Einfamilienhäuser mit Porenbeton und Kalksandstein

Bildergalerie | 1 | 2 | 3 |

Herstellerbroschüre zu Wohngesundheit, Ökologie und Nachhaltigkeit

Über die raumklimatischen und ökologischen Eigenschaften der diffusionsoffenen Baustoffe Porenbeton und Kalksandstein informiert der Hersteller Xella nun in einer 28-seitigen Broschüre. Die Publikation mit dem Titel Einfamilienhäuser mit Porenbeton und Kalksandstein verweist auf vielfältige Einsatzbereiche im Eigenheimbau.

In dem Heft werden eingangs die Materialien vorgestellt und ihre Eigenschaften in Bezug auf das Raumklima, den Wärme-, Schall- und Brandschutz erläutert. Dabei geht es auch um ökologische und nachhaltige Aspekte bei der Herstellung und Verarbeitung. Eine Reihe von Grafiken veranschaulichen die Inhalte, eine doppelseitige isometrische Darstellung eines Wohnhauses illustriert und erläutert eine Reihe möglicher Einsatzbereiche von Porenbeton und Kalksandstein – vom Dach über die Innenwände bis zur Kellerwand. Die Abbildung enthält auch Hinweise und Empfehlungen für verschiedene Möglichkeiten der Ausführung. Abschließend widmet sich die Publikation einigen Beispielen zur KfW-Förderung.

Themen:

  • Die Baustoffe Ytong-Porenbeton und Silka-Kalksandstein
  • Wärmedämmung und sommerlicher Wärmeschutz
  • Raumklima
  • Schallschutz
  • Brandsicherheit
  • Bauausführung
  • Rohstoffeinsatz und Energieaufwand
  • Produkte und Systeme für den Einfamilienhausbau
  • Energetische Empfehlung und KfW-Förderung
Die Broschüre steht auf der unten aufgeführten Webseite des Herstellers (siehe Surftipps) als Pdf-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Surftipps

www.ytong-silka.de