Ziegelei-Museum Cham

Historische Ziegelhütte der Ziegelei Lörch auf dem Gelände des Museums

Termin

Juni bis Oktober; im Winter Führungen auf Anfrage

Ort

Hagendorn bei Cham
Bildergalerie | 1 | 2 | 3 |

Auf dem Areal der ehemaligen Handziegelei Lörch bei Hagendorn eröffnete im Juni 2013 das schweizerische Ziegelei-Museum Cham. Die ehemalige Ziegelhütte und die Lehmgrube wurden als Zeugnis für eine jahrhundertealte handwerkliche Tradition bewahrt und stehen heute unter Schutz des Kantons und der Eidgenossenschaft. In einem Neubau auf dem Museumsareal ist eine umfangreiche Sammlung historischer Objekte zu besichtigen. Sie umfasst über 7.000 Exponate aus den Sparten Ziegeleikeramik, Werkzeuge, Maschinen, Kunstobjekte, Stiche, Volkskunst sowie archäologische Objekte.

Betreiber des Museums ist eine Stiftung, die sich als zentrale Dokumentationsstelle des Zieglerhandwerks versteht. Sie verfügt über eine Fachbibliothek, veröffentlicht Berichte und vermittelt in Kursen die Technik der manuellen Ziegelherstellung.

Öffnungszeiten:
Juni bis Oktober: Mittwoch bis Sonntag von 14 – 17 Uhr
im Winter: Führungen auf Anfrage
 
Zielgruppen: Alle Interessierten

Eintrittspreise: Erwachsene 7,00 CHF; ermäßigt 3,00 CHF

Veranstalter: Stiftung Ziegelei-Museum, Cham