobile Dachgaube

Verschiebbare Dachgaube in geschlossenen Zustand

Verschiebbare Dachgaube in geschlossenen Zustand

Mit herkömmlichen Dachgauben, wie sie im Altbau bei Nutzungsänderungen oder Dachausbauten bzw. -sanierungen eingesetzt werden,...

Platzsparender Umbau von Bädern

Badewanne mit integrierter Dusche und optional farbiger Glasverkleidung

Badewanne mit integrierter Dusche und optional farbiger Glasverkleidung

Bei der Modernisierung von Bädern stellt sich die Frage, wie sich enge oder ungünstig geschnittene Badgrundrisse mit zeitgemäßem...

Sanierung von Holzbalkendecken mit Verbundbauteil aus Holz und Beton

TCC Topfloor, die Dimensionen in der Grafik sind zur besseren Verständlichkeit z.T. stark überzeichnet

TCC Topfloor, die Dimensionen in der Grafik sind zur besseren Verständlichkeit z.T. stark überzeichnet

Die Sanierung von Holzbalkendecken ist relativ aufwendig, insbesondere im Geschosswohnungsbau. Die alten Decken erfüllen meist...

Spritzschaumsystem für die nachträgliche Dachdämmung

Der aufgespritzte Schaum legt sich wie eine zweite Haut auf den Untergrund.

Der aufgespritzte Schaum legt sich wie eine zweite Haut auf den Untergrund.

Dachabdichtungen von Altbauten sind oft brüchig, undicht und ungenügend thermisch gedämmt. Aus ökologischen und ökonomischen...

Sprühbare Zellulosedämmung

Aufsprühen des Zellulose-Wasser-Leim-Gemischs

Aufsprühen des Zellulose-Wasser-Leim-Gemischs

Denkmalgeschützte Altbauten lassen sich in der Regel nur mit dem Einsatz von Innendämmungen energetisch verbessern, da die...

Tiefeninjektionsverfahren bei Setzungsrissen

Mithilfe des Injektionsverfahrens können Setzungsrisse beseitigt werden

Mithilfe des Injektionsverfahrens können Setzungsrisse beseitigt werden

Ist die Bodenqualität eines Baugrundes nicht ausreichend, kann es auch nach einem langen Zeitraum noch zu Setzungsrissen im Putz...

Treppenlösungen für den Umbau: Auf zu neuen Räumen

Als Gestaltungselement und Erschließung spielt die Treppe bei der Altbaumodernisierung eine entscheidende Rolle

Als Gestaltungselement und Erschließung spielt die Treppe bei der Altbaumodernisierung eine entscheidende Rolle

Umbauen, Modernisieren, Bauen im Bestand – es lebe der Altbau. Häuser können aufgestockt, Flachdächer aufgesattelt und Dachstühle...

Vakuumpaneele für die Innendämmung

Das Produkt für die Heizungsnischen

Das Produkt für die Heizungsnischen

Bei Altbausanierungen und Modernisierungen sind die heutigen Anforderungen an die Wärmedämmung oftmals schwer zu erfüllen....

Vorgefertigte Wandheizsysteme

Die vorgefertigten Elemente werden als Wandheizung eingesetzt

Die vorgefertigten Elemente werden als Wandheizung eingesetzt

Flächenheizungen haben den Vorteil, dass sie behagliche Strahlungswärme abgeben und im Gegensatz zu herkömmlichen Heizkörpern...

Wandbelag für Innenwände in Altbauten

Der Wandbelag ist vielseitig einsetzbar

Der Wandbelag ist vielseitig einsetzbar

Unebene Wandflächen in den Innenräumen von Altbauten sind keine Seltenheit. Meist müssen sie aufwendig neu verputzt oder...

WDVS für unebene Fassadenflächen

Holzfaserdämmung auf altem Mauerwerk

Holzfaserdämmung auf altem Mauerwerk

Außenwände von Altbauten weisen nicht immer eine Oberfläche auf, die sich für das sofortige Anbringen eines...

Wetterschutz für alte Holzfassaden

Referenzobjekt: Wohn- und Geschäftshaus in Fulda

Referenzobjekt: Wohn- und Geschäftshaus in Fulda

Permanent der Witterung ausgesetzt, verändern Gebäudehüllen im Laufe der Zeit ihr Erscheinungsbild. Holzfassaden etwa silbern...