Sound of Design

Veranstaltungszeitraum
App zur Dauerausstellung
Veranstaltungsort
Pinakothek der Moderne, München

Üblicherweise schaut man sich Ausstellungen an. Eine auditive Erfassung von Exponaten ist ab sofort in Die Neue Sammlung – The Design Museum der Münchener Pinakothek möglich. Das Museum macht seine Sammlungsstücke mit der Webanwendung Sound of Design jetzt hörbar. Per App auf mobilen Endgeräten oder zu am stationären Computer zu Hause können Besucher die akustische Dimension von Designobjekten erfahren. Die Bandbreite reicht von historischen Telefonapparaten über Motorengeräusche ikonischer Automobile bis zum Klacken einer Schreibmaschinentastatur.

Ein erster Themenschwerpunkt liegt bei Objekten der 1950er- und 60er-Jahre. Denn in der Wirtschaftswunderzeit zogen viele neue elektrische Geräte und mit ihnen vielfältige Geräusche in den Alltag ein. Nach und nach soll das gesamte Klangarchiv in der Webanwendung veröffentlicht werden.

Öffnungszeiten Museum: täglich 10 bis 18 Uhr, donnerstags 10 bis 20 Uhr, montags geschlossen

Zielgruppe:
Alle Interessierten

Eintrittspreise: 10 EUR, ermäßigt 7 EUR, sonntags 1 EUR.
Das Herunterladen und die Nutzung der Webanwendung sind kostenlos.

Veranstalter: Pinakothek der Moderne, Die Neue Sammlung – The Design Museum, München

Bildnachweis: Baunetz (jb), Berlin
Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Seminare/Tagungen

Textilien, die Alleskönner und Schallabsorbierer

Tankturm, Heidelberg

  • 17. Juli 2019

Messen/Ausstellungen

Sound of Design

Pinakothek der Moderne, München

  • App zur Dauerausstellung

Inseln der Ruhe

Textilien tragen maßgeblich zur
Schallabsorption bei. Création
Baumann bietet die weltgrößte
Vielfalt an Akustikstoffen.

Partner-Anzeige