Konvektoren

Bildergalerie | 1 | 2 | 3 |

Konvektoren übertragen aufgrund ihrer Bauart die Heizwärme fast ausschließlich durch Wärmemitführung (Konvektion) und geben somit keine nennenswerte Strahlungswärme ab. Damit können sie nicht zur Strahlungskompensation von kalten Fensterflächen verwendet werden.

Zur Vermeidung von Zugluft in Fensternähe sollten Konvektoren, ähnlich wie Radiatoren, wenn möglich immer unterhalb von Fenstern angeordnet werden. Es werden Konvektoren angeboten, die in den Estrich verlegt werden können. Diese können auch bei Fenstern, die bis auf den Boden gehen, unterhalb des Fensters angeordnet werden.

Bei der Anordnung von Konvektoren ist darauf zu achten, dass der Nutzer die Austrittsöffnungen der warmen Luft möglichst nicht zubauen kann.