Ergebnisse: Brick Awards 2014

Bildergalerie | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |

Auszeichnungen für Ziegelarchitektur in London verliehen

Mit den Brick Awards prämiert die Brick Development Association als Interessenvertretung der britischen und irischen Mauerwerksindustrie seit 1977 alljährlich Bauwerke, bei denen die Gestaltung und Konstruktion mit Ziegeln im Vordergrund stehen.

Ein Novum in der Wettbewerbsgeschichte ist in diesem Jahr die gleich dreifache Prämierung des LSE Saw Swee Hock Student Centre in London von den Dubliner Architekten O’Donnell + Tuomey. Sie erhielten für den Neubau ihres Universitätsgebäudes mit dem Supreme Award die höchste Auszeichnung und darüber hinaus die Preise für den innovativen Einsatz des Materials und den besten Bildungsbau. Der expressive Baukörper für die LSE mit einer teils geschlossenen, teils perforierten Hülle aus 175.000 handgefertigten Ziegeln fügt sich nach Meinung der Jury hervorragend in die durch Backsteinbauten geprägte Umgebung ein und ist dennoch in Materialeinsatz und Ausdruck faszinierend neu, einzigartig und wegweisend.

Ausgezeichnete Projekte:

  • Supreme Award: LSE Saw Swee Hock Student Centre von O’Donnell + Tuomey, Dublin

  • Architect's Choice Award: Rockbourne Mews von Robert and Jessica Barker, London

  • Best Housing Development (1 bis 5 Wohneinheiten): House in Wapping von Chris Dyson Architects, London

  • Best Housing Development (6 bis 25 Wohneinheiten): The Quay Waterside Phase 1 von Black Hawk Properties, Woodhouse Eaves Leics

  • Best Housing Development (ab 26 Wohneinheiten): Abode von Proctor and Matthews, London

  • Volume House Building Award: Barratt Developments von Clague Architects, HTA Architects und Allies and Morrison, London

  • Best Commercial Building: Davies Street von HOK, London

  • Best Public Building: Customer Service Centre Library von Rick Mather Architects, London

  • Best Education Building: LSE Saw Swee Hock Student Centre von O’Donnell + Tuomey, Dublin

  • Best Refurbishment & Renovation Project: Ace Hotel von Universal Design Studio, London

  • Best Outdoor Space: Reading Station von Grimshaw Architects, London

  • Innovative use of brick and clay products: LSE Saw Swee Hock Student Centre von O’Donnell + Tuomey, Dublin

  • Specialist Brickwork Contractor of the Year: Lee Marley Brickwork

  • Best Craftsmanship Award: Eton College von John Simpson Architects, London

  • Best International project: Dalkey Avenue von De Blacam and Meagher Architects, Dublin

  • Worldwide Brick Award: Parkstad Rotterdam von Geurst & Schulze Architecten, Den Haag
Weitere Informationen und Kurzbeschreibungen der ausgezeichneten Objekte finden Sie auf den Seiten des Auslobers (siehe Surftipps).

Surftipps

www.brick.org.uk