Massivparkett (10 mm)

Bildergalerie | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

Das äußere Erscheinungsbild des 10-mm-Massivparketts oder Lamparketts entspricht weitgehend dem des Stabparketts (22 mm), die Stäbe sind jedoch kürzer, schmaler und dünner. Die Regelabmessungen betragen 200 bis 300 mm in der Länge und 40 bis 60 mm in der Breite bei einer Stärke von 10 mm.

Die massiven Parkettstäbe wurden entwickelt, um sie im Rahmen von Sanierungen oder bei niedrigen Raumhöhen einsetzen und mit anderen, ähnlich dünnen Belägen wie Fliesen oder Teppichböden kombinieren zu können. Die Kanten der einzelnen Parketthölzer müssen absolut parallel, rechtwinklig und scharfkantig bearbeitet sein, da sie ohne Nut und Feder stumpf aneinander gestoßen und vollflächig auf dem Untergrund verklebt werden.

Bildnachweis: Handelsagentur Fründ, Leipzig