Sprengwirkungshemmung - Klasse D

Sprengwirkungshemmende Verglasungen werden nach DIN in die Klassen D1 bis D3 eingeteilt, nach EN 13541 in die Klassen ER 1 bis ER 4. Dabei wird eine vierseitig gelagerten Probe mit den Abmessungen 900 mm x 1100 mm einer Sprengprüfung unterzogen. In der Materialprüfung wird die Widerstandsfähigkeit gegen eine reflektierte Stoßwelle ermittelt.