Hörsamkeit in Räumen

Christian Nocke (Hrsg.)

Kommentar zu DIN 18041
Beuth Verlag, Berlin/Wien/Zürich 2018
156 Seiten, 24 x 17 cm, broschiert

Preis: 62 EUR

ISBN 978-3-410-26035-6 / ISBN E-Book 978-3-410-26036-3

Barrierefreiheit bedeutet nicht nur rollstuhlgerechte Aufzüge und Bäder, Rampen statt Treppen oder taktile Bodenleitsysteme, sondern auch die Inklusion von Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen. Um die ungehinderte Kommunikation in öffentlichen Räumen zu gewährleisten, ist schon bei der Planung die Raumakustik zu berücksichtigen, denn sie beeinflusst das Verstehen von Sprache wesentlich. In DIN 18041 Hörsamkeit in Räumen – Anforderungen, Empfehlungen und Hinweise für die Planung sind wichtige Parameter festgelegt, diese beziehen sie sich allerdings vorrangig auf die Sprachkommunikation einschließlich der erforderlichen Maßnahmen. Im Rahmen einer vollständigen Überarbeitung der Norm waren das Ziel klare und eindeutige Vorgaben für Räume des Alltags, in denen das gegenseitige Hören und Verstehen, aber auch das Finden von Ruhe von Bedeutung ist.

Die Neufassung der Norm ist im März 2016 erschienen. Mit ihrer Einführung erfolgte eine Reihe von Klarstellungen und Ergänzungen, weiterhin wurden Streichungen gegenüber der Ausgabe von 2004 vorgenommen. Die Diskussions- und Konsenspunkte, die es während der Überarbeitung gab, fasst ein im Februar 2018 veröffentlichter Beuth-Kommentar zur DIN 18041 zusammen. Sowohl der Fachwelt, als auch praktischen Anwendern bieten die abschnittsweisen Erläuterungen im Buch Hörsamkeit in Räumen die für die Planung einer guten Raumakustik erforderlichen Hintergrundinformationen.

Aus dem Inhalt:

  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Anforderungen und Empfehlungen (Bauliche Voraussetzungen, Raumakustische Anforderungen an Räume der Gruppe A, Raumakustische Empfehlungen an Räume der Gruppe B)
  • Hinweise für die Planung für Räume der Gruppe A (Einführung, Volumenkennzahl, Geometrische Gestaltung der Räume, Positionierung akustisch wirksamer Flächen)
  • Anhang A (normativ): Nachweis der raumakustischen Anforderungen für Räume der Gruppe A
  • Anhang B (informativ): Schalltechnische Bedingungen für eine gute Raumakustik
  • Anhang C (informativ): Sprachkommunikation
  • Anhang D (informativ): Empfehlungen und Planungshinweise für Räume mit Beschallungsanlagen
  • Anhang E (informativ): Planung und Inbetriebnahme elektroakustischer Beschallungsanlagen für die Sprachübertragung
  • Anhang F (informativ): Hilfsmittel für Maßnahmen zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit bei Schwerhörigkeit
  • Anhang G (informativ): Exemplarische Absorptionstabellen

Fachwissen zum Thema

Normen/​Richtlinien

Beurteilung der Raumakustik

DIN EN ISO 11654: 1997-07Akustik - Schallabsorber für die Anwendung in Gebäuden - Bewertung der Schallabsorption (ISO 11654:1997);...

Grundlagen

Raumakustische Kriterien

Die Halligkeit eines Raumes ist wohl seine auffälligste akustische Eigenschaft. Sie lässt sich durch die Dauer des Nachhalles...

Surftipps/Zum Verlag

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Akustik und Schallschutz

Hören und Verstehen sind Grundvoraussetzungen der Kommunikation. Eindringender Lärm stört nicht nur, er kann gesundheitsbelastend...

Akustik

Das Buch Akustik informiert über die Grundlagen der Schallentstehung und -ausbreitung unter verschiedensten Bedingungen. Das...

Akustik in Büro und Objekt

Die aktiven und passiven Möglichkeiten zur raumakustischen Gestaltung von Räumen für eine optimale Sprachwiedergabe sind Thema des...

Architectures of Sounds

Die Wechselwirkung zwischen Klang, Raum und Hören in der gebauten Umwelt untersucht Michael Fowler in seinem Buch Architectures of...

Bauphysik - Klima Wärme Feuchte Schall

Für die Sicherung der Funktionen und den Erhalt eines Gebäudes muss das Raumklima auf seine Nutzer abgestimmt sein. Feuchteschäden...

Bauphysik-Kalender 2014

Lärmschutz, Schallschutz und Raumakustik sind wichtige Qualitätskriterien bei der Bewertung von Gebäuden und Räumen. Der Bauphysik...

Bauphysikalische Aufgabensammlung mit Lösungen

Wie beeinflusst der zunehmende Feuchtegehalt eines Baustoffes tendenziell dessen Schall- und Wärmedämmung? Von welchen...

Bürobau Atlas

Die Produktivität eines Unternehmens hängt stark davon ab, ob sich die Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld wohlfühlen. Aus diesem...

Erhöhter Schallschutz im Wohnungsbau

Laut einer Umfrage des Umweltbundesamtes unter Erwachsenen in Deutschland war 2010 Lärm eine der am stärksten empfundenen...

Formeln und Tabellen Bauphysik

Die Bauphysik hat sich von einer Randerscheinung des Bauwesens zu einem seiner umfangreichsten Arbeitsbereiche gewandelt. Mit...

Handbuch Schallschutz und Raumakustik

Der Titel wurde leicht variiert und auch der Verlag heißt jetzt nicht mehr Bauwerk, sondern Beuth, aber das jetzt in der 2....

Hörsamkeit in Räumen

Barrierefreiheit bedeutet nicht nur rollstuhlgerechte Aufzüge und Bäder, Rampen statt Treppen oder taktile Bodenleitsysteme,...

Lehrbuch der Bauphysik

Ohne die bauphysikalischen Belange zu berücksichtigen, lassen sich hierzulande keine Gebäude mehr errichten. Bereits in der...

Raum-Akustik und Lärm-Minderung

Was ist der Cocktailparty-Effekt, was der Lombard-Effekt und wie lassen sie sich vermeiden? Welche Arten von Helmholtzresonatoren...

Raumakustik im Alltag

Sogenannte Akustikprobleme lassen sich von Anfang an vermeiden, wenn Raumakustiker bereits zu Beginn einer Planung von den...

Raumproben²

„Neben räumlichen, organisatorischen, formalen und konzeptionellen Überraschungsmomenten können Materialien, selbst außerhalb...

Schallabsorber und Schalldämpfer

Schallabsorber müssen akustischen und bautechnischen Anforderungen genügen, die mit faserigen/porösen Materialien allein nicht...

Schallschutz im Hochbau

Ein wichtiges Gebiet der Bauphysik ist der bauliche Schallschutz. Die juristischen und konstruktiven Anforderungen sind zahlreich...

Schallschutz in der Praxis

Viele Menschen empfinden die Geräusche aus der Nachbarschaft als störend. Welche Handhabe es gegenüber Lärmbelästigungen gibt,...

Schallschutz in Gebäuden

Beim Innenausbau von Gebäuden spielt Schallschutz eine wichtige Rolle. Aufgrund der vielfältigen Konstruktionsmöglichkeiten und...

Sound - Kristof Georgen

Klanginstallationen haben in den vergangenen Jahren verstärkt Eingang in den Bereich der bildenden Künste gefunden. Dabei werden...

Sound Materials

So vielfältig Gebäude, Räume und deren Nutzung sind, so unterschiedlich sind auch die Anforderungen an die jeweilige Bau- und...

Technische Akustik

Das Lehrbuch Technische Akustik bietet eine umfassende Einführung; sein Inhalt ist besonders für Akustiker, Architekten,...

Trockenbau

Das Buch Trockenbau erscheint in der Reihe Detail Praxis und gibt einen Überblick über gängige Trockenbausysteme und ihre...

Tuned City - zwischen Klang- und Raumspekulation

Geräusche in der Stadt sind allgegenwärtig. Sie bestimmen Räume, Situationen und Identitäten. Seit Jahrzehnten nutzen Künstler...

Inseln der Ruhe

Textilien tragen maßgeblich zur
Schallabsorption bei. Création
Baumann bietet die weltgrößte
Vielfalt an Akustikstoffen.

Partner-Anzeige