Kalksandstein – Wärmebrückenkatalog

Bildergalerie | 1 |

Broschüre der Kalksandsteinidustrie, 2. überarbeitete Auflage

Wärmebrücken sind energetische Schwachstellen, die nicht nur den Heizverbrauch erhöhen, sondern durch Kondenswasserausfall und Schimmel auch die Konstruktion erheblich schädigen können. Die zweite, überarbeitete Auflage des Kalksandstein – Wärmebrückenkataloges hilft bei der Vermeidung derartiger Schadensquellen durch richtige Planung.

Nach einer allgemeinen Einführung in die Thematik wird zunächst die Handhabung des Katalogs erläutert. Anhand von Rechenbeispielen geht es dann um Berechnungsmöglichkeiten von Wärmebrücken im EnEV-Nachweis. Der umfangreiche zweite Teil der Publikation umfasst eine Darstellung von 85 Anschlusspunkten bei Bauweisen mit Kalksandstein. Enthalten sind Tabellen und Detailzeichnungen im Maßstab 1:20 für:

  • Kelleraußenwände
  • Einschalige Außenwände mit WDVS
  • Zweischalige Außenwände
  • Innenwandanschlüsse

Neu in der der überarbeiteten Broschüre sind:

  • Detailvarianten für Kalksandstein-Außenwände und Betonkeller
  • Tiefgaragendetails
  • Fensterdetails mit Rollladen- bzw. Raffstorekästen für Mauerwerk mit WDVS
  • Details für zurückgesetzte Staffelgeschosse
  • Ausführungsvarianten für zweischalige Außenwände an Kellerwand bzw. Bodenplatte

Herausgeber des Wärmebrückenkatalogs ist der Bundesverband Kalksandsteinindustrie unter Mitwirkung der Fachautoren Marcus Freundt, Markus Heße, Olga Pekrul, Martin Schäfers und Peter Schmid sowie der Redakteure Martin H. Spitzner, Christoph Sprengard und Holger Simon. Zielgruppe sind Planer und Architekten. Er umfasst 108 Seiten und steht auf der Verbandswebsite zum kostenlosen Download bereit (siehe Surftipp), kann aber auch als gedruckte Version gegen eine Schutzgebühr von 5 EUR bestellt werden.

Bildnachweis: Herausgeber

Surftipps

www.kalksandstein.de > Download-Center > Wärmeschutz