Wärmeschicht bei hinterlüfteten Fassaden

Zwischen der Vorsatzschicht und der Tragschicht befinden sich die Luftschicht und die Wärmedämmschicht. Die Dämmschicht muss mindestens 8 cm betragen. Zur Wärmedämmung eignet sich expandierter und extrudierter Hartschaumkunststoff gemäß DIN 18164 wie auch Faserdämmstoffe gemäß DIN 18165, der in einem Extruder (Strangpresse) als unendlicher Schaumstoffstrang hergestellt wird. Dämmstoff aus Polystyrol-Hartschaum ist ein überwiegend geschlossenzelliger, harter Schaumstoff aus Polystyrol oder Mischpolymerisaten mit überwiegendem Polystyrolanteil. Nach der Herstellungsart ist zu unterscheiden zwischen expandiertem Schaum (EPS) und wasserabweisendem extrudergeschäumten Polystyrolschaumstoff (XPS).